Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gesangskabinen-Box oder so?
#1
Moin ich hätte gerne ne günstige Art und Weise mir ne Gesangskabine anzuschaffen. Am besten fände ich es, wenn ich so ne "Box" in meinem Zimmer stehen hätte die man zu machen kann. Quasi ein Raum im Raum, so in der Größenordnung von nem Dixi-Klo oder noch ein bisschen kleiner, so dass es zum recorden reicht.

Wie könnte man das seeeeehr kostengünstig realisieren? Gibt es günstige Fertig-Produkte? Wie wärs mit Stellwänden aus Plastik oder so, in die ich dann Akustikschaum reinklebe?

Diese "Schilde" die man einfach nur ums Mic stellt find ich doof. Ist immer noch zu laut für die Nachbarn. Wenn ich so ne Kabine hätte die rundherum alles auffrisst was nicht direkt ins Mic geht könnte ich schön laut frei nach Schnauze recorden ohne die Nachbarn zu stören.

jmd Tipps?

ich würde jetzt mal ein ghetto mäßiges Budget von max 150€ anpeilen.
Zitieren
#2
(06.08.2017, 00:48)Bauch schrieb: Ist immer noch zu laut für die Nachbarn. Wenn ich so ne Kabine hätte die rundherum alles auffrisst was nicht direkt ins Mic geht könnte ich schön laut frei nach Schnauze recorden ohne die Nachbarn zu stören.


ich würde jetzt mal ein ghetto mäßiges Budget von max 150€ anpeilen.

mit diesen anforderungen - keine chance, sorry
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#3
(06.08.2017, 00:48)Bauch schrieb: jmd Tipps?

Kannst du singen/rappen und machst nur mit Klavierbegleitung? Wenn nicht, dann reicht die Vocaleffektbearbeitung und Integration in den Mix. Keine Technik ersetzt Talent.
Menschen, Leben, Tanzen, Welt - oh, oh, eh, ohh, ohh (Wenn Du von Musik "leben" willst.)
Zitieren
#4
lass das einfach sein... erstens bringt es nix für deine Nachbarn..zweitens klingt es in der regel schlechter als gedacht... also besser raum optimieren und das mic mitten rein... da spreche ich aus erfahrung...
__________________________________________________________________________________________
Soundcloud:
http://soundcloud.com/djamperr/
http://soundcloud.com/Chief-Diggin/
http://soundcloud.com/a-u-p/
Zitieren
#5
Ausserdem muss man nicht so laut singen/Rappen wie man glauben möchte.

Die gute Intonation und dabei den Mund richtig aufmachen ist fast wichtiger.

Um Reflexionen im Raum zu vermeiden, reicht auch eine Decke/dicker Vorhang/Matratze  oder das bekannte in den Kasten Singen.

Edit: Ausserdem braucht man so aufwendige Maßnahmen wie Gesangskabine nur, wenn man wirklich gut singt oder viel in der Richtung macht.
Wenns mehr Richtung Pro wird, kann man dann auch in ein Tonstudio gehn.
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: http://www.delamar.de




Zitieren
#6
https://youtu.be/c5UPZ1M-vy4?t=33

für sowas muss man es aber laut machen

ich will nicht singen oder so ich will Vocal Shots aufnehmen und evtl. auch ein paar Sätze. Bei uns kriegt man von den Nachbarn auch jedes einzelne Wort mit wenn die sich unterhalten das ist mir auch einfach unangenehm wenn die mich dabei hören würden.
Zitieren
#7
(06.08.2017, 12:38)Bauch schrieb: https://youtu.be/c5UPZ1M-vy4?t=33

für sowas muss man es aber laut machen

ich will nicht singen oder so ich will Vocal Shots aufnehmen und evtl. auch ein paar Sätze. Bei uns kriegt man von den Nachbarn auch jedes einzelne Wort mit wenn die sich unterhalten das ist mir auch einfach unangenehm wenn die mich dabei hören würden.

Sowas ist natürlich eine schlechte Situation.

Und vermutlich hocken die den ganzen Tag zu Hause.....so daß du nicht einmal zu Werkzeiten was machen kannst.
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: http://www.delamar.de




Zitieren
#8
richtig, alte Leute nämlich BigSmile
Zitieren
#9
jo aber die frage wurde ja schon beantwortet- ne gesangskabine kann man nicht "mal eben so" für ein paar euro bauen. das erfordert ne menge know how und planung oder seeehr viel geld
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#10
naja aber ich mein, wenn ich jetzt sagen wir mal 4 Matratzen um mich rum stelle und oben nen Deckel drupp, dann hört mich doch schon keiner mehr oder? Es geht mir hauptsächlich garnicht darum, recording technisch den allerbesten Sound rauszuholen, sondern einfach nach aussen hin so diskret wie möglich recorden zu können (perfektes Inneres würde mir bei meinem Billig-Mic eh nicht viel bringen). Oder meinst du genau das damit @Alrie? ^^
Zitieren
#11
ein aufnahmeraum sollte nicht 100% isoliert sein.. also nicht alle wände voll mit akustikschaum, wolle, absorber whatever.. so klingt das komplett trocken und unnatürlich.

wenn du dir das holz kaufst und stoff nur um erstmal einen rahmen zu bauen (füllen mit material + abdecken und co.. und scheiss mal auf den sound gerade) dann biste da bei nicht SOOO viel geld.. das sind vlt 100€ materialkosten. jeh nach größe.. holz possling und co sind relativ günstig. dann musste aber noch akustische maßnahmen ergreifen.. und die kosten wieder einiges mehr.. komplett wegisolieren wirst du nicht schaffen.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#12
Schade :/
Zitieren
#13
"notlösung": olympus LS-12 und ab damit in einen Kellerraum
~greetz~
Zitieren
#14
cool, taugt das auch generell so als Mic? Also nehmen wir einfach an ich hätte jetzt ne gute Booth, würde das als gutes Mic für den Preis durchgehen (besser als andere in dem Bereich)? Smile interessantes Ding auf jeden Fall
Zitieren
#15
ich z.b. hab einen ZOOM h6 hier rumliegen.. der hat 4 mikrofon inputs.. und die beiden mikrofone oben drauf die man bei mir aber wechseln kann.. die eingebauten sind zum singen oder rappen nicht geeignet da es kleinmembraner sind.. aber du kannst bei solchen dingern in der regel ein mikrofon anschließen. dann brauchst du keine soundkarte und laptop im keller z.b.

das ding is zwar schon super billig geworden.. aber fällt generell aus deinem budget.. es geht auch nur darum zu zeigen das manche von denen mikrofonanschlüsse haben.. sofern ich das bei dem olympus sehen kann hat der keine.

http://www.thomann.de/zoom/h6

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Ohren verwaschen durch alte Kopfhörer oder ist der neue Kopfhörer doch schelcht? Penga 6 675 31.12.2017, 12:02
Letzter Beitrag: tambour
  Micscreen? Sinnvoll oder nutzlos? GikoBeats 52 4.688 15.10.2017, 08:30
Letzter Beitrag: Tiles
Question Kii Three (monitore) ...ein Traum oder Unmöglich? KIvschranz 15 2.339 13.10.2017, 13:04
Letzter Beitrag: Alrie
  Anfänger Keyboard Akai APC 25 Key oder Akai MPK Mini MK2 Qbird 11 3.539 15.05.2017, 20:29
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
Question [Midi-Controller] Akai APC oder MPK schokokokos 7 2.823 06.11.2016, 03:11
Letzter Beitrag: mannibeatz



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste