Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nur die Delays bearbeiten, ohne die Vocals
#1
Hallo liebe Freunde,

ich bin blutiger Anfänger im Bereich Tonbearbeitung, deshalb bitte Ich um kurze Hilfe auch wenn meine Frage warscheinlich zu den Grundkenntnissen gehört.
Ich mache Rap/Autotunerap Musik und nehme meine Vocals (auch wenn vllt. unprofessionell) mit Fl Studio auf.
Nun habe ich ein paar Fragen die sich mir stellen:

1. Wie kann ich den Delay bearbeiten, ohne die Vocalspur zu verändern?

2. Wie kann ich einzelne Spuren mit dem Delay ausstatten, während andere ohne Delay laufen?
 (Kann der Spur ja immer nur einem Track zuordnen)

3. Wie kriege ich den Stereo Effekt in den Delay?
(Also z.B. dass erst links das Echo kommt und dann etwas leiser rechts)

Im Moment schaut mein Mixer so aus, kann mir kaum vorstellen, dass man so viele Effekte auf einem Track laufen lässt:

[Bild: ximg.php?fid=12618168]

Bitte um Hilfe, habe mich schon durch einige Tutorials gelesen aber komme irgendwie nicht weiter.
Mit lieben Grüßen
Caput11111 Smile
Zitieren
#2
Hier praktisch die selbe Frage, sollte dir weiterhelfen:

http://www.flstudio-forum.de/showthread.php?tid=32327

..............................................................................................................................
Zitieren
#3
Erstmal danke für die schnelle Antwort. Ich habe mir die Schritt für Schritt Anleitung angeschaut, nur arbeitet er dort mit einer alten Version von FL Studio und irgendwie kann ich damit nichts anfangen.
Vllt stelle ich mich nur doof an, aber ich kriege es nicht so geroutet dass mein Delayeffekt abgespielt wird mit den Effekten die ich nur auf dem einzelnen Channel möchte.
Entweder ich höre gar nichts oder ich habe den Effekt überall drauf...
Zitieren
#4
Am besten setzt du das Wav file auf einen Mixerkanal (z.B. 1) diesen Routest du dann nur auf 2 und 3 (nicht zum Masterkanal).
bei 2 gibst du deine normalen Effekte drauf und bei 3 das delay / reverb --> 100% wet Signal z.B.

Zudem kannst du direkt in der Playlist mit rechtsklick auf das Wav sample den Mixerkanal ändern.

Ist jetzt etwas schwer ohne FL und Bilder...

..............................................................................................................................
Zitieren
#5
Bin jetzt die Schritte eines Tutorials gefolgt, aber irgendwie klappt es immer noch nicht. Ich schaffe es nicht alleine den Delay mit mehreren Effekten auszustatten.

[Bild: ximg.php?fid=15117921]

Ist die Aufteilung richtig? Tut mir leid wenn Ich mit meinen Anfängerfragen nerve, aber mir ist es ganz wichtig herauszufinden wie es funktioniert.
Zitieren
#6


~greetz~
Zitieren
#7
Kanal 1 in kanal2 und 3 Routen. . Nicht master!
Kanal2 delay mit 100% wer
Kanal3 ist ohne alles.. also das der Signal.

So haste nun in kanal2 nur delay. Und im kanal3 für die Ordnung das dry ohne Effekt. Kannst 2 und 3 dann beide auf kanal4 Routen und musst dann nur noch mit einem Fader mischen anstelle der 2.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#8
(06.04.2017, 20:10)mannibeatz schrieb: Kannst 2 und 3 dann beide auf kanal3 Routen und musst dann nur noch mit einem Fader mischen anstelle der 2.

Red

Ich würde sagen, wenn denn, auf Kanal 4. Zwinker Wäre aber eigentlich nur ein unnötiger Umweg, denn Kanal 2 und Kanal 3 sind ja beide vom Kanal 1 abhängig. Wird der Volume-Fader von Kanal 1 also runtergedreht, gilt das gleichzeitig für Dry und Wet (also so, als würde der Delay-Effekt ganz normal auf dem eigentlichen Kanal, also Kanal 1, liegen).

@caput123
Also wie gesagt: Vocal auf Kanal 1, diesen vom Master trennen und mit Kanal 2 und 3 verbinden, auf einem dieser beiden ausschließlich Dry-Signal (also ohne sämtliche Plugins) und auf den anderen ausschließlich den Delay-Effekt (im Delay-Plugin den Dry-Regler also auf 0 drehen). Auf den Kanal mit dem Delay-Effekt können nun andere Effekte wie Phaser, Flanger usw. gelegt werden, die dann nur den Delay-Effekt betreffen (Phaser und Flanger haben übrigens kein Dry-Signal, da sie das eigentliche Signal bereits modifizieren und nicht "erweitern", wie es ein Delay oder Reverb macht). Man kann jetzt natürlich den Kanal, der für das Dry-Signal verantwortlich ist, muten, um die Änderungen am Delay-Effekt besser nachvollziehen zu können.

Habe es sicherheitshalber so noch mal eben getestet.

Grüße Smile
_______________________________
Musikarchitekt auf SOUNDCLOUD
Zitieren
#9
(08.04.2017, 00:28)Musikarchitekt schrieb: Ich würde sagen, wenn denn, auf Kanal 4. Zwinker Wäre aber eigentlich nur ein unnötiger Umweg, denn Kanal 2 und Kanal 3 sind ja beide vom Kanal 1 abhängig. Wird der Volume-Fader von Kanal 1 also runtergedreht, gilt das gleichzeitig für Dry und Wet (also so, als würde der Delay-Effekt ganz normal auf dem eigentlichen Kanal, also Kanal 1, liegen).
[...]

ach..  natürlich Kanal 4 (!) änder das gleich. danke.

allerdings nein.. wenn du es dannach noch bearbeiten willst ist das schon sinnvoll. dry signal + delayfahne (extra effekte) wieder zusammen und dann z.b. komprimiert.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#10
Achso, an die Nachbearbeitung hatte ich jetzt nicht gedacht. Dann macht es natürlich Sinn.

Grüße Smile
_______________________________
Musikarchitekt auf SOUNDCLOUD
Zitieren
#11
Hey Leute,
erstmal ein großes Dankeschön an all die Antworten, bin es gar nicht gewohnt dass man so viel Feedback in nem Forum bekommt...
Damit wäre mein Problem behoben, danke!

Jetzt hätte ich noch eine Frage zum Stereo Effekt, und zwar dass man den Delay so einstellt, dass er erst links und danach noch rechts zu hören ist.. Weiß das jemand?

lg Caput123
Zitieren
#12
Fruity Delay Bank preset^^

Red


Angehängte Dateien
.fst   pingpong.fst (Größe: 901 Bytes / Downloads: 2)

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#13
Hey Caput,

liest sich so als wäre jetzt alles geklärt. Falls nicht, könnte ich dir ne kurze Websession über z.B. Skype oder Teamviewer anbieten (einfach ne PN an mich). Vielleicht hast du ja noch andere Einsteiger-fragen, die wir dann klären können.

Vg Cheeesi

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Mastern ohne Dither? KIvschranz 3 188 03.11.2017, 02:41
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  Vocal eines Sängers auf eigenem Remix ohne Absprache verkaufen? Penga 5 937 06.06.2017, 17:45
Letzter Beitrag: tambour
  sample pitchen ohne tempo zu verändern nichtchris 6 1.168 05.05.2017, 00:22
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  BPM herausfinden bei Lied ohne festem Takt? Fameless 14 1.980 04.02.2017, 01:46
Letzter Beitrag: mannibeatz
  vocals Sam White 3 692 09.08.2016, 18:35
Letzter Beitrag: Rufus



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste