Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Soundkarte ASUS Xonar DG - Fragen zu ASIO
#1
hallo, liebe FL studio gemeinde.

ich habe eine asus xonar dg verbaut und habe mehrere fragen:

- ich nutze regelmäßig teamviewer. hatte das programm installiert und den dazugehörigen dienst. habe es jetzt deinstalliert und nutze die portable version, weil ich hier irgendwo las, daß teamviewer probleme machen kann. was für probleme?

- ich nutze die xonar dg mit dem neuesten UNI treiber. was muß ich einstellen, damit ich die beste erfahrung beim musik machen mit FL studio habe? die einstellungen momentan sind: 8 channel, dolby headphone, raumklang mittelgroß.

- ich habe mehrere optionen, ASIO in FLS zu benutzen. einmal FL ASIO und das normale ASIO, was mit meiner soundkarte installiert wurde. was muß ich wo einstellen, damit es zu meiner soundkarte paßt?


danke für eure zeit und die beantwortung meiner (möglicherwise dummen) fragen.

liebe grüße,
TheVoid
Zitieren
#2
Gibt keine dummen Fragen usw.. BigSmile BigSmile

Teamviewer.. wenn Du selbst keine Probleme festgestellt hast, dann scheiß drauf... BigSmile BigSmile

Wenn ich das mit dem UNI Treiber richtig verstanden habe, dort die Standardeinstellungen belassen... da Du in FL-Studio dann ASIO benutzt, hat das normalerweise keinen Einfluss...

Benutze das ASIO Deiner Soundkarte, also nicht FL-ASIO...
-------------------------------------------------------------

BigSmile CaBa's Youtube Kanal BigSmile
Zitieren
#3
8 channel? was für channel?
dolby headphone klingt verdächtig nach sound-enhancement. du willst alles so neutral wie möglich
raumklang klingt genau so bekloppt. nimm das, wenn möglich, ganz raus.

die xonars sind endverbraucher-karten, die für gaming und filme und so weiter optimiert sind. zum produzieren sicher nicht optimal
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#4
(12.04.2017, 20:33)Alrie schrieb: 8 channel? was für channel?
dolby headphone klingt verdächtig nach sound-enhancement. du willst alles so neutral wie möglich
raumklang klingt genau so bekloppt. nimm das, wenn möglich, ganz raus.

die xonars sind endverbraucher-karten, die für gaming und filme und so weiter optimiert sind. zum produzieren sicher nicht optimal

na, 7.1, denke ich? 8 "lautsprecher".

dolby headphone ist für die ortung in spielen und IMO ist es für musik irrelevant.

raumklang war falsch ausgedrückt, raumgröße trifft es besser. es gibt 3 einstellungen: klein, mittel, groß. das ist sozusagen die "spannweite" der musik im kopf, wenn man was hört. klein klingt iwie gequetscht und groß klingt zu groß. mittel is da die alternative, die am besten klingt.

ich weiß, daß die xonar dg keine producer-soundkarte ist. aber ich hab sie lieb gewonnen und meine alte PCI terratec karte kann ich, aufgrund treibermangel, nicht verwenden.

habe jetzt das ASIO meiner soundkarte installiert, es heißt cmasiopPCIX. es läuft VIEL besser, als ASIO4ALL und FLASIO.

hat noch wer tipps für mich, ich wäre sehr dankbar.
Zitieren
#5
weder diese headphone einstellung noch die raumgröße einstellungen sind normalerweise parameter von einfacher stereowiedergabe. das sind alles irgendwelche komischen algoritmen, die den klang verfläschen, es sei denn die einstellung bezieht sich wirklich nur auf die nutzung von surround sound (was ich bezweifle). das heißt, du verfläschst damit die ganze zeit deinen klang. (es sei denn die nutzung des nativen asio treibers in FL verhindert das)
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#6
(12.04.2017, 21:03)Alrie schrieb: das heißt, du verfläschst damit die ganze zeit deinen klang. (es sei denn die nutzung des nativen asio treibers in FL verhindert das)

davon hab ich keine ahnung. aber die raumgröße ist sehr wohl relevant. "klein" hört sich unglaublich "schmal" im kopf an, ich kanns nicht anders beschreiben. mittel is viel angenehmer.

ich weiß leider nicht, was der native asio treiber alles kann und was nicht.
Zitieren
#7
Die "Raumgröße" ist nichts anderes als Hall...
Spiel einfach mal was in FL (Soundkarten ASIO) und hör rein, ob sich der Sound ändert, wenn Du was in den Treibereinstellungen änderst... wenn ja, STELL ALLES AUF STANDARD, sodass der Treiber KEINEN EQ, oder andere Effekte wie zb. Raumklang an hat!

Warum?

Dein Ziel ist es, dass FL so unverfälscht wie möglich die Ausgabe macht...
IN FL stellst Du dann alle notwendigen Effekte ein... wenn Du dann HALL brauchst, kannst Du das dort einstellen...
-------------------------------------------------------------

BigSmile CaBa's Youtube Kanal BigSmile
Zitieren
#8
(12.04.2017, 21:13)TheVoid schrieb:
(12.04.2017, 21:03)Alrie schrieb: das heißt, du verfläschst damit die ganze zeit deinen klang. (es sei denn die nutzung des nativen asio treibers in FL verhindert das)

davon hab ich keine ahnung. aber die raumgröße ist sehr wohl relevant. "klein" hört sich unglaublich "schmal" im kopf an, ich kanns nicht anders beschreiben. mittel is viel angenehmer.

ich weiß leider nicht, was der native asio treiber alles kann und was nicht.

ja aber diesen parameter gibt es im normalen stereosound nicht. das ist eine soundverfälschung. glaub es mir!
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#9
(12.04.2017, 20:43)TheVoid schrieb: tipps

tipps gibt es da nicht großartig ausser wie schon mehrfach erwähnt allen angeblichen soundverbesserungsmist unter win auszuschalten und in fl studio zu regeln!
~greetz~
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gebrauchtes Klavier kaufen - einige Fragen dropthesound1 8 2.255 06.09.2016, 21:57
Letzter Beitrag: KIvschranz
  Newbie Fragen zu Monitoren MementoMusic 23 9.521 14.04.2016, 18:33
Letzter Beitrag: forgoden
  3 kleine Fragen - Studiomonitore Arctic Boy 52 12.132 23.05.2015, 07:10
Letzter Beitrag: Tomess
  Fragen zum Anschließen, Kabel usw. TheElektrohexer 2 1.200 27.11.2014, 17:47
Letzter Beitrag: tambour
  [Soundkarte] Viele Fragen zum Audio Interface & Monitore Horvs 12 3.434 04.11.2014, 13:44
Letzter Beitrag: bassburger



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste