Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klavier spielen?
#1
https://www.instagram.com/p/BJInJxXhKwn/...tovenbeatz

hach ja da wird einem warm ums Herz

kann hier jmd so gut Klavier spielen wenn ja zeigt mal eure Kreationen Smile

Was meint ihr wie lange man von 0 an braucht um so skilled zu werden?

Ich hatte auch mal über Klavierstunden nachgedacht aber ich bin irgendwie zu ungeschickt dafür.
Zitieren
#2
Und trotzdem benutzt er den gleichen, ausgelutschen Pachelbel Kanon von 1670 wie gefühlt jeder 84624298419. wacke Beatproduzent BigSmile BigSmile BigSmile BigSmile
Zitieren
#3
was ist das ^^
Zitieren
#4
https://de.wikipedia.org/wiki/Kanon_und_...Pachelbel)

Googlen ist nicht deine Kernkompetenz, wa? BigSmile
Zitieren
#5
und was soll ich aus dem Fachchinesisch da jetzt verstehen?
Zitieren
#6
Mhh...kann nix dafür, dass du keine Noten lesen kannst. Aber es gibt eine Aufnahme zum anklicken, oben rechts Zwinker

Oder als barrockes Orchester:

https://www.youtube.com/watch?v=BQU8HjXj6xs

Der Witz daran ist, dass der Basslauf immer der Selbe ist. So wie in deinem Beispiel.
Zitieren
#7
ich versteh den Zusammenhang nicht, Zays Melodie klingt komplett anders als deine Beispiele :/

und wo ist das Problem, ist doch scheißegal in welchem Dingsbums das gemacht ist, es soll sich doch einfach nur gut anhören :S
Zitieren
#8
(16.08.2016, 11:41)Tomess schrieb: Der Witz daran ist, dass der Basslauf immer der Selbe ist. So wie in deinem Beispiel.

Der Rest ist einfach inprovisiert über die Grundtöne. Die Akkorde, auch wenn sie hier explizit nicht angespielt werden, sind die Selben. Auch wenn der Grundton vielleicht anders ist, so ist die Progression doch die selbe.

Mir persönlich wäre es nicht egal, wenn ich so 08-15 klingen würde wie der Dude in deinem Beispiel. Das sollte eigentlich meine Aussage sein.

Und um die Zusammenhänge zu verstehen muss man nicht Klavierspielen können. Aber es macht die Sache einfacher.
Zitieren
#9
lol was heißt denn bei dir 0815 es ist doch eine schöne, individuelle Melodie? Wen interresiert denn die "Technik" dahinter es muss doch einfach gut klingen

und die Hörerschaft hat doch sowieso keine Ahnung und will auch einfach nur die Melodie geniessen
Zitieren
#10
(16.08.2016, 11:46)Elektro Typ schrieb: ich versteh den Zusammenhang nicht, Zays Melodie klingt komplett anders als deine Beispiele :/

und wo ist das Problem, ist doch scheißegal in welchem Dingsbums das gemacht ist, es soll sich doch einfach nur gut anhören :S

Ich spiele Klavier seit ich 6 Jahre alt bin. 
Was Tomess höchst wahrscheinlich meint: Sobald man Akkorde mit der linken Hand und die dazu passenden Töne/Melodien mit der rechten Hand kennt, kann man mit links einfach immer die gleiche Akkordabfolge und mit rechts irgendeine Melodie ohne nachdenken spielen, es hört sich immer gut an!
Muss ihm da ehrlich gesagt recht geben. 
Genauso wie bei der Tatsache, dass es ausgelutscht ist BigSmile
Ich konnte es schon beim zweiten Mal ansehen nicht mehr hören BigSmile
Zitieren
#11
(16.08.2016, 11:57)Elektro Typ schrieb: lol was heißt denn bei dir 0815 es ist doch eine schöne, individuelle Melodie? Wen interresiert denn die "Technik" dahinter es muss doch einfach gut klingen

und die Hörerschaft hat doch sowieso keine Ahnung und will auch einfach nur die Melodie geniessen

Da muss ich dir jetzt Recht geben!
Egal wie simpel die Melodie ist, die ich Leuten vorspiele. Wenn die Akkorde und die Melodie miteinander harmonieren, hören die Zuhörer ohne Ahnung nie die Komplexität oder eben die Einfachheit aus dem Stück raus. Smile
Zitieren
#12
(16.08.2016, 11:58)BeatsTrew schrieb:
(16.08.2016, 11:46)Elektro Typ schrieb: ich versteh den Zusammenhang nicht, Zays Melodie klingt komplett anders als deine Beispiele :/

und wo ist das Problem, ist doch scheißegal in welchem Dingsbums das gemacht ist, es soll sich doch einfach nur gut anhören :S

Ich spiele Klavier seit ich 6 Jahre alt bin. 
Was Tomess höchst wahrscheinlich meint: Sobald man Akkorde mit der linken Hand und die dazu passenden Töne/Melodien mit der rechten Hand kennt, kann man mit links einfach immer die gleiche Akkordabfolge und mit rechts irgendeine Melodie ohne nachdenken spielen, es hört sich immer gut an!
Muss ihm da ehrlich gesagt recht geben. 
Genauso wie bei der Tatsache, dass es ausgelutscht ist BigSmile
Ich konnte es schon beim zweiten Mal ansehen nicht mehr hören BigSmile
achso okay ^^

was wäre denn für dich eine neue nicht 0815 Melodie die du dir gerne anhörst? ^^
Zitieren
#13
(16.08.2016, 11:57)Elektro Typ schrieb: lol was heißt denn bei dir 0815 es ist doch eine schöne, individuelle Melodie? Wen interresiert denn die "Technik" dahinter es muss doch einfach gut klingen

und die Hörerschaft hat doch sowieso keine Ahnung und will auch einfach nur die Melodie geniessen

Naja, wenn das deinem Anspruch genügt, dann hau raus! Keiner hält dich auf! Zwinker Mir ist das halt mittlerweile zu langweilig und eintönig.
Zitieren
#14
dann zeig mal was was du toll findest was nicht diesen dir unangenehmen Linien entspricht ^^
Zitieren
#15
Nicht unangenehm. Langweilig.


https://soundcloud.com/jukeboxchampions/...eat-mattic

https://soundcloud.com/prmdmusic/cold-ch...-the-rooks
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Möchte Ukulele spielen lernen Calli 4 768 05.11.2015, 15:10
Letzter Beitrag: tambour
  1000 Fans spielen "Learn to Fly", damit die Foo Fighters ein Konzert in Cesena geben! Alrie 2 889 30.07.2015, 19:10
Letzter Beitrag: amperr
  Klavier spielen lernen Eierrudi 16 3.631 02.05.2015, 23:25
Letzter Beitrag: Eierrudi
  Notierung von Firestone für das Klavier breakshooter 6 2.664 14.04.2015, 17:44
Letzter Beitrag: Asterion1
Shy DnB live spielen Tra/shrooms 1 626 03.11.2014, 18:41
Letzter Beitrag: BigBoy32



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste