Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Simplen Beat machen der leer ist aber nicht leer klingt?
#46
(19.08.2017, 13:12)Bauch schrieb: ja wie gesagt ich schaff es nicht dass zu lernen
es wurde hier nun schon oft gesagt.
beschäftige dich mit einem element dann mit einem anderen.. dann kombiniere die elemente..
was viele z.b. nicht machen ist die instrumente und elemente zu allererst freqzenziell säubern.. d.h. schneide weg was untenrum rumpelt und oben rum zuviel ist.. passe leicht das zeug an damit du nicht die frequenzen die du nicht haben willst mit effekten noch verstärkst..

hier siehst du das auf fast jedem kanal ein bis zwei CHANNEL EQ's sind bzw auf den bussen vorne halt BUS EQ..
http://i.imgur.com/GvthlB8.png
das macht schon so viel aus wenn du alles von vornerein sauber hälst.. das ist mein projekt template.. also in dem projekt ist kein einziges sample, synth oder sonstwas.. die einstellungen in den channeln sind sogut wie alle auf 0 gestellt.. d.h. ich muss also alles immer von vorne einstellen aber alles is schon von haus aus verlinkt.. das hilft auf dauer irgendwann.. es nervt immer den EQ zu kopieren wenn man was neues macht Zunge rausstrecken..

Das ist z.b. der Channel/Bus EQ auf jedem kanal.
http://i.imgur.com/lptmC2E.png
lowcut, highcut und 5 bänder dazu..

ich mache das ganze seit 17+ jahren.. und ich bin 25 jahre alt.. auch ich hab meine tiefs wo ich mir denke.. nein.. alles andere ist sooo viel mal besser.. aber dennoch.. steh ich da und mache weiter.. und dann hab ich meine hochs und vergleiche meine musik mit artists die ich feier.. und denke "ich könnte fast in deren liga spielen".. z.b. mit noisia.. ich werde wahrscheinlich nie so gut sein wie die.. aber es ist mein ziel.. und wenn manchmal die musik vergleiche merke ich das ich immer näher an das ziel komme.. auch wenn es noch lichtjahre entfernt ist..

(19.08.2017, 13:12)Bauch schrieb: das ist zu kompliziert und zu viele Details die ich mir nicht gleichzeitig merken und verstehen kann das überfordert mich
es ist eben musikproduktion.. keine raketenwissenschaften. bei weitem nicht.. und es gibt noch viel schlimmere themen in der richtung.

ich lese von dir aber auch sowas wie "Lernwille wozu? Braucht kein Mensch." das ist auch echt kein guter ansatz.. wie alt bist du denn? wenn du was erreichen willst mit musik musste mehr machen als nur ein wenig hin und herklicken.. die ganzen großen die projekte zeigen und playthrough's machen meinste die haben nach 2 jahren n banger hingeklatscht? entweder machen die seit jahren über jahren musik.. vorher unter anderem namen. oder haben einen ghostproducer. klar gibt es welche die nach kürzester zeit was hinbekommen.. aber die haben dann auch ein perfektes gehör oder vorkenntnis in musiktheorie.

nochmal. beschäftige dich mit einem DANN mit dem anderen. verstehe warum es so funktioniert.. du musst keinen eigenen EQ programmieren.. aber du musst verstehen was ein band in einem EQ macht..


(19.08.2017, 13:12)Bauch schrieb: es intressiert mich ja aber ich kriegs einfach nicht hin ich versteh nur Bahnhof egal wieviele Tuts ich mir noch anschaue

tuts sind nicht alles... ich hab so angefangen das ich damals FL2 oder FL3 auf meinem rechner hatte.. aber kein internet zuhause hatte bzw das modem halt einfach... zu teuer war.. also was macht der kleine mann? er bewegt einen regler und probiert selber zu verstehen was dahinter passiert.. so arbeite ich in vielen bereichen.. grafisches, 3d, musik, video und fotografie.. ich lese nicht alles nach oder schaue nur tutorials.. sondern versuche direkt zu verstehen was passiert..

damals hat mein bester freund maps gemacht für counterstrike 1.6.. ich wollte auch.. ich saß daneben und hab einfach zugeschaut.. hab mir das zeug zusammengereimt und zuhause dann das zeug ausprobiert was ich bei ihm gesehen habe.. wenn ich eine frage hatte.. hab ich sie gestellt.. ein anderer.. der das auch lernen wollte.. konnte nach 6 monaten nichts.. ich hab ganze maps gebaut.. autodidaktische vorgehensweise

(19.08.2017, 13:12)Bauch schrieb: versuche es seit 2 Jahren erfolglos es will einfach nicht und deswegen hab ich langsam kein Bock mehr manchmal denke ich mir scheiß drauf ich lasse es einfach ungemixt und höre die Sachen einfach nur für mich allein und zeig es niemals jemandem aber das ist ja nicht Sinn der Sache..

ein freund von mir.. macht absolut geile geniale musik..in meinen augen und die mittlerweiole vieler leute.. seit 15 jahren schraubt er an musik.. und seit wann halt er erfolg? seit 1-2 jahren.. das dauert halt eben und braucht seine zeit.. man lernt langsam aber stetig.. manchmal stagnierts kurz aber dann gehts weiter... dann hast du wieder n loch aber dannach gehts wieder weiter.. ich lerne nach 17 jahren immernoch oft neues zeug dazu..

(19.08.2017, 16:31)Bauch schrieb: ich mache seit 2 Jahren jeden Tag Musik und meine Sachen sind an sich auch schon gut

das ist subjektiv und naja.. der eine klingt nach 2 jahren schon ganz okay, der andere eben noch grotten schlecht.. das passiert wie es eben passiert..

(19.08.2017, 16:31)Bauch schrieb: aber das Mixing eben nicht Smile

suplifth meinte ja z.b. auch das er nach 14 jahren immernoch nicht mixen kann.. meine mixe sind bei weitem nicht perfekt.. und naja gut.. einen perfekten mix gibt es eh nicht.. das kann nur rob swire, noisia und koan sound.. für die würd ich schwul werden Zunge rausstrecken

(19.08.2017, 16:31)Bauch schrieb: irgendwann kommt der Punkt an dem einem einfach die Lust vergeht bei dieser ganzen komplizierten Scheiße die man nicht auf die Reihe kriegt

das ist normales kommen und gehen.. ich denke mir auch.. "gott ich verstehe den patcher nicht" und heute mach ich damit eigene "plugins" und kann damit externe plugins mit internen plugins relativ gut nachbauen.. ich schau jetzt auf die zeit zurück in der ich angefangen hab.. da dacht ich auch nicht das ich irgendwann mal sowas auf die beine stellen kann. nicht aufgeben, das ist feige Zunge rausstrecken

(19.08.2017, 17:08)Bauch schrieb: ja aber ich habe mich auch 2 Jahre lang mit Mixing beschäftigt

ist bei weitem nicht genug

(19.08.2017, 16:31)Bauch schrieb: und jeder andere kann nach 2 Jahren wenigstens so mixen dass man sich nicht schämen muss aber ich kann nach 2 Jahren immernoch absolut nichts im Bereich mixen weil ich absolut garnichts davon kapiere...

das ist kompletter bullshit. ich sehe das wie level.. ich hab vor einiger zeit schon drum and bass gemacht.. fand es ganz nice.. dann irgendwann entdecke ich was neues.. erfinde/finde eine neue technik raus.. und auf einmal klingen meine mixe sauberer.. schon hab ich n levelup gehabt.. das wird so mit der zeit langsam besser und irgendwann bist du an nem punkt wo du deine musik selber auch mehr magst und teils sogar feierst.

(19.08.2017, 16:31)Bauch schrieb: natürlich kann man das nicht in 2 Jahren meistern aber jedenfalls so dass man es einwandfrei pumpen kann Smile  nur bei mir nicht

meistern kann man mischen garnicht..
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736...s-life.jpg
die bilder existieren nicht umsonst Zunge rausstrecken

(19.08.2017, 17:52)Bauch schrieb: ihr könnt mir noch so viele Seiten verlinken ich hab sie alle schon durch... ich kriegs nicht in meinen Kopf

wieder das selbe.. nacheinander.. nicht aufeinmal.. es kommt mir (und scheinbar anderen) so vor als würdest du alles auf einmal lernen wollen.. das geht nicht.


(19.08.2017, 17:52)Bauch schrieb: scheiß drauf ich höre auf reicht

das kannst du machen.. aber wirst es bereuen.. wenn du weitermachst und in 5 jahren zurück schaust.. denkst du dir "haha.. damals wollte ich aufhören.. man war ich doof".

(19.08.2017, 18:27)Suplifth schrieb: Also ich kann auch nach  14 Jahren noch nicht richtig anständig mischen....

BigSmile ich wills nur mit reinnehmen damits nochmal in verbindung gebracht wird hier..
der eine lernt das schneller der andere langsamer.. der eine hat n besseres gehör.. der andere halt nicht..
ich kann nach 25 lebensjahren immernoch nicht gut zeichnen.. und n runder kreis wird wahrscheinlich auch echt schwer.

(19.08.2017, 18:31)Bauch schrieb: das war, wie im Titel zu erkennen ein Experiment, es ging ums Gesamte ob so ein Fb Drop entstehen könnte der gut ist. Natürlich hat da noch alles Ecken und Kanten und viele fehlende Elemente das sollte aber eigentlich anhand des Threadinhalts klar gewesen sein...

fertigen Song schicke ich dir

das sind z.b. auch sachen die man langsam lernt.. sidechain von der kick UND snare.. kommt auf die genre an.. wenn du 4onthefloor machst wirst du nur sidechain von der kick brauchen.. wenn du drum and bass machst dann von beiden.. da ja beides elemente sind die treiben und den groove bilden.. das ein drop einen sub haben sollte.. es ist nicht experimentell keinen drin zu haben..dann muss was anderes her was den sub ersetzt.. denn wenn es dropt.. (wie der name ja schon sagt "drop") muss es heftig werden.. und drücken.. was drückt? der bass.. das du zuviel höhen drin hast liegt wahrscheinlich an deiner abhöre..
ich lese ja auch hier und da das deine kopfhörer scheinbar seltsam klingen.. geh doch mal in nen musikladen und vergleich die dort hängenden DT770 und deine.. meine klingen einwandfrei und ich kann auf denen 1A mischen.

Red
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#47
Schade das hier irgendwie nichtsmehr kommt.

Bauch. Wir wollen dich nicht fertig machen sondern zeigen das es gehen kann nur halt langsam und eins nach dem anderen. Die meisten bereuen es aufgehört zu haben.

Red
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#48
(21.08.2017, 12:44)mannibeatz schrieb: Schade das hier irgendwie nichtsmehr kommt.

Bauch. Wir wollen dich nicht fertig machen sondern zeigen das es gehen kann nur halt langsam und eins nach dem anderen. Die meisten bereuen es aufgehört zu haben.

Red

ja scheiß halt drauf ich mache einfach weiter ohne zu mixen nur für mich
Zitieren
#49
das ist so lächerlich das man sich so mühe gibt jemandem was mit auf den weg zu geben.. und der sich dann so verhält im forum das er gebannt werden muss bzw das auch will.
ich verstehe es nicht..

12 jahre alt oder was..

Red
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#50
jop finde das auch sehr schade. 100x what redraw said

Zitieren
#51
(18.08.2017, 10:54)Bauch schrieb: sauklug

verstehe ja wenn man verzweifelt; zu resignieren ist jedoch quatsch. gib dir zeit. ich wünsche du ärgerst dich über deine art und weise und wirst etwas erwachsen.
~greetz~
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wenn das Sample aus dem gekauften Samplepack nicht erlaubt ist? 1050Ti 12 1.446 28.02.2018, 06:47
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
Question Beat an deutschen Rapper verkaufen aber für wie viel? Penga 2 682 06.02.2018, 11:43
Letzter Beitrag: Fruity Phil
  Stiftberg - Roh aber Druch EP Tomess 1 709 02.08.2017, 17:08
Letzter Beitrag: amperr
Question Exklusiven verkauften Beat aus dem Beatstore nehmen? Penga 2 1.067 23.05.2017, 08:18
Letzter Beitrag: Bauch
  Digitalpiano - nicht für PC h66 9 2.132 02.05.2017, 14:50
Letzter Beitrag: mannibeatz



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste