Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
schlechte Qualität Übersteuerung zu laut usw. schädlich für die Hardware?
#1
Ihr kennt das, ein Video ist manchmal mit einer Kamera aufgenommen worden deren Mikro sehr schlecht ist und es kratzt und sticht und alles ist viel zu laut und übersteuert, Distortion ohne Ende und und und 

tut halt auch richtig in den Ohren weh

ist das eigentlich schädlich für Kopfhörer und Boxen?
Zitieren
#2
nein!
ps: sollte allerdings einleuchten das man endstufen damit und generell nicht überlastet!!!
~greetz~
Zitieren
#3
Und ich sag ja.

https://blog.teufel.de/clipping-wenn-der...hwach-ist/

Lautsprecher können im allgemeinen durch überbelastung zerstört werden.
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: www.delamar.de




Zitieren
#4
wenn ich ein projekt wechsle während das alte noch lief hab ich ein paar ms imbuffer die so 5 minuten durchgehend sehr laut knacksen,

boxen sind jetzt auch nach mehreren jahren noch 1a

könnte aber auch einfach nur glück sein

mein audio interface dagegen ist schrott nach 2 Jahren, ich tippe auf die D/A wandler evtl kommt das von meiner faulheit hinsichtlich knackser?
Zitieren
#5
(20.05.2017, 12:50)tambour schrieb: [...]

ich sage ja solang man endstufen damit und generell nicht überlastet! einige monitore schützen sich auch durch einen eingebauten limiter gegen eventuelles clipping wo eben dessen obertöne ab einem gewissen pegel problematisch werden! es geht also nicht um die qualität des audio-materials an sich sondern um den pegel der durch die endstufen fährt! in arsch geht mit gutem sowie auch schlechten audio-material wenn man es übertreibt
~greetz~
Zitieren
#6
"....schützen sich auch durch einen eingebauten Limiter....."?
Also, welche sollten das denn sein? Au

Die Frage ist ja allgemein gerichtet und da ist die Antwort nein zu sagen falsch, und da muß ich mich tambour anschließen.
Ob das  Beispiel aus dem Teufel Blog, auf die Frage bezogen zutrifft, ist eine andere Sache. Fragend Ist ja bloß die Aussage, welcher Verstärker für welche Lautsprecher.

Bestimmte Frequenzen können jeden Lautsprecher zerstören. Selbst mein Kumpel hat es geschafft bei seinen aktiven B&Ws die Hochtöner zu entschärfen. Dabei kann man ja in einer Plattenwohnung noch nicht mal so laut hören. BigSmile

Aber im Grossen und Ganzen sollte man das vorher schon hören und macht freiwillig schon leiser oder aus, außer man legt keinen Wert auf den Klang. BigSmile
Zitieren
#7
sowas zb. https://www.youtube.com/watch?v=oUU7rpYJTiM
Zitieren
#8
(20.05.2017, 21:46)Martin7777 schrieb: welche monitore sollten das sein
aktive monitore mit limiter/schutzschaltung: u.a
KRK Rokit:
Zitat:Ein abgestimmter Brickwall Präzisions-Limiter rundet das Bild dieses Studio Monitor ab der bei jedem Pegel ein verzerrungsfreies und ausbalanciertes Klangbild ermöglicht
Genelec:
Zitat:Sollte die Box ihre Grenzen erreichen macht sie dank Limiter rechtzeitig zu
Neumann:
Zitat:Elektronische Peak-/Thermo-Limiter-Schutzschaltung getrennt für Woofer und Tweet
usw
(20.05.2017, 21:46)Martin7777 schrieb: frequenzen können jeden lautsprecher zerstören
nicht über vernünftigen pegel
(20.05.2017, 21:46)Martin7777 schrieb: frage ist ja allgemein gerichtet
allgemein
(20.05.2017, 22:27)Bauch schrieb: sowas



wie mieses audio-material
~greetz~
Zitieren
#9
isses doch. Also der Stöhn Part. Und das war halt meine Frage, ob sowas halt schädlich sein kann BigSmile
Zitieren
#10
miese audio-qualität an sich nicht! es geht um den entsprechenden audio-pegel welcher eine endstufe durchläuft! zu viel pegel macht eventuell 'aua' und 'schrott'!
~greetz~
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Einsteiger Hardware (Low-Budget Equipment Liste) mannibeatz 26 18.727 18.07.2017, 18:44
Letzter Beitrag: Sean Decay
myBB Analog Sound (Hardware Tubes - Software) Marcel Fermat 9 3.065 05.03.2017, 01:11
Letzter Beitrag: mannibeatz
  [Soundkarte] SOLVED: Focusrite Scarlett 18i20, "No hardware connected" Musikus 2 2.343 08.09.2016, 11:09
Letzter Beitrag: Fruity Phil
  iPad anstatt Hardware? Killhunter 1 1.182 23.01.2016, 23:50
Letzter Beitrag: mannibeatz
  Setup einrichten - Hardware Synth + 2 Midi Keyboards zoolander 1 1.984 04.01.2016, 18:50
Letzter Beitrag: Rooky



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste