Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PC-Stühle
#1
Die Frage passt vielleicht nicht ganz so gut in ein Musiker-board aber wir sind ja alle digital Zugange und deshalb bin ich sicher nicht der einzige, der den ganzen Tag vor dem Computer sitzt BigSmile

Kennt jemand krasse schreibtischstühle, die dauerhaft bequem und extrem stabil sind? 
Also die vielversprechendsten Sachen hab ich bisher im gaming-bereich gefunden aber ich will da auch jetzt nicht Blind was kaufen, da es sicher besseres für weniger Geld gibt als wenn das von irgendeinem e-sport Clan beworben wird. 

Falls sich jemand auskennt bitte beraten, preislich setze ich erstmal kein limit aber ich rechne mit irgendwas um 200-300 Euro

Vielen Dank schonmal
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#2
Also ich mir von Zurbrüggen einen Bürostuhl für 300€ geholt, der dynamisches sitzen unterstützt und auch für längere Zeiten am PC geeignet ist. Bisher auch keine Probleme mit meinem Rücken oder so bei langem sitzen.
Zitieren
#3
Da klink ich mich mal ein, sitze auch sehr lange vorm PC und hab nur so nen Aldi Chefsessel. Zwar bequem, aber sicherlich richtig ungut für den Rücken. Meine Haltung ist demenstprechend BigSmile
Zitieren
#4
Würde mich auch dringend interessieren!



http://equipboard.com/items/herman-miller-aeron-chair
scheint beliebt zu sein aber soooooo teuer

Zitieren
#5
Da gibts kein Patentrezept. Das ist wie mit neuen Schuhen. Manche Modelle zwacken und zwicken und du fühlst dich auch nach Wochen nicht drin wohl. Der klassische Fehlkauf halt. Manche Modelle passen hingegen einfach wie angegossen. Und wenn der Aldi Scheffsessel passt ist da absolut nichts gegen einzuwenden Zwinker

Deswegen wäre mein allererster Rat: probesitzen. Und das möglichst nicht nur für 5 Minuten.

Der Zweite wäre möglichst nicht so genau auf den Geldbeutel zu schauen. Qualitativ gute Stühle gehen erst so bei 300-400 Euro los. Was sich aber durchaus rechnet, denn die Billigeimer sind eh nach einem Jahr runter. Andererseits kann auch so ein teures Modell zwacken und zwicken. Der Preis ist keine Garantie. Wie gesagt, ausprobieren ...

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#6
needforseat maxnomic?
~greetz~
Zitieren
#7
jo genau da war ich auch schon BigSmile

aber das ist mir einfach ein bisschen zu "yeah voll krass sportlich, sieht aus wie ein geländewagen-sitz und wir sponsern das, das und das e-sport team"
wenn du verstehst was ich meine

ich denke das geht besser und billiger
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#8
jep, is mir persönlich ebenfalls zu sportlich
~greetz~
Zitieren
#9
(25.05.2016, 16:25)Alrie schrieb: jo genau da war ich auch schon BigSmile

aber das ist mir einfach ein bisschen zu "yeah voll krass sportlich, sieht aus wie ein geländewagen-sitz und wir sponsern das, das und das e-sport team"
wenn du verstehst was ich meine

ich denke das geht besser und billiger

Ist aber auch sicherer als ein handelsüblicher Chefsessel. Bei den Dingern kannste nämlich schön deine Hosenträgergurte anbringen und verkehrssicher durch die Hütte rollen  Applause
Zitieren
#10
Probesitzen sollte man sowieso!

Man könnte jetzt noch einige Kriterien aufzählen, hier gibt's Argumente und Überlegungen:

http://www.ergonomie-katalog.at/ratgeber...kaufen.php

Mir war persönlich wichtig: Gummierte statt reine Hartplastik oder Metall Rollen.
                                       Atmungsaktiver, wertiger Stoffüberzug.
                                       Möglichst wenig stinkendes Plastik.
                                       Dass alles einstellbar ist, wie Gesamt-Höhe, Armstützen verstellbar mit weichen Auflagen.

Hat neu 130 Euro gekostet und sieht gut aus.
Auf Leute, die nie singen. sollte man pfeifen - auch wenn's falsch ist.

Zitieren
#11
kommt halt auf die kohle an die du ausgeben willst.

ich hab den hier z.b. und bin derbe zufrieden.. mein rücken meckert nicht einmal seit ich den hab.

http://www.dxseat.com/de/art59_dxseat-bu...75-xw.html


ist halt echt die frage. 
meiner ist

-für 165-175 körpergröße optimal.
-knapp 70cm durchmesser am fußteil. also stabil.
-4D armlehne.. also in vielen richtungen einstellbar.
-18° neigbar.. also komplett mit sitzelement.
-höhnverstellbar
-120kg erlaubt.
-85° - 160° (JA 160°) rückenlehne verstellbar. wunderbar.
-die hydraulik is derbe stabil.
-gummiräder
-kopfstück.

kostet demendsprechend ~290€ 
ich hatte aber 15% rabatt drauf.. deswegen wurde der das dann.. naja.. bisher zufrieden.. n halbes jahr ca.

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#12
(25.05.2016, 23:01)mannibeatz schrieb: kommt halt auf die kohle an die du ausgeben willst.

ich hab den hier z.b. und bin derbe zufrieden.. mein rücken meckert nicht einmal seit ich den hab.

http://www.dxseat.com/de/art59_dxseat-bu...75-xw.html
Noch so'n Recaro Teil... Auf meinem kann ich auch mal bequem im Schneidersitz rumgammeln. Aber das Thema find ich eigentlich echt nicht abwägig für ein Produktionsforum. Immerhin hält man sich fast zu 100% auf dem Ding auf solange man am produzieren ist.
Zitieren
#13
(25.05.2016, 23:05)orbit303 schrieb:
(25.05.2016, 23:01)mannibeatz schrieb: kommt halt auf die kohle an die du ausgeben willst.

ich hab den hier z.b. und bin derbe zufrieden.. mein rücken meckert nicht einmal seit ich den hab.

http://www.dxseat.com/de/art59_dxseat-bu...75-xw.html
Noch so'n Recaro Teil... Auf meinem kann ich auch mal bequem im Schneidersitz rumgammeln. Aber das Thema find ich eigentlich echt nicht abwägig für ein Produktionsforum. Immerhin hält man sich fast zu 100% auf dem Ding auf solange man am produzieren ist.

jo.. muss man nur schauen auf was man gehen möchte. es gibt viele firmen die anscheinend die selben hersteller haben (sehen fast exakt gleich aus die elemente) nur sind eben die füllungen unteranderem verschieden. und die verarbeitung der armlehnen.. bei mir hatte eine n kleinen grad den ich wegfeilen konnte.. aber das passiert halt.

hab auf dem ding schon im liegen gepennt.. mit angewinkelten beinen.. hat super gehalten^^

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#14
Halllihallo,

Kaufe selber keine teuren Bürostühle mehr. Ich hab die perfekte Lösung für mich und meine Kollegen gefunden. Und zwar einen Tisch den man Höhenverstellen kann und einen Stehsitz.
Die ergonomischte Lösung für jeden Arbeitsplatz. Das Sitzen und die ganzen Rückenverspannungen sind Geschichte. Kann ich jedem empfehlen das er dies mal ausprobiert. Schaden tut es definitiv nicht  Musizieren
Zitieren
#15
so ne QUIK LOK stehhilfe existiert bei mir zwar auch aber das is doch nix für auf die dauer am pc, wird hier nur verwendet wenn es einmal ein gast mehr werden sollte oder um etwas einzuspielen usw,,,

die gibt es sogar noch zu kaufen?,,,
~greetz~
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste