Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selbe Akkorde --> Diebstahl?
#1
Hallo,

ich habe gerade ein Instrumental gemacht und daraufhin ist mir aufgefallen, dass ein populäres Musikstück bereits die gleichen Akkordfolgen hat. Es ist eine gewisse Ähnlichkeit da, aber ist dennoch etwas anderes. Man muss schon genau hinhören um dies zu ermitteln....

In wie weit ist dies nun Diebstahl? Kann ich dieses Lied veröffentlichen bzw. verkaufen? Mache ich mich damit strafbar?

Theonlyone
Zitieren
#2
Ist kein Diebstahl. Akkorde als solches können nicht patentiert werden. Allerdings gibt es das Copyright. Im Einzelfall kann man "schon" dafür belangt werden, wenn es sich um ein offensichtliches Dublikat handelt. Meines Wissens nach (man möge mich da gerne zurechtweisen) gibt es keine klare Linie. Wenn du allerdings den gleichen Sound nutzt (ergo wirklich den gleichen) und dann noch die selbe Melodie wiedergibst, musst du dich nicht wundern wenn man versucht dir auf die Füsse zu treten. Sofern Geld ins spiel kommt, würde ich da aufpassen.

In diesem Fall reden wir aber nur über Akkorde. Vocals oder ganze Tracks (ect) sind wieder etwas anderes.
Zitieren
#3
https://www.youtube.com/watch?v=5pidokakU4I

Denke das geht in Ordnung Zunge rausstrecken
Youtube

Muz schrieb:Und ggf. braucht man auch etwas Zeit, um zu begreifen, dass man Zeit braucht Zwinker
Zitieren
#4
Vielen DANK euch!! Das hat mich jetzt sehr beruhigt und sehr überrascht BigSmile

LG

Theonlyone
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Brauche hilfe beim Akkorde raushören Horvs 8 1.696 16.10.2014, 11:52
Letzter Beitrag: Horvs
Toungue Diebstahl eines Beats Rysid 7 1.099 25.03.2014, 16:28
Letzter Beitrag: Rysid
Big Grin Welche sind eure Lieblings Akkorde? doshite 22 7.209 18.01.2014, 18:34
Letzter Beitrag: BigTune
  Barré-Akkorde: Finger verkrampfen ksraudio 18 5.748 20.05.2010, 20:28
Letzter Beitrag: Der Schäfer
  Akkorde, Tonleitern, etc. [Tutorials] Killhunter 5 1.400 25.03.2010, 16:44
Letzter Beitrag: Killhunter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste