Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Phil+ fl @ Musotalk GW
#1
Wundert mich echt das das noch keiner hier gepostet hat :
Glückwunsch Phil!

*sehr nice* - endlich mal ein anständiger review zu Fl- *sehr nice*



„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#2
Eigentlich hatte Non-Eric schon immer (zu recht) ein Faible für FL-Studio.
Auf der Musikmesse macht er eigentlich immer einen Stop bei Phil bzw. FL-Studio.
Er kann zwar manchmal etwas nervig und penetrant sein, letzten Endes ist er mit seinen Berichten immer sehr fair, finde ich.
Auf jeden Fall super, dass jemand sich mal länger als 2 Minuten mit FL-Studio befasst! Applause

Signaturen sind doof! BigSmile
Zitieren
#3
Der Phil ist schon ein schnieker und eloquenter Bursche Zwinker
Zitieren
#4
Ziemlich geiler Beitrag. Der Mod is nur bissle komisch. Kommt mir immer so vor als will er Phill bissi mobben. "Das habe ich mir schon immer gewünscht!". Son Blödsinn. Dennoch wars ein ordentliches Interview. Und ich finds immer wieder cool, wie weit sich Fl in den ganzen Jahren entwickelt hat.
Hab den Kauf vor 10 Jahren, glaub wars, nicht einmal bereut. Im Gegenteil. Freu mich immer riesig auf die Updates und die neuen Sachen. Nur lass ich immer zu viel Geld bei IL BigSmile. Aber auch die Preise sind absolut fair. Deswegen kauf ich des ja immer Traurig

Super gemacht Phil.
Wenn mann glaubt mann kennt ein Programm und seine Funktionen, fängt man in diesem Moment wieder von vorne an!
Zitieren
#5
Ich fand den Beitrag auch recht super, man sieht das jemand leicht nervös wurde und trotzdem cool blieb. Schaut euch mal die Ohren von dem Phil an. Die wurden immer roter. Kann mir schon vorstellen, dass es etwas anstrengend ist mit diesen Non-Eric zu labern. Hätten bloß noch seine dämlichen Vergleiche mit Logic gefehlt , wie ich das von Cubase kenne wenn ein Upgrade rauskommt. Nun, naja die persönlichen Higlihts, da wären bestimmt andere Sachen interressanter gewesen, als ein integrierter Browser oder die Videofunktion. Nutze FL auch schon ca. 17 Jahre und kann es nicht wirklich mit den sogenanten Tracker- Programmen vergleichen. Gerade für den Amiga gab es ja Tracker- Programme ohne Ende. Was der Non-Eric für bolzen raushaut ist ja unglaublich. Bin manchmal nur am Lachen bei dem Kumpel.
Er will eine ernste Sendung machen und teilweise versucht er seine Gäste durch die Blume bloß zu stellen, wo er sich bei dieser Sendung erstaunlicherweise zurück hielt.
Zitieren
#6
Sexy und redegewandt ... BigSmile BigSmile
-------------------------------------------------------------

BigSmile CaBa's Youtube Kanal BigSmile
Zitieren
#7
@Martin7777
Non Eric ist halt so wie er ist! Phil kennt ihn ja schon lange von der Musikmesse. Er wirkt in seinen Videos immer ein wenig neben der Spur, kennt sich aber in der digitalen Musikproduktion wirklich gut aus. Dass er immer mit Cubase zum Vergleich kommt, liegt auch daran, dass er auch mal für Steinberg gearbeitet hat.

Signaturen sind doof! BigSmile
Zitieren
#8
haha word. damals n rechner ewig angelassen um was fertig zu bekommen BigSmile

@phil. war das das wo du mich vorher angerufen hattest? xD

@martin777 das is eben phil. musst ma seine stimme und hände nach den messen sehen.. vlt wars da auch einfach mega warm Zunge rausstrecken

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#9
(17.05.2017, 18:42)Martin7777 schrieb: Ich fand den Beitrag auch recht super, man sieht das jemand leicht nervös wurde und trotzdem cool blieb. Schaut euch mal die Ohren von dem Phil an. Die wurden immer roter. Kann mir schon vorstellen, dass es etwas anstrengend ist mit diesen Non-Eric zu labern. Hätten bloß noch seine dämlichen Vergleiche mit Logic gefehlt , wie ich das von Cubase kenne wenn ein Upgrade rauskommt. Nun, naja die persönlichen Higlihts, da wären bestimmt andere Sachen interressanter gewesen, als ein integrierter Browser oder die Videofunktion. Nutze FL auch schon ca. 17 Jahre und kann es nicht wirklich mit den sogenanten Tracker- Programmen vergleichen. Gerade für den Amiga gab es ja Tracker- Programme ohne Ende. Was der Non-Eric für bolzen raushaut ist ja unglaublich. Bin manchmal nur am Lachen bei dem Kumpel.
Er will eine ernste Sendung machen und teilweise versucht er seine Gäste durch die Blume bloß zu stellen, wo er sich bei dieser Sendung erstaunlicherweise zurück hielt.

mh.. beim browser hab ich n browser 2.0 gemacht der besser funzt als der eingebaute.. glaub war auch das was er gesucht hatte.. oder den quintenzirkel.. ist nicht das wichtigste. doch für anfänger echt hilfreich.

das videotool ist aber auch ne nummer für sich.. damit kann man unglaublich gutes machen. und es wird immer vergessen.. "wie mache ich son equalizer in after effects?". die frage musste nichtmehr stellen und renderst es MIT audio.. UND nem runden equalizer passend zum track direkt raus in 4k für YT. easy.

n paar sachen konnte er leider nicht nennen da sie noch nicht raus sind.. und wollte sich auch nich auf die beta festsetzen Zunge rausstrecken

ja.. kommt aber aus der stepsequenzer ecke.. nicht so wie die üblichen tracker halt.. aber die ersten FL versionen waren schon eher sowas.. aber naja gut..  ich glaub das war auch das was phil meinte.

ich find es haben n paar sachen gefehlt.. aber es freut mich das mal mehr kommt als nur n kleines video (:

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#10
Ich finds gut. Alle Macht der Frucht BigSmile

Is das n MS20 im Hintergrund? Haben will!!!
Zitieren
#11
1. Nochmal zu non eric ..ich bin da Musikus(es) Meinung ...ich denke der weiß und kann mehr als er eigentlich so in
seinen Videos preis gibt ...Das Merkt man beonders daran das er viele viele fragen so stellt, als ob er die antwort
schon weiß (und das tut er auch ...war mitte der 90iger auch kein unbeschriebenes blatt in der Musikszene...
er hat die Ganze digitalisierung ja auch mit erlebt und durfte sie förmlich anfassen ;-)

2. @ Phil ...wirlich super der beitrag und ich freue mich sehr ,das es auch mal aus einer Profesionellen
sicht behandelt wird aber einen gefallen musst du mir tun..

Ich weiß nicht , wieviel du mit anderen DAW's zutun hast, also wie sehr du wirklich mal direkt verglichen
hast aber es gibt wirklich dinge, wo sich fl-studio von anderen daw's abhebt und ich glaube , das sie
daher auh so populär gewurden ist...einige dinge gibt es schon ewig anerer haben sich in der
zeit ergeben... hier die wirklich wichtigen ;-):

-Der Peakcontroller (habe ich in diesem umfang und funktionsweise noch bei keiner anderen Daw erlebt ...eigentlich ein mega tool
( frequenz selektives Eqing, eine Art sidechain und effekte die sich soundgesteuert verhalten (bin mir sicher das benny benassi
z.B mit fl-studio gearbeitet hat ..und viel mit dem peakcontroller)...alles damit möglich und ich glaub nicht das es das in
anderen daw's gibt ...wird viel zuwenig zelebriert

-Die Pianoroll ist sehr Stark in Fl-studio ..mit ihren hilfsfeatures ein segen für digatal programming
... und da ist das gesammtpaket wirklich erwähnenswert gegenüber anderen Daw's

- Fl-studio ist ein Midisequenzer ...oder kommt zumindest aus der richtung ...ein gegenstück wäre z:b Protools,
was ein Audiosequenzer ist
frage z.B mal einen Protoolsnutzer wie die Tastenkombination für das Octavieren einer Note in der Pianoroll ist
...einen tipp geb ich dir ...man bricht sich unter umständen die finger .. in Fl-studio ist das Strg+Feiltast nach
oben ..man könnte also sagen das die usability deutlich auf die Produzenten elektronischer Musik zugeschnitten ist ...
in protools einen el-track zu machen ..ist eher eine quälerei ...das macht in fl-studio deutlich mehr spass ;-)

würde mich echt freuen wenn du die dinge (vorausgestzt du hast nochmal die chance dazu)
mal ansprichst ...das sind meiner meinung nach stärken von fl ...grüße!
„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#12
Ihr seid super!
Ich habe mir das Video noch nicht angesehen und werde am WE auch auf eure Beiträge eingehen.. soweit erstmal danke für euer Feedback!
Zitieren
#13
Ich glaube nicht das man da wirklich weiter drauf eingehen muss da die Sendung leider etwas zu kurz wahr.

Zu unrecht eigentlich. Bei den ganzen DAW Dschungel ist es eigentlich schade.

Ich finde es super das auch erwähnt wurde, wie flexibel man FL mit anderen DAWs kombinieren kann, dank ReWire.
Zitieren
#14
klar ... musotalk macht ja auch so tutorialreihen ...phil ....dein auftrag ( ;-) )!..tutorialreihe bei musotalk
„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#15
(20.05.2017, 22:16)KIvschranz schrieb: klar ... musotalk macht ja auch so tutorialreihen ...phil ....dein auftrag ( ;-) )!..tutorialreihe bei musotalk

da is ja schon was geplant.. allerdings bisher nich mit musotalk Zunge rausstrecken

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste