Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PC-Stühle
#16
hab auch sowas in der art wo die füße noch nach hinten abgeknickt und abgelegt werden können. find das aber ungeil zum arbeiten.

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#17
Hatte auch mal so einen Kniehocker, da sind mir immer die Beine wg. Durchblutungsstörungen eingeschlafen.  Confused

Und einmal einen Sitzball, der war eigentlich Lustig.
Bis zu dem Moment, wo mir eine Schere mit der Spitze nach unten draufgefallen ist.

Bummmm hat's gmacht!  Geschockt
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: www.delamar.de




Zitieren
#18
was gefunden @lri?
~greetz~
Zitieren
#19
Sorry hab jetzt nur deine frage gelesen...denn Rest überflogen.... was nicht so richtig durch kam ...ist die frage nach dem "für was brauch ich den Stuhl?" ...
Schreibtisch für schule gibt es zu genüge ... wenn du aber 90% Musik damit machen willst, dann Kauf dir einen mit einer lehne, die nicht auf Kopfhöhe ist....
sprich so eine halbe Höhe, wo du nur den rücken anlehnen kannst.... die meisten Stühle sind nämlich aus akustischer Sicht, echt misst.... da kann jeder selbst ausprobieren ..... und seinen Kopf mal in die Stuhllehne legen und dann langsam nach vorne beugen ...wenn man das bewusst mal macht, wird man erschrecken wie sehr das den klang verformt... wenn es also auch um Musik machen geht ...kurze Lehne! ...aber ich denke so ein wenig, das es dir nicht so ums mukke machen geht... Zwinker
„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#20
(04.12.2016, 08:10)KIvschranz schrieb: die meisten Stühle sind nämlich aus akustischer Sicht, echt misst ... das kann jeder selbst ausprobieren und seinen Kopf mal in die Stuhllehne legen und dann langsam nach vorne beugen ... wenn man das bewusst mal macht wird man erschrecken wie sehr das den Klang verformt ...

Hab ich auch darüber nachgedacht! tendiere momentan zu `maxnomic`obwohl mir optisch zu sportlich aber die sind klasse! muss zeitweise mit 3 unterschiedlichen`
Höheneinheiten auf stunden zurecht kommen deswegen ist von haus aus schon mal armlehnenhöhenverstellung wichtig! brauch empfehlungen!?
~greetz~
Zitieren
#21
ich hab mir vor kurzem den hier geholt
https://www.amazon.de/ROLLER-Drehstuhl-R...l+racer+ii

hab damals auch extra drauf geachtet das die rücken lehne nicht über die ohr höhe geht... sie ist denn noch hoch genug das man sich wenn man sich ein wenig "reinlegt" den kopf noch anlehnen kann.. falls man mal total fertig ist und man dann nicht dauernt das gefühlt haben muss der kopf fällt ab..

hat im gegensatz zu dem maxnomic.. durchgezogene armlehnen... was ich deutlich angenehmer finde als diese "ablage tabletts" BigSmile


finde den eigentlich sehr bequem... schätze mal der maxnomic ist qualitativ n bisschen besser weil der mal einfach mehr als das doppelte kostet.. und sieht noch ein wenig körper angepasster aus (schaliger) .. wobei man sich da nicht teuschen lassen darf... hatte halt die verschiedenen teile bei roller ausprobiert.. und hab mich dann auch mal in son teil für 400€ reingesetzt.. auch son pseudo racing sitzt... loool das war das absolut unbequemste teil in dem ich je gesessen habe.... es war einfach nur ein rechter winkel ein L wenn man so will mitm bisschen polster... die verarbeitung an sich war nice jo.. und hatte nette verstelle features usw... aber die form an sich einfach nur aua BigSmile

wie gesagt ich würd sonne halbhohen empfehlen... so das man die ohren zum mucke machen frei hat.. also das die rücken/kopf lehne unterhalb der ohren region aufhört.. aber dennoch hoch genug das man sich n bisschen reinlümmeln kann wenn man gerad mal entspannen will

Es lebe das Holz hihi, bin wieder im Waldfieber BigSmile Zwinker
Die Lautstärke regeln sie mit der Entfernung des Kopfhörers zum Ohr.

Mein Album "Fractal Salat" auf http://quantumdigitsrecordings.bandcamp....full-album
Zitieren
#22
(04.12.2016, 08:10)KIvschranz schrieb: Sorry hab jetzt nur deine frage gelesen...denn Rest überflogen.... was nicht so richtig durch kam ...ist die frage nach dem "für was brauch ich den Stuhl?" ...
Schreibtisch für schule gibt es zu genüge  ... wenn du aber 90% Musik damit machen willst, dann Kauf dir einen mit einer lehne, die nicht auf Kopfhöhe ist....
sprich so eine halbe Höhe, wo du nur den rücken anlehnen kannst.... die meisten Stühle sind nämlich aus akustischer  Sicht, echt misst.... da kann jeder selbst ausprobieren ..... und seinen Kopf mal in die Stuhllehne legen und dann langsam nach vorne beugen ...wenn man das bewusst mal macht, wird man erschrecken wie sehr das den klang verformt... wenn es also auch um Musik machen geht ...kurze Lehne! ...aber ich denke so ein wenig, das es dir nicht so ums mukke machen geht... Zwinker

wieso sollte es mir nicht ums mukke machen gehen? BigSmile  ab und an mache ich schon auch mal musik ^^
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#23
(04.12.2016, 06:43)dENIZ sOUNDZ schrieb: was gefunden @lri?

nee, das muss aber auch momentan leider aus finanziellen aspekten zurücktreten, sonst wird das nix mehr mit dem skiurlaub diesen winter :Traurig

ich find es einfach grundsätzlich ziemlich mies, dass das ne sehr vom eigenen körper abhängige sache ist, welcher sitz passt. und da müsste man eigtl 10 sitze bestellen und auf allen den ganzen tag lang mal sitzen... und darauf hab ich keine lust BigSmile  also finde, das ganze thema ist extrem einfach, um nen fehlkauf zu machen :/
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#24
(04.12.2016, 11:32)Musik Magier schrieb: racer II hat im gegensatz zu dem maxnomic ... durchgezogene armlehnen ... was ich deutlich angenehmer finde als diese "ablage tabletts" ...
würd sonne halbhohen empfehlen ... so das man die ohren zum mucke machen frei hat ... also das die rücken/kopf lehne unterhalb der ohren region aufhört ... aber dennoch hoch genug das man sich n bisschen reinlümmeln kann wenn man gerad mal entspannen will

nackenentspannung sollte zwischenduch schon gegeben sein! das die armlehnen des maxnomic nicht durchgehend sind gibt mir auch zu denken, muss auf jeden fall mal getestet werden wie sich das u.a verhält!

(04.12.2016, 16:00)Alrie schrieb: ich find es einfach grundsätzlich ziemlich mies, dass das ne sehr vom eigenen körper abhängige sache ist, also finde, das ganze thema ist extrem einfach, um nen fehlkauf zu machen

stimmt, allgemein ein sehr individuelles thema, da ist auch wirklich wichtig sich zeit zu nehmen um etwas passendes zu finden! probesitzen`pflicht! naja mal schauen, werde mich die tage mal auf suche begeben!
~greetz~
Zitieren
#25
gestern in der praxis meiner ärztin gesehen und direkt einmal probe gesessen sowie justiert. zwar nicht ganz günstig aber unbedingt zu empfehlen das ding~


~greetz~
Zitieren
#26
gekauft~


~greetz~
Zitieren
#27
Ganz miese Masche, erst ein unausgereiftes Produkt auf den Markt bringen, um dann mit dem Update noch mal abzukassieren. Ich meinte jetzt, wie fair das FL Studio lifetime update ist.
Menschen, Leben, Tanzen, Welt - oh, oh, eh, ohh, ohh (Wenn Du von Musik "leben" willst.)
Zitieren
#28
Wer sagt das ein Produkt nicht in unterschiedlicher Ausführung erscheinen und im laufe der Zeit verbessert werden darf. Was ein Lifetime-Update angeht ist das von einer Hardware-Seite eine unsinnige Erwartung.
~greetz~
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste