Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
19Zoll PCs + analog Mixer = Das perfekte PC setup?
#1
Hallo,

ich hatte mir überlegt einen neuen PC zu kaufen, hab aber gemerkt dass ich dadurch nicht wesentlich mehr in FL Studio machen kann,
das ist natürlich deprimierend, 

aktuell wechsle ich zwischen meinen selbstgebauten projektdateienhin und her.. ich hab z.B. eine FLP für Percussion design,
aus dem ich mir dann die fertigen drum grooves und sampless exportieren muss weil mein PC mehr eben nicht mehr mit macht.

Dannn hab ich noch eine FLP für den Sounddesign von FX und dem Lead sowie das arrangieren - also der Track an sich, leider wirds hier schon beim schrauben der lead und bass sounds ziemlcih eng und ich muss wieder nach audio rendern, nur um dann am ende in meiner nächsten flp dann zu mischen und effekt automationen etc zu  machen, in der mixing flp habe ich meine midi controller entsprechend konfiguriert um panning, comp,  eq und gain von einzelnen spuren und gruppenspuren einzustellen (komplett mauslos XD  BCR2000) mehr geht da aber einfach nicht mehr

Aber auch bei einem sehr guten für audio optimierten System kann ich nicht mehrere Projektschritte kombinieren.

Naja lange rede kurzer Sinn, was haltet ihr von der Idee relativ günstige 19" Rack "PC"s zu nehmen und diese mit einem (achtung!) sehr günstigen Audio Interface und einem (Achtung!) sehr günstigem analog Mixer zu verbinden, sodass 1 Rack PC , 1 Gerät "darstellt" z.B. Mixing Konsole , Drum Maschine und Synthi....

Vor / Nachteile? Ideen?  Empfehlungen? Erfahrungen? Danke 

Und falls die Anmerkung kommt, ich weiß natürlich dass ich weitaus weniger plug-ins in meinen preset bräuchte als ich drin habe, und auch nach audio bouncen keinem weh tut.
Ich möchte aber ungern meinen Workflow auf Grund fehlender Performance anpassen müssen, ich habe eben 4 compressoren auf dem drum group channel und schalte dann via controller ein und aus um den richtigen zu finden und via Drehknöpfen und fadern einzustellen, wenn ich nciht alles schon im preset hätte müsste ich die midi verlinkungen farben gruppierungen routings etc jedes mal neu machen....
Zitieren
#2
Hört sich irgendwie kompliziert an  Hmm..... 

Also immer nur nach dem günstigsten zu trachten ist schon mal schlecht.

Kauf dir 1 gutes/besseres Interface und du machst Musik, wie alle anderen.
Natürlich soll der PC/Laptop auch was leisten.

Hier gibts Leute, die haben vermutlich 99 Spuren mit 30 Instrumenten und 120 Effekten und mehr in ihrem Projekt....geht auch oder nur wegen einem guten/besseren Interface.
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: www.delamar.de




Zitieren
#3
hehe.. kuul... back to the roots.... BigSmile BigSmile
Quasi ein Digitales Analoges System... BigSmile BigSmile

Ich würde die Finger davon lassen... :O
Du bastelst Dir da n Monster zusammen.... ale Experiment OK, aber als produktives System?? Fraglich... :O BigSmile
Denk mal ans SPEICHERN... Du musst jeden einzelnen Zustand auf jedem PC speichern... mach das mal immer und immer wieder... :O BigSmile
und finde nach nem Jahr das wieder... BigSmile BigSmile

Dann eine wichtige Sache:
RAUSCHEN... davon wirst du massig, besonders bei billigen Audiokarten, bekommen...

Probiers mal mit nem MIDI Mixer und nem guten PC...wie Tambour schon sagt, normalerweise kommst Du nicht so schnell an die Grenzen.. Zwinker
-------------------------------------------------------------

BigSmile CaBa's Youtube Kanal BigSmile
Zitieren
#4
 
Naja die Grenze ist recht schnell erreicht wenn ich noch meine drums oder synths einspielen will...

Aber auf ein interface wird ja nix von der berechnung ausgelagert oder? Wobei ich swutlich weniger cpu bei meinem interface verbrauch als wenn ich fl mit asio4all oder win treiber nutze

die interfaces dürfen nicht so teuer sein weil ich ja mehrere brauche bekomm ich da echt probleme mit rauschen?

mehrmals speichern wäre schonmal besser als jetzt  Lets dance
Zitieren
#5
was hast n du für ne möhre und was für kranke projekte? BigSmile also ein starker PC kann schon einiges ab
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#6
Nachteil, ständiges Wandeln der Signale zwischen den Soundkarten (DA/AD-AD/DA)
Zwei Systeme? Ein Audio ein VST/Beat System? und mit einem Audio Interface, bspw. iconnectivity iconnect 4+ betreiben..
Oder eben ein fettes System mit viel Ram?
Zitieren
#7
(16.03.2017, 23:08)Fruity Phil schrieb: Zwei Systeme? Ein Audio ein VST/Beat System? und mit einem Audio Interface, bspw. iconnectivity iconnect 4+ betreiben..
Oder eben ein fettes System mit viel Ram?


Ja das ist genau die frage die ich mir eben stelle Smile

na also ich hab z.B. 3-4 Beat Plug-Ins drin , Maschine, Reaktor, Slicex und Battery, wobei ind er maschine auch einige Kits/Samples und patterns vorgeladen sind, aber das geht soweit ich weiß ersteinmal nur auf den RAM, der ist aber nicht voll....


dann meine "bass station" bestehend aus 3x komplete konrol mit massive / reaktor etc...

dann synthi / lead / vocals nochmal 6x komplete kontrol mit Kontakt etc .. hier bin ich schon bei ca 20 GB ram

tjo und dann hab ich noch keine vsts auf dem mixer.. da kommt ersteinmal überall waves bus compressor , maximus, nomad bus driver, trash 2, ganz viel izotope ozone....

parallel eq parallel comp und parallel parallel (btw dieser neue tolle waves eq ist doch nur paralle equo wenn ich es richtig höre... kost richtig viel geld - lol)

dann sind zb auch so patch erpreset auf dem bass bus wo ich gleich unterhalbe iner bestimmten frequenz mono schalte (wir d dann im projekt angepasst)

außerdem mische ich echt gerne das uneffektierte signal nochmal mit rein...

oje wenn ihr mal meine patcher patches sehen würdet... und mit dem convolver brauch ich sicherlich auch erst gar nich anfangen...




also wenn ich es richtig verstanden habe was dich die letzten tage gelesen habe sollte das kein PC abkönnen, bedenkt ich will hier immer noch ca 30 ms latenz zum einspielen der drums...




ist die qualität von heutigen AD / DA wandlern so schlecht? ich höre kein wesentlichen unterschied zwischen dem native instruments komplete audio , rme fireface oder focusrite scarlett... aber gut da wird auch nur 1x gewandelt bzw max 2x ( in das interface rein und über die boxen raus) und sind ja auhc alle in der niedrig preis kategorie

Ist es so essentiell welche ad/ dA wandler und mischer verwendet wird?

Die gehen ja in Preisbereiche soviel hat mein altes auto gekostet Smile neneee so ein high end interface das ist zuviel des guten...


ich würde halt für den Preis eines High end gaming / audio Pcs mehrere 19" Blades bekommen, was glaube ich performanter für audio wäre.... die Frage ist , wie hoch sind die kosten für z.B. 3 Interfaces und 1 Mixer , die kein wahrnehmbares rauschen verursachen? Ich glaub zu Behringer könnt ihr mir da nicht raten oder? :-p

Habe ich das richtig verstanden dass ich 2 PCs gleichzeitig am iconnectivity iconnect 4+ betrieben kann? wtf?! wie geht das?
Zitieren
#8
~greetz~
Zitieren
#9
...die funkltionieren aber nur mit den uad plug-ins und nur mit "approved host systems" oder?
Zitieren
#10
Schreib uns doch bitte mal die Specs deines PCs...
-------------------------------------------------------------

BigSmile CaBa's Youtube Kanal BigSmile
Zitieren
#11
also mein System ist aktuell ein i7 @ 2,7 GHz (2620M)
fesplatte ist eine intel 600p NvmE
Arbeitsspeicher ist ausreichend groß und läuft als DDR 3 Ram mit 1666 Mhz

wenn ich mir benchmarks mit aktuellen sysytemen anschaue glaube ich das ein neuer PC kein allzugroßer gewinn wäre... obwohl die mühle jetzt auch schon ein paar Jahre alt ist..
Zitieren
#12
also ich glaube schon, dass ein neues system ein großer zugewinn wäre... BigSmile

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Int...3647vsm643
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#13
hmm ok das benchmark sieht jetzt schon übel aus XD

 ich glaub ich besorg mir mal so 'n ding zum testen...
Zitieren
#14
ich meine... du hast effektiv die 4-fache geschwindigkeit in FL studio BigSmile (+292% multicore)
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#15
(17.03.2017, 07:31)Marcel Fermat schrieb: [...]

~greetz~
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
myBB [Midi-Controller] Novation Launchkey und Mixer rdkza 5 1.976 08.03.2017, 23:25
Letzter Beitrag: Onauc
myBB Analog Sound (Hardware Tubes - Software) Marcel Fermat 9 3.425 05.03.2017, 01:11
Letzter Beitrag: mannibeatz
  Neues Setup Beratung Alrie 18 7.880 25.11.2016, 14:28
Letzter Beitrag: Alrie
  Studio Setup Eierrudi 20 6.028 09.11.2016, 00:22
Letzter Beitrag: Alrie
  Suche Tisch für Mixer .. AlexzBeatz 5 2.472 20.10.2016, 02:52
Letzter Beitrag: mannibeatz



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste