Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bassline aus diesem Track nachbauen (Link im Beitrag)
#1
Hallo Leute Smile

ich wollte fragen ob mir hier jemand helfen kann die Bassline aus diesem Track nachzubauen. Baue ich die Bassline mit Hilfe eines Plugins oder sind das lediglich Samples die ich brauche und die ich wie eine Kick in channel rack einsetze ?
https://www.youtube.com/watch?v=NLZRYQMLDW4

Der Teil des Lieds mit der gewünschten Bassline fängt an bei 3:07 ; an der Stelle bei  3:39 hört man die Bassline ganz deutlich.

Kann mir jemand helfen ? Eventuell ein Plugin oder soetwas empfehlen, mit dessen Hilfe ich solche Basslines bauen kann (tut mir Leid falls Plugins die falsche Bezeichnung ist, bin neu dabei )?

Liebe Grüße

Qbird
Zitieren
#2
is ne angezerte 808. was verwendet wurde weiß ich natürlich nicht. geht per plugin oder sample. folgend eine 808 empfehlung oder google einmal nach press/press/press.
~greetz~
Zitieren
#3
ich würde sagen, dass der bass an sich einfach n angezerrter sinus ist und die "kick" ist halt so ne ploppige hiphop kick mit krasser zerre (foldback vllt?)
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#4
im grunde genommen ist die 808 ja eine "HighEndTransient"-sinuswelle die schnell in langes 40hz-60hz "LowEnd"-sustain verfällt. sei mal dahingestellt,- "rOLAND-808".
~greetz~
Zitieren
#5
Hey Smile

Ich habe mir jetzt das 808 Warfare Pack geholt, habe aber kein Kontakt.
Es sind aber WAV Dateien dabei, wie kann ich die in FL Studio benutzen ?
P.S. Ich habe sie jetzt einfach als Samples drin, aber würde sie gerne so wie bei Kontakt auf einer Klaviertastatur haben, damit ich mit denen leichter Basslines einspielen kann.

Lg !
Zitieren
#6
gewünschte samples per layer-channel über eine tastatur verteilen: übrigens wird auch eine reine wav-version von 808-warfare zur verfügung gestellt.

(10.07.2017, 18:53)Image-Line schrieb:
  • Split children - Splits the children of the Layer Channel across the keyboard (starting with the root key of the Layer Channel), assigning each layer to a single key. The root keys of the children are automatically adjusted, so that the correct pitch is played through the Layer Channel. This feature is useful for creating drum kits or instruments where each note has different sample.
  • Split Kinder - Teilen Sie die Kinder des Layer-Kanals über die Tastatur (beginnend mit der Wurzel-Taste des Layer-Kanals), wobei jeder Layer einer einzigen Taste zugewiesen wird. Die Wurzeltasten der Kinder werden automatisch angepasst, so dass die korrekte Tonhöhe über den Ebenenkanal gespielt wird. Diese Funktion ist nützlich für die Erstellung von Drum-Kits oder Instrumenten bei denen jede Note eine andere Probe hat.

~greetz~
Zitieren
#7
ist wahrscheinlich einfach nur diese standard 808 die man überall kostenlos im Internet findet und dann ganz leichte Distortion drauf, kannste zb. mit Fruity Fast Dist oder mit Blood Overdrive machen (beides Plugins von FL Studio)
Zitieren
#8
Danke Leute Smile

Hab mir jetzt KONTAKT Player geholt - ist die Demo Version. Nach 30 Minuten gibt es zwar ein Timeout aber man kann dann ja abspeichern und einfach weitermachen - denke ich zumindest, habs noch nicht ausprobiert Smile <

Edit : Okay ne, wenn ich nachdem der Timeout einsetzt, abspeicher. Bleibt der Timeout leider.

@dENIZ_sOUNDZ : Das Ding ist jetzt : wenn ich es in Kontakt spiele, habe ich circa 30 - 35 unterschiedliche Programme die geladen werden können z.B. Long 808.nki - wenn ich so eins in Kontakt lade, kann ich es dann einfach spielen. Unterschiedliche Tasten, unterschiedliche Höhen - gleiches Sample. Als .wav habe ich ca 160 Datein. Muss ich also von jeder das Sample finden, welches dem Grundton entspricht ?
Lg !
Zitieren
#9
überprüfe die 'WAV-FILES' einmal in welcher tonart sie gespeichert wurden. eventuell wird die jeweilige tonart entsprechend namentlich gekennzeichnet sein.
~greetz~
Zitieren
#10
Hey Smile

Also soweit bin ich jetzt gekommen  : ich klicke in Fruity Loops mit Rechtsklick auf eine der 169 .wav Dateien, welche 808 Warfare 1-169 heißen (in meiner Sample Library links ). Dann gehe ich auf ''send to selected channel or focused plugin'' -> das Sample erscheint in channel rack -> Ich klicke den Namen des Samples in channel rack an und das Fenster öffnet sich -> oben links klicke ich auf das ''Schraubschlüssel-Icon'' -> Ich sehe Klaviertasten -> wenn ich jetzt auf meinem MIDI-Keyboard spiele erhalte ich unterschiedliche Höhen.

Die Frage ist jetzt, wieso habe ich nur 36 .nki - Dateien, die ich nur in Kontakt öffnen kann und dafür 169 .wav Dateien.
Ursprünglich dachte ich die 169 Dateien wären sozusagen Alle Töne (also alle Höhen der unterschiedlichen ''Bassarten'' - z.B. ''Long 808'' oder ''Gunshot 808- jeweils als eine Datei gespeichert ) , also eine .wav - Datei ist eine Note aus der Tonleiter von einer .nki Datei.So dass, sagen wir Mal 8 Noten  (8 einzelne .wav Dateien) -  oder weniger weil sie vielleicht manchmal nicht mehr hörbar wären oder so - zusammengesetzt werden müssten irgendwie, um eine .nki - Datei zu ergeben.

Wie gesagt leider heißen die Dateien nur 1-169 808 Warfare, wenn ich in der Datei im Sample Ordner rechtsklick-> Eigenschaften , klicke, bekomme ich keine Angaben.
Und ich habe irgendwie nicht das Ohr um zu sagen ob jetzt alle 169 wav. Dateien komplett unterschiedliche ''Bassarten'' sind oder bloß die 36 Bässe die als .nki vorliegen, aber halt die unterschiedlichen Höhen jeweils als ein Sample.

ich hoffe Ihr wisst was ich meine !

Liebe Grüße

Qbird
Zitieren
#11
(12.07.2017, 10:48)Qbird schrieb: soweit bin ich jetzt gekommen,,,~

~alternativ: die 'WAV-FILES' über den FREE Kontakt Payer 'tonal' einspielen~

(12.07.2017, 10:48)Qbird schrieb: die frage ist jetzt,,,~

~diese '36-nki-dateien' entsprechen/entspringen den '169-wav-files' gepackt~
~greetz~
Zitieren
#12
Danke Smile !
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gitarre im Track mixen/pannen Iborad 21 936 05.09.2018, 18:08
Letzter Beitrag: Iborad
  Track von Subbass Geführt - Wie korrekt für alle Systeme mixen? flol 0 209 25.08.2018, 02:24
Letzter Beitrag: flol
  Track fertig gestellt - Hilfe beim Mastering LifeIsCalling 11 2.175 01.04.2018, 15:09
Letzter Beitrag: LifeIsCalling
  Bezeichnung/Anleitung für spezielle Bassline Simon4 6 1.339 24.02.2018, 17:51
Letzter Beitrag: Simon4
myBB Track Sauberer Mischen bitte um Kritik NebuhBeatz 41 5.593 24.11.2017, 14:55
Letzter Beitrag: Musik Magier



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste