Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fruity Tracker Tool - Eure Meinung dazu
#1
Wink 
Hi!
Also, da ich aus der "Trackingzeit" stamme (Madtracker/Fasttracker) und bis heute auch immer mal wieder darauf zurückgreife fehlt mir in FL Studio einfach ein Tracker BigSmile .
Viele mögen es garnicht für nötig halten, aber wer früher damit musiziert hat, oder sich ausgiebig damit beschäftigt hat wird wissen, dass so ein Tracker gewisse Vorzüge hat.

Ich habe jetzt mal mit Renoise 3.0 experimentiert und muss sagen, dass die Software echt gelungen ist!

Deswegen auf jeden Fall mein gephotoshopped Feature-Request: Fruity Tracker

Eure Meinung ist gefragt Smile.

Hinweis:
Der abgebildete Tracker ist Renoise 3.0, irgendwoher musste ich ja Material zum veranschaulichen herbekommen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Zitieren
#2
Ich hab früher auch mit Trackern gearbeitet, davor mit Hardware Sequenzern und ich bin froh heute nicht mehr damit zu arbeiten Zwinker
Zitieren
#3
Aus welchem Grund bist Du froh wenn ich fragen darf?
Zitieren
#4
Klar!
Ich mag den grafischen Feedback inzwischen einfach mehr. Es ist (für mich) übersichtlicher. Die Timeline von links nach rechts lesen auch. Wenn ich dann überlege, noch mehr Werte im Überblick (wie zb. numerische velocitywerte) behalten zu müssen, dann wirds mir in FL wieder zu oldschool.
Auf der anderen Seite, würde alleine so ein TrackerInterface für User wie Dich wahrscheinlich mehr und andere User zu FL führen (Also nicht abwegig wenn man den Stepsequenzer in einen Tracker mode umstellen kann)
Zitieren
#5
Danke für die ausführliche Antwort!

Was für mich persönlich ein Vorteil ist: Die direkte Bearbeitungsmöglichkeit.
Zwar kann ich auch in FL-Studio den Step-Modus dazu verwenden, Noten über das MidiKeyboard in gleichen Abständen ins Piano-Rollfeld zu übertragen- jedoch geht genau soetwas  mit dem Tracker viel einfacher, oder schneller. Und mit den Pfeiltasten kann ich auch einen Schritt überspringen. Das ganze ohne einmal die Mouse berührt zu haben.

Das grafische Feedback soll natürlich erhalten bleiben. Bedeutet: Was im Tracker erstellt wird, wird im Pianoroll auch zu sehen sein- und umgekehrt.

Die Marketingsache ist vielleicht auch interessant. Es wird einige Leute dadraußen geben, die Fl Studio mit integriertem Tracker vorziehen würden.

Der Reiz ist gerade deswegen so groß, weil FL Studio ja auch alles andere schon an Board hat. Ein Tracker wäre eine coole "Nebensache".
Zitieren
#6
Genau und wir kaufen uns alle wieder einen C64.... veralteter Quatsch
Zitieren
#7
Sehe da keinerlei Vorteile für FL. Das kann man alles mit FL komfortabler machen denke ich. Scheint mir was für Nostalgiker. LOL

Signaturen sind doof! BigSmile
Zitieren
#8
versteh ich nicht. eigenlich ist fl studio doch ein um 90 grad gekippter tracker.
:-)
Zitieren
#9
Hab ich auch erst gedacht! LOL Nur das FL komfortabler ist.

Ist wie ein Vergleich von Visual Basic und Basic auf dem C64. BigSmile

Signaturen sind doof! BigSmile
Zitieren
#10
BigSmile ein 90° gekippter Tracker BigSmile ... cool BigSmile.

Nein, ich weiß auch nicht wieso ich das nicht so empfinde ... lass überlegen.
Also, bei einem Tracker habe ich die Möglichkeit Töne/Melodien leicht an einen "danebenliegenden Beat" anzupassen. Weil einfach die Synthesizerspur direkt neben einer Drum-Spur angezeigt wird.
Ich finde es leichter so melodische Elemente an zu passen.

Mal etwas weiter überlegt: Man müsste evtl den Patterneditor im funktionsumfang soweit erweitern, dass man dort auch Akkorde und verschiedene Tonhöhen eingeben kann ... quasi direkt vom Midi-Keyboard in der Patterneditor.
Oder, man kann im Pianoroll zB auch Drumspuren oder jede x-beliebige andere Spur so anzeigen lassen, dass man "drumherum" komponieren kann.
Dann wären wir im funktionsumfang doch schon beim Tracker Zwinker
Zitieren
#11
Also ich würde an dieser Stelle Grundlagenforschung vorschlagen.Über den Tellerrand hinaus sehen if you know this Smile

Was willst du denn mit so einem komplizierten Käse wenn es mit FL Studio besser und leichter geht.Es ist nur reines Verständnis was fehlt -.-
Zitieren
#12
Die alten Blockpattern waren ja eine Art horizontaler Tracker. Die hat FL ad acta gelegt! LOL
Ich komme auch nicht hinter den Sinn, einen Tracker in FL nutzen zu wollen.

Signaturen sind doof! BigSmile
Zitieren
#13
"The fastest way from your brain to your speakers"

Nicht
"The most complicated way from your brain to your speakers"

Von daher finde ich FL Studio so gut wie es jetzt ist ...wobei ich mich schon auf Version 12 freue BigSmile

"Don't forget Emotions in your tracks" Musizieren



Zitieren
#14
Aber was würde das denn verkomplizieren wenn man im Patterneditor Akkorde eingeben könnte?
Man müsste ja "nur einen Kanal in mehrere Reihen auseinanderziehen können" Zwinker BigSmile .
Zitieren
#15
weil du das auch im Stepsequenzer kannst Smile

Ist doch das gleiche
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [FL 11] Probleme mit Omnihspere im Fruity wrapper JohnWayne 15 296 13.06.2018, 17:23
Letzter Beitrag: amperr
  Codec tool Box Paulboooom 8 455 01.05.2018, 10:56
Letzter Beitrag: mannibeatz
  [FL 12] Schneide "Tool" Intrust 3 290 10.03.2018, 22:22
Letzter Beitrag: mannibeatz
  [FL 12] Fruity Wrapper - wird nicht geladen DJRandy 3 588 16.01.2018, 17:24
Letzter Beitrag: mannibeatz
  Fruity Loops Problem | Höre mich die ganze Zeit selbst StudioDay 6 759 07.01.2018, 02:04
Letzter Beitrag: GikoBeats



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste