Themabewertung:
  • 10 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Top 10 der Lieblings FREE plugins
#1
Moin,

ich wollte hier mal fä¼r alle die die immer auf der suche nach neue geilen Plugins sind mal ne Top 10 aufbauen.
Von Usern fä¼r User quasi.
Fä¼hlt euch frei eure top 10 zu adden.


Instruments


1. Lazysnake - ePiano
Das Ding hat mein Herz erobert Smile

2. Sophia - Atmo Synth
Auch geil. einfach rein hauen und laufen lassen. keien Ahnung wofä¼r die Knöpfe sind BigSmile

3. Ticky Clav - Clavinet
Nicht mehr so oft benutzt aber hat trotzdem nen netten Sound finde ich

4. Arpy - Arpreggiator
Nen netter Arpregiator. Geht auch in die Richtung "einmal gedrä¼ckt... nie mehr gestoppt".

5. A-Pad - Pad Synth
Wie der Name schon sagt, nett fä¼r PADs, zumindest mit nem Cutoff


Effekte


1. dblue Glitch - glitch
Wer ihn kennt weiäŸ was ich meine. Wer ihn nicht kennt hat was verpasst BigSmile

2. Kjaerhus Classic Reihe - EQ, Comp, Delay, Reverb, usw.
also eigentlich alles was man immer mal gebrauchen kann. Geade reverb und delay find ich sehr gut

3. OverDubber - Dub Delay
Ein sehr geiles Delay mit eingebautem Filter. Schön fä¼r Raggy stuff.
Allerdings noch ziemlich buggy, wä¼rde nie mehr als eins einbauen

4. SupaTrigga - Modulator
Auf nen Drumloop gepackt und unendlich SpaäŸ BigSmile

5. Filterizer - Filter
Und zum SchluäŸ noch nen Filter, ist nicht der geilste aber der Sound ist fett Smile
Zitieren
#2
seltsam, dass mir dieser threat erst jetzt auffällt.
So eine Top 10 find ich aber auch besser als eine einfache Liste von Plugs, wo man sich dann selber raussuchen muss, was brauchbar ist.

Ich krieg nur keine 10 Plugs zusammen (zumindest nicht, ohne welche zu nennen, die Malek schon erwähnt hat (Glitch & Kjaerhus Classic Reihe))

Also hier noch drei meiner Lieblings-Freeware-Plugs:

MrRay:
E-Piano-Plugin das auch schön dirty klingen kann. (Brauch ich jetzt nicht mehr BigSmile)
http://www.kvraudio.com/get/1177.html

Brackenbury Tubeamp:
Das Teil hab ich noch nicht so lange, macht aber schon einen guten Eindruck. Wä¼rde ich aber auch nur einmal pro Song verwenden. Ist sonst bei mir schon zu Abstä¼rzen gekommen. Macht den Sound auch schön dreckig.
http://www.kvraudio.com/get/1860.html

FreeAmp 2:
Ja und noch mal Gitarrenamps. Diesmal auch mit schönen Bodentretern. Funktioniert bei mir leider nicht einwandfrei. Fruity stä¼rzt beim laden eines neuen Songs immer ab, wenn ich dieses Plug benutzt hab oder es löschen will (bei MrRay ä¼brigens auch). Aber der Sound ist echt nice! Ich werd mal die SE Version ausprobieren, vielleicht funzt die ja...
http://www.kvraudio.com/get/2426.html

P.S.: Wenn jetzt einer denkt "Was soll ich denn mit Gitarrenamp-Effekten???" Ich sag euch: Ich benutzte die fä¼r alles mögliche! In den seltensten Fällen wirklich fä¼r Gitarren BigSmile.
Zitieren
#3
Hallo,

ich wä¼rde gerne diese Abteilung wieder auferleben weil ich verzwifelt auf der Suche nach neuen Effekt Plugins bin.
Irgendwie wird es langweilig ständig mit den selben und der Sound entwickelt sich auch nur bedingt weiter.
Zitieren
#4
Also der dblue Glitch - glitch effect ist echt der hammer!!!
ich bin nicht die signatur Nee Nee Nee
ich putz hier nur
Zitieren
#5
Mir fallen gerade nur die digitalfishphones-Sachen ein, deshalb:

1. endorphin: Sehr gut/natä¼rlich klingender 2-Band-Kompressor, vor allem fä¼r Mixdowns, also den Master-Kanal geeignet. Wenn es eurer Musik an Lautheit und Fä¼lle mangelt, ist endorphin genau das richtige Plugin fä¼r euch. Achtet nur darauf, nicht zu ä¼bertreiben, das passiert hier nämlich ziemlich schnell. Grundsätzlich erstmal ohne Master-FX mischen, ganz am Ende könnt ihr dann sowas benutzen.

2. dominion: "Signal Modelling Device" / Exciter / Saturator: Am besten die Beschreibung auf der Downloadseite lesen. Vor allem der Exciter ("HF Details") lässt sich wunderbar auf HiHats und anderen hohen Percussion-Elementen verwenden, um sie trotz geringerer Lautstärke im Mix besser durchkommen zu lassen. Auch falls eine Snare, Kickdrum oder ne akustische Gitarre mal zu viel oder zu wenig Punch haben, lässt sich mit der Attack-Sektion einiges rausholen.

3. the fish fillets: Kompressor, De-Esser, Expander/Gate (jeweils ein eigenes Plugin). Benutze ich persönlich nicht so häufig, ist aber sicher trotzdem interessant fä¼r den ein oder anderen.

Wenn mir noch andere Free-VSTs einfallen, meld ich mich wieder. Smile
Zitieren
#6
Sehr nett.. ich versuche mal hier keine Doppelnennungen hinzubekommen oder mich an der Zahl 10 zu orientieren...

http://klanglabs.siliconemusic.com/
Ist ja schon erwähnt worden. Mir gefallen hier die Plugs BackMan (spielt das Audio revers) und Daft Funk (mal selbst ausprobieren *gg*). Aber der Name sagt schon viel aus... Die restlichen Plugins sind aber auch lohnenswert...

http://www.cableguys.de/
Ich hoffe, die Jungs entwickeln diesen Wavetablesynth weiter. Lasst Euch mal nicht täuschen von der Grafikoberfläche. Von wenig bunt und toll... Schwarz und WeiäŸ - wie mit dem CAD-Programm entworfen. Aber der Sound ist ziemlich... Dieses Vst steckt viele kommerzielle Softsynth in den Schatten. Und ich kenne viele.... Top +

http://www.linplug.com/
FreeAlpha erspart Dir den Kauf von 20 Jahre alten Synths mit maximal 6 Stimmen auf eBay.

http://www.sitesled.com/members/bksl/
INTRO - made in Russland und auch ziemlich 80er Jahre orientiert. Wirklich super Sound, haut meine CPU aber schon bei einer Instanz auf 90 % (AMD2400+). Hier möchte auch mein FL7 nicht mehr...

http://www.gtgsynths.com/
Noch ne Zeitreise.. JP 7A und kwop 7. "Dänen lä¼gen nicht..:"

http://bicycle-for-slugs.org/

Die wenigsten kennen Oatmeal und Charsiesis. GroäŸer Fehler....

http://www.funkelectric.com/~cockaigne/
Oberon halt....

http://www.oxesoft.com/
Wer noch ohne FM ist, dem kann geholfen werden...

http://www.rgcaudio.com/
Triangle II - Wieso sollten alte Plugins schlecht sein ?

http://www.buchty.net/ensoniq/
Sehr gute Ensoniq SQ80 Emulation - hat mir ebenso eBay erspart...

http://antti.smartelectronix.com/
ASynth hatten wir oben schon... daher allgemein... eigentlich fast alles auf smartelectronix..

http://www.soundhack.com/
+decimate VST - Bitte 1 Bit...

http://www.ohmforce.com/
Käse von "kuhlen" Franzmännern...

http://www.u-he.com/
Urs Heckmann macht im Einmannbetrieb mindest genauso abgefahrene Plugins wie die Ohmforce-Leute -    klingen aber mehr nach Plastik. Die More Feedback Machine ist zwar nun nicht wirklich Freeware,
aber als Beta-Version frei erhältlich und in Vollversion. Delays mal ganz anders... Cooles Layout, vielleicht ein wenig dunkel Urs Zwinker)

That`s it fä¼r`s erste...
Zitieren
#7
Alter Nox... ich liebe dich shcon dafä¼r das du die Homepage von klanglabs hier verlinkt hast.
Die ist der hammer. Ich kannte bisher nur den Overdubber aber die anderen sehen viel versprechend aus.

Und Urs Heckmann... Sag mal, die hat vor einiger Zeit die Zebralette bei dey Keys glaube ich auf der CD drauf aber ich hab sie mir nicht gekauft und finde sie auch nirgends im Netz.
Hast du da ne Idee wo man die noch mal her bekommt?

Nox, ich danke dir!!!!!!!!!!!!!!
Zitieren
#8
Hallo Malek,

da Zebralette nicht Freeware ist, kann ich das nicht so mal eben versenden oder irgendwo hochladen. Dann steigt mir da jemand - auch zurecht - aufs Dach. M. E. ist mittlerweile in jeder neuen Ausgabe der Sound & Recording von Urs die Zebralette und der Podolski (pff). Fä¼r knapp 5 â ‚ ¬ bekommt man einen guten Gegenwert. Man bekommt sozusagen den Zebra 2 in einer Lightversion. Soundtechnisch unterscheiden die sich erst einmal nicht - zumindest nicht fä¼r meine Ohren. In diesem Magazin bekommt man ä¼brigens in der letzten Zeit auf der Engine von Urs basierende Drummachine-Emulationen (Virtual Oberheim DMX o. ä.) fä¼r Win und Mac. Und es ist kein Produkt-Werbe-Mag wie die Keys...

Ich stehe ä¼brigens keinem Entwickler nahe oder bin irgendwo in Brot und Lohn.. also sogesehen keine Schleichwerbung oder so...
Zitieren
#9
so war das auch nicht gemeint.
Ich war mir nicht 100% sicher ob Zebralette freeware ist oder nicht, habs bei U-He auch nicht auf der Homepage gefunden.
Ich weiäŸ halt auch nur das es ne abgespeckte Zebra 2 Version ist und das Zebra 2 eigentlich ganz cool ist.
Werd ich wohl mal die augen offen halten beim nächsten Magazinstand, vielleicht find ich es da irgendwo mit dabei.

Werbung ist hier nebenbei auch gerne willkommen.
Werde gerneä¼ber neue Releases von guten Produzenten aufgeklärt.
Zitieren
#10
Ich kann ja gerne auch erwähnen, dass ich mindestens eine CD von Ueberschall im Schrank habe Zwinker))

Mit dem Zebra kann man sich anfreunden, wenn man auf etwas harschere Sounds steht - die man z. B. auch von Waldorf Synthies kennt. Kein Brot- und Buttermodul...
Zitieren
#11
nox schrieb:Ich kann ja gerne auch erwähnen, dass ich mindestens eine CD von Ueberschall im Schrank habe Zwinker))

Das hört man doch gerne Smile

Nebenbei, kannst du mir mal erklären wie ich den Granola benutze?
Auf der Klanglabs seite steht zwar ne erklärung aber ich kriegs nicht hin.
Zitieren
#12
Ich schau mal - aber erst in der äœberwoche - vorher ist keine Zeit dafä¼r...
Zitieren
#13
Hab den Thread auch gestern erst entdeckt.
Die besten Teile sind leider wieder mal die, die am meisten Ressourcen fressen...der Synth von Cable Guys - fä¼r Tech House und Electro top...
und Sophia...geil...brauch noch ne Kamera - und der Synth liefert mir den Soundtrack zu den Bildern - besser als jeder Horrorfilm - Thx an Euch!
" Das ist Kunst - Mindestens in tausend Jahren! "
Zitieren
#14
Malek schrieb:2. Sophia - Atmo Synth
Auch geil. einfach rein hauen und laufen lassen. keien Ahnung wofä¼r die Knöpfe sind BigSmile

Ich habe das runtergeladen aber wie starte ich das oder wo muss ich das in dem FL ordner reinkopieren?
Zitieren
#15
Malek schrieb:Nebenbei, kannst du mir mal erklären wie ich den Granola benutze?
Auf der Klanglabs seite steht zwar ne erklärung aber ich kriegs nicht hin.

bin noch nicht dazu gekommen, sorry.

Rekoj schrieb:
Malek schrieb:2. Sophia - Atmo Synth
Auch geil. einfach rein hauen und laufen lassen. keien Ahnung wofä¼r die Knöpfe sind BigSmile

Ich habe das runtergeladen aber wie starte ich das oder wo muss ich das in dem FL ordner reinkopieren?

Ist nach meiner Erinnerung doch nur eine DLL oder...? Diese Datei einfach in Dein übliches Verzeichnis für Plugins kopieren und die Plugin-Liste in FL updaten. Wo Du Deine ganzen Plugins hast (bzw. die jeweiligen DLL) weiß ich ja nicht.. das musst Du in FL ja sowieso entsprechend einstellen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Freeware Plugins Malek 196 81.380 28.06.2017, 18:04
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  Kennt ihr gute VST Violin Plugins? AnimaRaver 18 4.039 14.03.2017, 15:45
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  Kostenlose Drumkits, Plugins u. andere instrumente Dennis.Neuber 8 1.846 02.02.2017, 13:34
Letzter Beitrag: Fruity Phil
  warum perfektionieren DAW-Hersteller nicht ihre eigenen Plugins? Jimbo 19 2.048 02.01.2017, 13:32
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  wie enstehen VST Plugins Jimbo 18 2.586 03.12.2016, 07:45
Letzter Beitrag: 303DB



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste