Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ist SoundCloud tot?
#1
Hi! 

Ich bin eben auf einen Artikel gestoßen, der besagt, dass SoundCloud 40% seiner Mitarbeiter entlassen musste. 

Der Artikel ist hier: https://techcrunch.com/2017/07/12/soundshroud/

In Kommentaren unter neuen YouTube Videos (von heute und gestern) ist jeder zweite Kommentar sowas wie "SoundCloud is dead" und sowas. Unter anderem liest man Vorschläge wie "Promote deine Musik auf Facebook, verkauf sie über Bandcamp" und ähnliches. 

Aber ich habe das Gefühl, dass niemand irgendeinen Plan hat, was jetzt gemacht werden sollte. Ne alternative Seite scheint es nicht zu geben. 

Ich wollte einfach mal fragen wie Ihr das seht. Was sind die besten Möglichkeiten die man so hat, wenn SoundCloud tatsächlich den Bach runter geht?

Was haltet ihr von der Gesamtsituation? Wie werdet ihr euch verhalten?
Zitieren
#2
nein.

soundcloud hat n großen anteil in der sozialen medien-welt.. es wird 100 pro aufgekauft wenn es soweit sein sollte.. umstrukuriert und neu relaunched...

allerdings haben sie von Ares Capital, Kreos Capital und Davidson Technology nochmal 70 millionen round debt bekommen.. also "growth" debt um schon größeren startups die probleme haben n startschub zu geben.. das mit 50 tage dann is soundcloud tot ist auch bullshit.. solange könnten sie sich mit ihrem eigenen geld noch über wasser halten (soweit ich das verstanden habe)

diese round debt haben halt enorme zinsen.. glaube ca 20%.. und sie haben bis dato ja schon an die 300.000.000$ round debt erhalten.. also der ich glaube englische und deutsche founder von soundcloud werden nie wieder glücklich werden wenn sie das nun in den sand setzen xD..


Red

edit: 
soundcloud alternativen:
bandcamp
mixcloud
ORFIUM
soundclick
datpiff
hearthis.at
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#3
verstehe immer nicht was alle an Soundcloud finden Youtube ist viel mächtiger und wertvoller mMn. scheiß mal auf Soundcloud
Zitieren
#4
keine videos, abspielen mit bildschirm aus am handy, plattform die fürs musikstreamen gemacht ist
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#5
https://blog.soundcloud.com/2017/07/06/note-alex-ljung/

soviel dazu.. es wird nicht sterben.. aber sie mussten viele viele leute entlassen...

Red
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#6
Oh sehr interessant. 

Ladet ihr weiterhin alles auf SC hoch und betreibt das als eure "Hauptplattform" oder stellt ihr euch langsam aber sicher auf Alternativen um?
Zitieren
#7
Youtube
Zitieren
#8
Youtube ist ja nicht schlecht.

Nur was den Datentransfer dann (sowohl für den Up- bzw. Download) betrifft eine Katastrophe.

Für 3 Songs mit insgesamt 10 Minuten länge (womöglich in HD Qualität) sind 300 mbyte verbraucht.

Beim Soundcloud streamen sind's in der gleichen Zeit lediglich +- 18 MB
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: http://www.delamar.de




Zitieren
#9
naund BigSmile
Zitieren
#10
Am PC is mir auch wurscht...

Aber am Handy mit vielleicht nur 1GB Datenvolumen nicht!  Augenroll
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: http://www.delamar.de




Zitieren
#11
naja wieso sollte man sowas auch am Handy machen BigSmile

wenn du das jedoch jetzt aufs Hören von Musik beziehst, wäre es doch eh sinnvoller den Song einfach runterzuladen und offline hören zu können
Zitieren
#12
Soundcloud stirbt hoffentlich nie aus.
Wenn man etwas von Soundcloud erwartet (Fame, Reichweite,...), dann ist das bestimmt nicht das Medium der Zukunft ( für denjenigen)..
Ich werde weiterhin den Dienst in Anspruch nehmen, da kostenlos und mit Möglichkeit Privat Tracks auszutauschen...
Ich bin aber nicht mehr Teil der "AllesOnlineGeneration", daher ist mir das auch herzlich egal... Myspace nutze ich auch noch, da war es aber immer interesannter zu Netzwerken-
was nun wirklich nicht mehr funktioniert - aber als Plattform seine Sachen darzustellen schon Smile
FL STUDIO 20 FUER PC & MAC Jetzt im http://www.FLStudio-Shop.de
Zitieren
#13
Also ich glaub selbst wenn soundcloud offline ginge würde es nicht lange dauern bis jemand die lücke füllt,
ich kenne kein vergleichbares angebot, youtube ist echt kacke.

Also falls es kein soudncloud mehr gibt würd ich sogar überlegen selber einen kleinen server online zu stellen auf dem man seine tracks ähnlich uploaden und sharen kann...

kann mir auch n icht vorstellen das man verlust dabei macht wenn man das ganze über z.b. werbeeinblendung finanziert.
Zitieren
#14
(16.07.2017, 15:20)Marcel Fermat schrieb: Also ich glaub selbst wenn soundcloud offline ginge würde es nicht lange dauern bis jemand die lücke füllt,
ich kenne kein vergleichbares angebot, youtube ist echt kacke.

Also falls es kein soudncloud mehr gibt würd ich sogar überlegen selber einen kleinen server online zu stellen auf dem man seine tracks ähnlich uploaden und sharen kann...

kann mir auch n icht vorstellen das man verlust dabei macht wenn man das ganze über z.b. werbeeinblendung finanziert.

https://www.orfium.com/

Zunge rausstrecken

nur halt bei weiiitem nicht geil.. xD

Red
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#15
Marcel, wie willst du das schaffen.
Was glaubst, was da für Serverkosten auf dich zukommen.

Es scheitert sicher recht schnell an deiner Datenleitung, dem Platz und den Stromkosten.

Frag mich grad wofür SC bis vor einiger Zeit 400 Leute angestellt hatte.
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: http://www.delamar.de




Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Ähnliche Seiten wie Soundcloud mit Zukunft? Penga 4 1.677 23.06.2017, 21:08
Letzter Beitrag: tambour
  Soundcloud miese Qualität nach Upload Tiles 10 2.294 27.05.2017, 12:22
Letzter Beitrag: Tiles
  Alternativen zu Soundcloud Sukey 9 2.167 22.10.2016, 21:00
Letzter Beitrag: mannibeatz
Exclamation Soundcloud Comment Pool (Startpost Update 2.11.2014) Schillerschule 75 36.365 17.06.2016, 18:08
Letzter Beitrag: Harbinger
  Soundcloud Lizensierung der Songs Tiles 13 2.068 04.06.2016, 10:07
Letzter Beitrag: Tiles



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste