Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zurück ins Musik Business
#16
Wieso verrückt BigSmile
ist doch richtig dass du Die beste Entscheidung fällst .. wenn man die nicht in nem Laden ausprobieren kann bestellt man alles zu sich nach hause ^^
Ich bin so blöd und fahre immer nach Music store wenn ich was brauch BigSmile
Zitieren
#17
(18.01.2017, 12:15)Andre schrieb: Habe mir zusätzlich noch das Yamaha HPH-MT7 und das Beyerdynamic DT-880 Pro bestellt. Manch einer wird mich für verrückt halten - dieses perfektionistische ist leider eine Macke von mir.
is schon wichtig, eine investition für's leben wenn's passt und man vernünftig mit umgeht! beyerdynamic's sind übrigens ersatzteilmäßig rundum "erneuerbar"!
~greetz~
Zitieren
#18
(19.01.2017, 01:12)dENIZ sOUNDZ schrieb:
(18.01.2017, 12:15)Andre schrieb: Habe mir zusätzlich noch das Yamaha HPH-MT7 und das Beyerdynamic DT-880 Pro bestellt. Manch einer wird mich für verrückt halten - dieses perfektionistische ist leider eine Macke von mir.
is schon wichtig, eine investition für's leben wenn's passt und man vernünftig mit umgeht! beyerdynamic's sind übrigens ersatzteilmäßig rundum "erneuerbar"!

Sehr sehr nice! Wusste ich bisher nicht. Dachte, nur Polster sind austauschbar!
Danke dafür Smile
_________________________________________________________________________________________________________________
http://soundcloud.com/AlfredDope
Zitieren
#19
Habe mich letztlich für die DT-990 Pro entschieden. Warum? Wie es scheint, bin ich ein Fan von offenen Kopfhörern.

Audio-Technica ATH-M50 X: Sehr viel Bass, macht Spaß Musik anzuhören, etwas unbequemer als die anderen KH, angenehmes Kabel.
Beyerdynamics DT-880 Pro: Sehr wenig Bass, Fehler im Mix leicht heraushörbar, sehr bequem.
Beyerdynamic DT-990 Pro: Etwas weniger Bass als der M50, etwas mehr als der 880-Pro, sehr bequem, offene Bauweise, Fehler ebenso gut heraushörbar.
Yamaha HPH-MT7: Viel Bass, nerviges Kabel, sitzt Stramm auf dem Kopf

Da der DT-990 Pro genau zwischen dem M50 und dem DT-880 liegt, habe ich mich für ihn entschieden.

Unterm Strich lässt sich aber sagen, dass alle Kopfhörer super waren. Jeder Kopfhörer hat seinen eigenen Charakter und man MUSS meiner Meinung nach die Teile selber ausprobiert haben.

Danke an alle Beteiligten hier im Thread die mir geholfen haben.
Zitieren
#20
Gute Wahl! Die schönigen den Bass zwar ein bisschen, aber sind ansonsten echt top für ihr Geld. Und ganz wichtig, bequem!
Robert Melter auf Soundcloud
Zitieren
#21
(22.01.2017, 19:18)Andre schrieb: Jeder Kopfhörer hat seinen eigenen Charakter und man MUSS meiner Meinung nach die Teile selber ausprobiert haben.
definitiv!
~greetz~
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche neue Kopfhörer zum Produzieren (und allgemeinen Musik hören) flol 8 360 Gestern, 18:37
Letzter Beitrag: Marcel Fermat
  Monitorboxen zum Musik hören? Desinfektionsmittel 26 7.628 27.10.2016, 22:38
Letzter Beitrag: Fruity Phil
  Musik auf Kassette überspielen BigTune 13 4.090 07.09.2016, 13:37
Letzter Beitrag: Fruity Phil
  Headset für Musik hören, Games etc.? AnimaRaver 8 1.096 29.10.2015, 06:06
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  neuer Musik-PC - Überfluss vs. Notwendigkeit Pachakuti 7 1.699 02.11.2014, 14:19
Letzter Beitrag: Pachakuti



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste