Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wobble mit Speed-Automation
#1
Hi

Jeder, der Future Bass oder Ähnliches hört kennt bestimmt diese Wobbles, die eine Speed-Automation haben. Also die fangen dann z.B. schnell an zu "wobblen" und am Schluss ist es dann sehr langgezogen. Ich hoffe, es versteht jeder, was ich meine.
Auf jeden Fall will ich sowas in der Art in meinem eigenen Song ebenfalls umsetzen, doch ich habe dabei ziemliche Probleme. Ich habe einen Saw Chord in Massive gemacht und dort das Lowpass Filter Cutoff mit einem LFO automatisiert, und vom "Rate" Knob von diesem LFO hab ich wiederum einen Automation Clip für die Playlist erstellt. Soweit so gut. Wenn ich nun jedoch mit diesem Clip etwas rumspiele und meinen Wobble erstellen will, komme ich selbst nach ca. 3 Stunden zu keinem brauchbares Resultat. Ich habe keine Ahnung, wie ich das ganze mit dem Tempo von meinem Projekt synchronisieren kann. Das ganze klingt sehr offbeat und hört dann an sehr blöden Stellen auf zu wobblen, also das Ganze geht so quasi nicht auf. Wenn ich beim Automation Clip der Rate auch nur das kleinste bisschen verändere, sei es die Kurve oder die Höhe eines Punktes, klingt alles völlig anders und meistens noch viel schlechter.
Meine Frage: Gibt es einen besseren Weg, Wobbles mit Speed automation zu machen, so dass es aufgeht und einigermassen synchron ist? Es kann auch speziell auf Massive bezogen sein. Oder gilt wirklich nur rumtweaken und hoffen, dass es irgendwann gut klingt (woran ich gescheitert bin)?

Danke im Voraus für jegliche Tipps und Meinungen dazu.
Musizieren
Zitieren
#2
Im LFO TAB unter dem Rate Knob ist SYNC.Das anhaken.der Rest kommt vom Automationclip.

Ich nehme immer alles als Audio auf und suche mir dann an gegebener Stelle den passenden Sound aus.Und wenn ich dir sage das ich da so 100 waveclips habe kannste dir die restlichen Fragen mit dem "geht es leichter?" und "klingt es irgendwann gut?" selbst beantworten.Aber zur ersten Frage: nicht das ich wüsste (also klar geht das auch aber es hört sich dann auch scheisse an) und zur zweiten:es braucht halt ein paar anläufe und zeit
Zitieren
#3
(08.05.2016, 18:21)nkn80 schrieb: Im LFO TAB unter dem Rate Knob ist SYNC.Das anhaken.der Rest kommt vom Automationclip.

Ich nehme immer alles als Audio auf und suche mir dann an gegebener Stelle den passenden Sound aus.Und wenn ich dir sage das ich da so 100 waveclips habe kannste dir die restlichen Fragen mit dem "geht es leichter?" und "klingt es irgendwann gut?" selbst beantworten.Aber zur ersten Frage: nicht das ich wüsste (also klar geht das auch aber es hört sich dann auch scheisse an) und zur zweiten:es braucht halt ein paar anläufe und zeit

Hi, danke für die Antwort
Die "Sync" Option im LFO Tab war mir bekannt. Das Problem ist aber, dass ich dort keine Speed Automation machen kann. Man hat da ja nur dieses Ratio aber keinen "flüssigen" Knob, den man automatisieren kann.
Musizieren
Zitieren
#4
Naja wenn ich sowas mache dann ohne Sync.Benutze aber auch kein Massive.Es ist halt die Kunst die Automatition und die Positionierung so zu setzen das es on Point ist.Musik machen ist nun mal nicht leicht und in Sekunden zu Erstellen.Wenn ich manchmal aus Lanhgeweile Hardstyle Kicks schraube brauche ich da bis zu 2 Wochen bis was brauchbares raus kommt.Manchmal hab ich auch Glück und es passt gleich.Aber das kommt selten vor.

Und Dubstep etc ist nunmal mit das schwerste
Zitieren
#5
(09.05.2016, 09:19)nkn80 schrieb: Naja wenn ich sowas mache dann ohne Sync.Benutze aber auch kein Massive.Es ist halt die Kunst die Automatition und die Positionierung so zu setzen das es on Point ist.Musik machen ist nun mal nicht leicht und in Sekunden zu Erstellen.Wenn ich manchmal aus Lanhgeweile Hardstyle Kicks schraube brauche ich da bis zu 2 Wochen bis was brauchbares raus kommt.Manchmal hab ich auch Glück und es passt gleich.Aber das kommt selten vor.

Und Dubstep etc ist nunmal mit das schwerste

Ok danke, dann hat sich meine Frage eigentlich erledigt. In dem Fall gibt es wohl keine einfachere/bessere Variante als das rumprobieren.
Musizieren
Zitieren
#6
(09.05.2016, 20:52)Killerherz schrieb: Dann hat sich meine Frage eigentlich erledigt. In dem Fall gibt es wohl keine einfachere/bessere Variante als das rumprobieren.
+1
~Wirst es Dir Danken~
~greetz~
Zitieren
#7
Es tut mir sehr leid, aber ich suche jetzt schon zum zehnten Mal einen Button hier im Forum, wo man einfach eine Frage/ ein neues Thema erstellen kann, wenn man Hilfe benötigt. Ich habe noch nie so etwas Kompliziertes erlebt. Kann mir bitte einmal jemand sagen was ich machen muss um ganz einfach eine neue Frage zu stellen? Das kann doch nicht mit Absicht so versteckt sein, dass man einfach keinen Ansprechpartner hat. Nicht mal die Community.

Wo bekommt man denn Hilfe? Gibt es da nicht eine ganz simple Lösung? Ihr habt doch schließlich auch mal alle Fragen gehabt? Worauf habt Ihr geklickt um diese zu stellen?

Danke für euer Verständnis und sorry, dass ich zufällig in diesem Thread auftauche.

(FL- Studio... Dein SCHNELLSTER Weg vom Kopf zum Song...)
Zitieren
#8
bei jedem thema gibt es rechts oben so einen tollen button "thema erstellen" BigSmile
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#9

[Bild: kUlnxFV.png]

[Bild: HTnBUeV.png]

[Bild: uLAL4LC.png]

~greetz~
Zitieren
#10
Haha das passt schon Zwinker
Wenn du beim Startmenü in diesem Forum bist dann musst du (jenachdem welches device du gerade benutzt) etwas runterscrollen und dort siehst du dann verschiedene Themen (Musikstation, Fl Studio Hilfe und Tipps, Musikproduktion, etc.). Du solltest du dir zuerst überlegen, in welche Kategorie deine Frage am ehesten passen würde. Du kannst auch, bevor du die Frage überhaupt stellst, bei der Suchfunktion oben rechts das Forum nach deinem Thema durchsuchen - vlt hat jemand die selbe Frage bereits gestellt und du findest dann bei diesem Thread Antworten. Manche hier mögen es nicht so, wenn gewisse Fragen immer wieder doppelt und dreifach gestellt werden (was auch verständlich ist..). Also wenn du dann deine Kategorie ausgewählt hast, dann findest du direkt auf der rechten Seite den Button "Thema erstellen".
Grüsse und viel Spass beim Producen lernen
Musizieren
Zitieren
#11
(07.05.2017, 02:54)Alrie schrieb: bei jedem thema gibt es rechts oben so einen tollen button "thema erstellen" BigSmile

nicht thema.. in jedem unterforum. im thema selber ist nur antworten.. aber richtig.. 

einfach eine forumskategorie auswählen und dann da oben rechts.

[Bild: O54Vkgq.gif]

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#12
Im Zweifelsfalle ist per Hand automatisieren natürlich die sicherste Lösung. Das heißt aber nicht, dass du nicht auch mit Änderungen am Drum-pattern und deinem LFO Rate Envelope nie was geiles zustande bringen kannst. Wenn's dir zu schlabberig ist, probier doch mal dein LFO auf SYNC zu lassen und nur den Nenner des Bruchs zu automatisieren. Das geht leider dann nicht mit massive-internen Quellen, aber die DAW darf das schon.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Automation Clips für 3rd party vst's? Killerherz 7 821 18.04.2016, 03:09
Letzter Beitrag: Killerherz
  speed des LFO in den channel settings genau einstellen Alrie 10 755 01.07.2015, 23:12
Letzter Beitrag: Alrie
  Automation Clip mit 8Dio Hybrid Tools 2 (KONTAKT) Narz3000 6 771 09.08.2014, 18:46
Letzter Beitrag: Narz3000
  Tempo Automation vocals cristopf 11 809 18.06.2014, 12:37
Letzter Beitrag: cristopf
Toungue Ideen für diesen dicken Wobble? MementoMusic 8 638 04.06.2014, 17:40
Letzter Beitrag: Platonic



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste