Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Studio PC (Prozessor, Betriebssystem, Netzteil...)
#16
so, jetzt hab ich einen neuen PC mit i7, 8GB Ram usw... Win 7 Pro 64 bit ....aber musik machen kann ich damit nicht.  Verärgert

Habe eine Fireface 400 und hab die über eine pci-e karte betrieben (vorher Win 7 Home 64bit). Funktionierte Problemlos, im neuen PC gibt das ganze leider keinen Ton von sich. Hat was das betrifft jemand Ahnung (ich habe schon die firewire treiber auf (alt - alternativ) umgestellt, andere installert, alle anderen soundquellen deaktiviert und bin mit RME in kontakt). Bisher hat nichts geholfen und RME empfiehlt mir eine neue Fireface-Karte...jedoch hab ich eine mit einem TI chipsatz, welches noch am ehesten empfohlen wird  Hmm.....
Zitieren
#17
hast du die interne soundkarte mal ausgemacht via bios?!

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#18
@mannibeatz - ja hab ich auch gemacht. Generell wird der TI-Chipsatz empfohlen auf der Firewire Karte, ich hab laut RME jedoch den einen der anscheinend meistens Probleme macht (ti xio22000) ...anscheinend hat ich bei meinem vorigen system nur glück dass alles gelaufen ist. Ich habe jetzt 4 neue Firewire Karten bestellt und hoffe eine davon passt. Ansonsten überleg ich ob ich RME den Rücken kehre und auf ein USB- Interface umsteige
Zitieren
#19
u vergiss w7!
~greetz~
Zitieren
#20
@deniz
warum das? was spricht für 10? 
zumindest mein problem würde weder windows 8 noch 10 lösen :/

(ich hätte win 10 als upgrade dvd dabei)
Zitieren
#21
naja, warum nicht fl studio 7 verwenden!? aktuelles os auf neuem pc macht schon sinn!? was spricht gegen windows 10!? ein wechsel würde allerdings dein problem nicht lösen!?
~greetz~
Zitieren
#22
das firewire problem hab ich schon gelöst - andere Karte mit anderem Chipsatz gekauft und eingebaut ->funktioniert einwandfrei! Zum glück!
ja das mit dem neuen pc+system stimmt natürlich... aber wenn jetzt alles läuft hab ich wieder die befürchtung dass irgendwas beim neuen OS wieder nicht rund läuft. Sei es firewire, vsts, fl studio oder sonstiges BigSmile

der Vergleich mit "FL 7 verwenden" hinkt ein wenig, da ich von den neueren Versionen von FL stark profitiere (workflow, qualität).
Ich weiß jedoch nicht inwiefern das bei einem OS Wechsel der Fall wäre Smile
p.s.
Frohe Weihnacht
Zitieren
#23
(24.12.2016, 16:57)fab_e schrieb: der Vergleich mit "FL 7 verwenden" hinkt ein wenig, da ich von den neueren Versionen von FL stark profitiere (workflow, qualität).
Ich weiß jedoch nicht inwiefern das bei einem OS Wechsel der Fall wäre
p.s.
Frohe Weihnacht

verhält sich in der regel genauso, ist ja der sinn von updates! ich mein, irgendwann steigst mit sicherheit sowieso um und wenn man gerade dabei ist neu aufzubauen ist das ein abwasch! später wird möglicherweise so viel installiert und eingerichtet sein das man sich den stress nicht noch einmal machen möchte und hängt die nächsten (100)jahre auf dem in die steinzeit gekommenen os! sorgen machen brauste dir an sich nicht, das flutscht! bügel einfach das upgrade über w7 und du hast es hinter dir! während der installation bleibt einem auch die wahl daten und einstellungen beizubehalten!

p.s.
ebenfalls Frohe Weihnacht!
~greetz~
Zitieren
#24
es gibt einen negativen punkt an Win10. und das ist eben diese telemetriescheisse.. aber die kannste mit tools abschalten.
win10privacy z.b.

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#25
Gibt noch einen viel grösseren. Das sind die Zwangsupdates. Und die lassen sich leider nicht abstellen ...

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#26
telemetrische dienste gab es auch vor windows 10! nur eben jetzt unter anderem durch cortana nun vermehrt/extremer! w10privacy unterbindet das ganze weitgehend und updates lassen sich damit entweder auf monate verschieben oder gar ganz deaktivieren!
~greetz~
Zitieren
#27
Aber man musste sich noch nie explizit so vor Microsoft schützen. Das ist seit Windows 10 neu. Und deswegen boykottiere ich das OS so lange es irgend geht.

Das mit den Zwangsupdates betrifft übrigens auch Windows 7. Da gibts ja auch nur noch den Sammelpatch, der mal lustig alles installiert was man vorher mühsam ausgesiebt und ausgeknipst hat weil unerwünscht. Inklusive Telemetrie.

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#28
(25.12.2016, 22:15)Tiles schrieb: man musste sich noch nie explizit so vor Microsoft schützen.
(25.12.2016, 22:15)Tiles schrieb: mit den Zwangsupdates betrifft übrigens auch Windows 7.
stimmt!
geht jedoch wie gesagt alles ganz easy mit w10privacy!


~greetz~
Zitieren
#29
(25.12.2016, 18:53)Tiles schrieb: Gibt noch einen viel grösseren. Das sind die Zwangsupdates. Und die lassen sich leider nicht abstellen ...

und das updatefenster auf win10?! wenn du auf das "X" drückst wirds ausgeführt..
auch ne schweinerrei und nervt das immer im taskmanager zu killen.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#30
[Bild: AxiODbf.jpg]
~greetz~
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welchen Prozessor empfehlt ihr? Ven0xZ 7 1.709 04.01.2015, 12:01
Letzter Beitrag: Tomess
  Was bringen mir spezielle Studio-Lautsprecher (Abhöre, Monitore) und Studio-Kopfhörer Boron Carbide 5 10.671 23.09.2013, 11:03
Letzter Beitrag: Boron Carbide
  Kleine Frage zu Betriebssystem AdrIAN 9 1.291 27.06.2013, 20:07
Letzter Beitrag: AdrIAN
  Prozessor oder Soundkarte? Drummerboy96 8 3.120 21.09.2012, 15:55
Letzter Beitrag: Drummerboy96
  hat jemand Celeron prozessor?? Market82 8 887 08.01.2007, 03:55
Letzter Beitrag: DJTrancelight



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste