Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Template
#1
myBB 
Huhu Smile


Ich nutze dieses Layout jetzt schon gute 2 Jahre und wollte einfach mal wissen wie findet ihr das Template?
Skin und Mixer ^^

Der Skin ist schon gute 3-4 Jahre alt



[Bild: Temp.png]


Grüße
Nebuh~
Zitieren
#2
ich persönlich finds hässlich.. aber naja.. ist halt geschmackssache BigSmile

Es lebe das Holz hihi, bin wieder im Waldfieber BigSmile Zwinker
Die Lautstärke regeln sie mit der Entfernung des Kopfhörers zum Ohr.

Mein Album "Fractal Salat" auf http://quantumdigitsrecordings.bandcamp....full-album
Zitieren
#3
yo kann darüber leider auch nichts positives sagen. finde es absolut.... unschön für die augen. ich bevorzuge da dann lieber das augenschonende grau.

aber dito. geschmackssache!

edit.

das einzige was ich ganz okay so finde sind die mute/unmute buttons bei den mixer-FX.
und was mich stört ist das es kein FL 12 ist Zunge rausstrecken

dazu noch ne frage. ist das der standard limiter den du aufm master hast?!

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#4
Für mich wärs nix, aber wems gefällt^^
Zitieren
#5
FL 12 lässt sich ja leider nicht mehr skinnen wenn ich richtig gehört habe. Dein Template Design ist also am Aussterben ^^

Aus UI Designerischer Sicht könnte man da sicher noch so einiges verbessern. Grossflächig knallige Farben stören die Lesbarkeit, die sollte man in einer UI vermeiden. Und der Kontrast zwischen Schrift und Hintergrund sollte mindestens 128 betragen. Der normale Kontrasumfang liegt bei 255. Schwarz ist 0, Weiss 255.

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#6
Ich finde es ansprechend. Wie geht das?
Menschen, Leben, Tanzen, Welt - oh, oh, eh, ohh, ohh (Wenn Du von Musik "leben" willst.)
Zitieren
#7
Es gibt FL Studio-'Skins' zum Download (geht nicht mit FL Studio 12 (Vector Graphic)). Sie werden im 'Skins'-Ordner eingefügt und in den Einstellungen geladen.

press
~greetz~
Zitieren
#8
Danke (die sind aber wirklich nicht ansprechend)
Menschen, Leben, Tanzen, Welt - oh, oh, eh, ohh, ohh (Wenn Du von Musik "leben" willst.)
Zitieren
#9
(18.11.2016, 13:47)h66 schrieb: Danke (die sind aber wirklich nicht ansprechend)

Google einfach einmal nach FL Studio Skins.
~greetz~
Zitieren
#10
Aber wie gesagt, daran denken dass das Skinnen nur bis FL 11 geht. FL 12 benutzt Vektorgrafiken.

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#11
Möglicherweise etwas spät aber mir fiel gerade noch ein das eventuell durch einen Skinwechsel diverse Einstellungen flöten gehen könnten. Sorry für verspätete Info.
~greetz~
Zitieren
#12
Es wäre nicht schlecht,ein ähnliches Designsystem wie bei Digital Performer 9 zu haben. Dort hat man eine Menge an Auswahlmöglichkeiten.

Bei FL Studio 12 wüsste ich gerne , wo man z.B. diese Neongrüne Farben bei den aktivierten Tracks bzw. diese knallige grüne Farbe bei den Pegelanzeigen im Mixer ändern kann.

Einige mögen eher die dezenten Farben, vor allem wenn man in dunklen Räumen bzw. Nachts arbeitet.

Das wird mit Sicherheit nur ein bzw. wenige Farbcodes wie im Webdesign sein. Mir würde es als Webdeisgner gefallen, eigene CSS-Datein einbinden zu können.

Alternativ wäre hier und da (nicht nur für Trackfaben, Hintergrund, etc.) eine Funktion mit einem Hexacode-Farbwähler wünschenswert.

Bei Cubase gibt es ähnliches, was bei FL Studio 12 sicherlich angebracht wäre.
Zitieren
#13
Rechtsklick auf das Kästchen im Mixer >rename change icon<

Geht auch auf den Kästchen im Patternselector, die Farben und Namen zu ändern.
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: www.delamar.de




Zitieren
#14
(04.12.2017, 22:30)Loopman schrieb: Es wäre nicht schlecht,ein ähnliches Designsystem wie bei Digital Performer 9 zu haben. Dort hat man eine Menge an Auswahlmöglichkeiten.

Bei FL Studio 12 wüsste ich gerne , wo man z.B. diese Neongrüne Farben bei den aktivierten Tracks bzw. diese knallige grüne Farbe bei den Pegelanzeigen im Mixer ändern kann.

Einige mögen eher die dezenten Farben, vor allem wenn man in dunklen Räumen bzw. Nachts arbeitet.

Das wird mit Sicherheit nur ein bzw. wenige Farbcodes  wie im Webdesign sein. Mir würde es als Webdeisgner gefallen, eigene CSS-Datein einbinden zu können.

Alternativ wäre hier und da (nicht nur für Trackfaben, Hintergrund, etc.) eine Funktion mit einem Hexacode-Farbwähler wünschenswert.

Bei Cubase gibt es ähnliches, was bei FL Studio 12 sicherlich angebracht wäre.

wird so nicht möglich sein und werden.. ist alles vektorbasiert und nur um da eine extern liegende datei zu schaffen in der du (umständlicherweise) farbcodes eingeben musst.. was mit css komplett bullshit (nicht angreifend gemeint) gelöst wäre. wozu css wenn du mit vektoren arbeitest.

wärs c++ müsste das eher so aussehen:

Code:
const    Colour& arrowColour = Colour::fromRGB(255, 119, 17);
   const    Colour& pathXColour = Colour::fromRGB(178, 100, 50);
   const    Colour& pathYColour = Colour::fromRGB(255, 119, 17);
   const    Colour& Background = Colour::fromRGB(17, 17, 17);
g.strokePath(calcPathX(algo), PathStrokeType(3.0));
 
(danke masel vong 1unt1)

ich denke eher das ein light und ein dark skin her müssten die fest verbaut sind.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question [FRAGE] mein persönliches fl template Backflip 8 1.180 09.03.2008, 16:36
Letzter Beitrag: Backflip



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste