Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum hat FL teilweise ein so schlechtes Image?
#1
Hi Leute,

kurze Geschichte. Ich quatsch mit einem (Soundcloud-)Musiker. Der nutzt Logic. FL sei Kindersoftware, fast so wie Music Maker.
Das ist schon das vierte Mal, dass gesagt wird, FL sei Kinderkram. Einer dachte sogar mal, dass FL nur mit Loops funktioniert.

Woher rührt dieses Vorurteil?
Ist das sowas wie PC vs. Konsolen, Xbox vs. PS, Opel vs. VW, usw.? Oder gibt es dafür handfeste Gründe?

Achja, wenn es das Thema schon gab (was ich mir gut vorstellen kann), dann bitte löschen oder zum Thema hinzufügen. Konnte hier aber nix dergleichen finden.
Besucht mich auf meinem Youtube-Kanal für Chillstep und melodischen Dubstep:
http://www.youtube.com/user/MementoDubstep?feature=mhee
Zitieren
#2
Das sind einfach Leute ohne Plan.Shut the fuck off and get dying Smile

Ist nur ein weiterer noob ohne plan

Fl Studio ist genaus gut wie logic.Alles eine Frage des Workflows
Zitieren
#3
Hauptsache wir wissen, warum es für uns gut ist.
Auf Leute, die nie singen. sollte man pfeifen - auch wenn's falsch ist.

Zitieren
#4
Weil die mit FL teils nur Fruity Loops als Drummachine verbinden. Und FL einen eigenartigen Workflow hat.
Ich nutze zB FL sogar für die Aufnahmen meiner Band, bin aber sicher, dass es mit Cubase leichter wäre. Ist halt aber mein Programm. Mag ich.
Gibt auch leute die finden, dass Video-Spiele keine Kunst sein können, oder dass Araber alle doof sind.
Können nicht alle so cool sein wie wir Zwinker
Wer Gold scheißen will, muss erst einmal Gold fressen.
Zitieren
#5
(24.01.2016, 21:03)DJ Weigang schrieb: Weil die mit FL teils nur Fruity Loops als Drummachine verbinden. Und FL einen eigenartigen Workflow hat.
Ich nutze zB FL sogar für die Aufnahmen meiner Band, bin aber sicher, dass es mit Cubase leichter wäre. Ist halt aber mein Programm. Mag ich.
Gibt auch leute die finden, dass Video-Spiele keine Kunst sein können, oder dass Araber alle doof sind.
Können nicht alle so cool sein wie wir Zwinker

Yes mein Großer.Daw´s haben vor und nachteile.Aber sie sind qualitativ gleich.also .... noob gelaber Smile
Zitieren
#6
Tja am besten fragst du die Kollegen warum sie denken, dass es so sei...

Das sind halt alles noch selbst irgendwelche Noobs die kein Plan haben... und dann irgendwas nach plappern was sie über 10 ecken gehört haben.. was irgendjemand mal vor 10 jahren in warscheinlich einem anderen Kontext gesagt hat...


Z.b. würde ich für Bandrecording etc auch niemals FL nutzen... denn es ist nicht dadrauf ausgelegt.. es würde funktionieren aber wäre deutlich umständlicher als z.b. mit Cubase.. (und das war vor z.b. 10 jahren noch deutlich schlimmer..)

Andererseits würd ich niemals Cubase nehmen um die Mucke zu machen die ich mache.. das Cubase für mein Workflow da einfach viel zu hakelig und nervig ist...

Wenn ich großartig Videos vertonen müsste etc.. würd ich warscheinlich zu Pro Tools greifen...

usw usw..

Und so kommt dann eins zum anderen.. vor z.b. 10 jahren oder so hat z.b. einer (der warscheinlich sogar Plan hat) der in irgendnem Studio arbeitet oder so und Bandrecordings oder Vertonungen oder sonstwas macht... mal zu jemanden auf die Frage geantwortet warum er nicht FL nutzt.. dass es nicht das Umsetzen kann was er braucht...

Dadraus hat dann der nächste geschlossen "jaa wenn der Studio mann sagt er kann mit FL nichts anfangen, heist das wohl das ist keine Professionelle software" .... und hat das dem nächsten erzählt.. für welchen das dann hies "FL ist nur son spielkram, damit kann man nichts anfangen" ...und erzählt das dem nächsten wodraus dann wird " FL ist nur Kinderkram... ist nicht besser als Music Maker" etc etc...


Wobei der erste einfach nur meinte es ist nicht das Tool was er braucht... z.b. kann man eine Kreuzschlitz schraube auch schlecht mit nem Maulschlüssel anziehen..


Diese vorurteile sind einfach nur behauptungen von leuten die selber noch nicht soviel plan haben... weil sie von irgendwelchen Leuten gehört haben das FL z.b. nicht in großen Studios verwendet wird... und das ist auch kein Wunder das es dort nicht verwendet wird... in großen Studios wird selten elektronische Musik oder ähnliches Produziert...

in großen Studios wird eher viel mit Bandrecording oder Vertonung oder sonstwas gearbeitet usw... wozu es andere Tools gibt die eher dadrauf ausgelegt sind...

Warum sollte man also ein Tool dort finden was nicht dadrauf ausgelegt ist, was dort gemacht wird... dafür aber etwas gut kann was dort aber nicht gemacht wird.


Z.b. haben wir in der Firma auch kein Rasenmäher.. dafür aber viel Truss, PAs, Ampings, Lampen usw usw.. das liegt aber nicht daran, das Rasenmäher nicht gut sind oder unprofessionell oder sowas sondern es liegt daran, dass wir in der Veranstaltungstechnik eben keine Rasenmäher brauchen BigSmile


Man nutzt eben immer das Tool was einem selbst am meisten bringt (also workflow technisch und von der eigenen denkweise am logischten wirkt usw) ...
Ich würde es z.b. mega nervig finden wenn ich für die Mucke die ich mache, Pro Tools, Cubase oder Logic oder sowas nehmen müsste... das wäre mega umständlich und hakelig..



Wie gesagt diese Vorurteile sind halt über jahre von einem zum nächsten getragen worden.. stille post halt... und da man in großen Studios eben eher software wie Pro Tools und Cubase findet aber eben so gut wie nie FL... hält sich dieses Vorurteil eben etwas hartnäckiger, da eben dann die leute ohne Plan gucken was ist in den großen Studios... ahh Cubase, Pro Tools (unter umständen noch Logic) etc... aber kein FL... na dann kann FL ja nicht Professionell sein usw... und so härten sich eben solche Vorurteile

Und wie gesagt, dass dort eben diese und jene software aber wiederum andere nicht verwendet wird, liegt einfach an dem aufgaben gebiet... würde aufeinmal Musik die man angenehmer in FL produzieren kann, in großen studios produziert werden, würde dort auch FL zu finden sein...
da dort aber solche musik nicht produziert wird... warum sollten sie dann das Tool dafür da haben?

Es lebe das Holz hihi, bin wieder im Waldfieber BigSmile Zwinker
Die Lautstärke regeln sie mit der Entfernung des Kopfhörers zum Ohr.

Mein Album "Fractal Salat" auf http://quantumdigitsrecordings.bandcamp....full-album
Zitieren
#7
Vielleicht weil FL Studio einfach nicht funktioniert? BigSmile Ich bin jetzt auch gezwungen umzusteigen, was sehr schade ist, denn FL Studio bleibt ansonsten für mich die #1.
Zitieren
#8
Vielleicht ist es auch, weil FL Studio jüngere Producer anspricht. Geldfrage und so...

Fl kostet einmalig für ein Leben lang ca. 300,- 
Für ein upgrade von Cubase auf die nächste Version kostet alle 2 Jahre? 200,- bis 300,-
Auf Leute, die nie singen. sollte man pfeifen - auch wenn's falsch ist.

Zitieren
#9
(24.01.2016, 21:18)Killhunter schrieb: Vielleicht weil FL Studio einfach nicht funktioniert? BigSmile Ich bin jetzt auch gezwungen umzusteigen, was sehr schade ist, denn FL Studio bleibt ansonsten für mich die #1.

Ich glaub, mit diesem Problem bist du aber der einzige, der daraus einen Umsteigegrund macht.  Fragend
Auf Leute, die nie singen. sollte man pfeifen - auch wenn's falsch ist.

Zitieren
#10
(24.01.2016, 21:18)Killhunter schrieb: Vielleicht weil FL Studio einfach nicht funktioniert? BigSmile Ich bin jetzt auch gezwungen umzusteigen, was sehr schade ist, denn FL Studio bleibt ansonsten für mich die #1.

Naja wie gesagt ahnuhngslose noobs.Have fun Smile

Kommst du mit fl nicht klar kommst du mit nichts klar Smile

Und so hart es klingen mag: Das Programm kann nichts für die Dummheit des Users.Ist wie überall BigSmile
Zitieren
#11
Wieso auf einen Apple User hören? Wäre ja, als wenn du den Fiesbuch fragen würdest.
Menschen, Leben, Tanzen, Welt - oh, oh, eh, ohh, ohh (Wenn Du von Musik "leben" willst.)
Zitieren
#12
(24.01.2016, 21:26)nkn80 schrieb:
(24.01.2016, 21:18)Killhunter schrieb: Vielleicht weil FL Studio einfach nicht funktioniert? BigSmile Ich bin jetzt auch gezwungen umzusteigen, was sehr schade ist, denn FL Studio bleibt ansonsten für mich die #1.

Naja wie gesagt ahnuhngslose noobs.Have fun Smile

Kommst du mit fl nicht klar kommst du mit nichts klar Smile

Und so hart es klingen mag: Das Programm kann nichts für die Dummheit des Users.Ist wie überall BigSmile

Wurde ich gerade beleidigt, weil ich einen Bug angesprochen habe? Natürlich war das nicht ernstgemeint, ist ja kein Problem das viele User haben. Mich "noob" und "dumm" nennen nach über 7 Jahren Arbeit mit FL Studio und aber nicht mal in dem entsprechenden Thread aufklären, wenn die Lösung so offensichtlich zu sein scheint. Nice BigSmile

"Kommst du mit fl nicht klar kommst du mit nichts klar" - das kann ich so überhaupt nicht bestätigen, das ist auf jeden Fall ein Vorurteil. Dank meiner Erfahrung mit FL Studio war es mir möglich mich super schnell in Logic reinzuversetzen und ich habe jetzt innerhalb eines Tages alle für mich wichtigen Basics von Live 9 gelernt. Die DAWs ähneln sich zum Großteil sehr, es hilft sehr, wenn man eines davon sehr gut kennt.

Zum eigentlichen Thema: Keine Ahnung woher das kommt. Ich bin seit FL Studio 8 am Start und das DAW stand auch damals schon der Konkurrenz nicht nach. Heute finde ich, dass es einigen in einigen Punkten sogar um einiges voraus ist. Aber jedes DAW hat so seine eigenen Vor- und Nachteile.
Zitieren
#13
(24.01.2016, 20:31)MementoMusic schrieb: Hi Leute,
..... Ich quatsch mit einem (Soundcloud-)Musiker. Der nutzt Logic....

reusper...mrhhhrr






..ja und nebenbei würde sich dein Kumpel sicher auch über den Umgang mit midi in fl-studio freuen....
Den logic ist für mich eine richtige Protzer Daw .."schaut mal was ich habe" ...aber Ehrlich ...
es gibt nichts besonderes in dieser DAW und midi ist echt ein grauen ..und ich kann das sagen
weil ich beide in den Händen hatte..dein Kumpel hat sicher nie fl-studio benutzt.. dann hätte er
wenn er viel mit midi macht sicher seine freude gehabt und wenn er audio damit macht...dann
nimmt er auch die falsche daw. da wäre protools ratsam... cubase ist für mich die einzig
logische Kongruenz für fl studio
„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#14
Was haltet ihr von Reaper?

Was ich bei Logic extrem feiere ist die Bandbreite der Sounds, die mitgeliefert wird. Da ist FL Studio halt sau schlecht. Nun kann man sich halt streiten, ob es die Aufgabe von einem DAW ist, gute Sounds mitzuliefern, aber ich finde das schon sehr geil.
Zitieren
#15
Darum heisst es vielleicht ja DAW und nicht DSW (Digital Sound Station).  BigSmile
(ist jetzt natürlich nicht ganz korrekt formuliert... Zwinker)

Ich denke mir geschichtlich sind DAW's gemacht um Sounds abzuspielen.

Das (Sound-) Material können ruhig andere zuliefern.
FL Studio hat dies und Logic jenes Material.

Es geht also um den Arbeitsplatz. Und er gefällt mir in FL am besten.
Hab schon Ableton, Cubase und Sonar angeschaut....und von der Festplatte gelöscht.
Auf Leute, die nie singen. sollte man pfeifen - auch wenn's falsch ist.

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Warum nutzen viele Plugins den Steinberg Ordner? Bauch 4 168 12.08.2017, 13:56
Letzter Beitrag: Tomess
  warum darf jeder einfach einen Remix machen Jimbo 14 1.531 22.12.2016, 16:47
Letzter Beitrag: nichtchris
  warum schreibt keiner in meinen Songthread :D Jimbo 5 630 25.11.2016, 12:10
Letzter Beitrag: Jimbo
Question Warum ist Techno nicht gleich Techno? BeatzfromtheStreets 29 2.269 17.09.2015, 09:55
Letzter Beitrag: Trinker
  Nächster Sale bei Image-Line FLNub 8 1.408 29.05.2013, 14:22
Letzter Beitrag: Tallahassee



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste