Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rumbling Techno Sub Bass
#1
Hey

Ich bin seit gefühlten Ewigkeiten auf der Suche nach der Technik mit der so ein klassischer "Rumbling" Sub Bass gemacht wird. 

Ein gutes Beispiel ist hier "Rocket Number 9" von Gesaffelstein:

https://youtu.be/DFlQnhbYFv8?t=48s

Hier ist der Link dazu. Man findet das aber bei sehr, sehr vielen Techno Songs.

Noch mal, da man das irgendwo anders falsch verstanden hat: Ich rede vom Sub Bass (!) und nicht von dem perkussiven Pluck, der da fröhlich vor sich hin klopft. 

Ich kann ausschließen, dass es sich entweder 

1. um einen gewöhnlichen Sub Bass handelt, der ein bisschen hoch- und runtergepitched wird oder

2. zwei leicht gegeneinander verstimmte Sinus-Wellen

handelt. Das eine klingt zu sauber und nicht rumpelig genug; das andere führt zu Phasing, wodurch der Sub stellenweise jegliche Energie verliert. Habe beides Stunden über Stunden ausprobiert.

Muss also was anderes sein. Aber was?
Zitieren
#2
Also ich erahne nur was du meinst. Bei dem Subbass der wird entweder Offset gespielt oder gesidechained mit der Kick. Als Grundlage kannst da glaube alles mögliche nehmen. Lofi würde sich würde für das rumplige anbieten.
Andere Möglichkeit, was ich jetzt als rumpeligen Sound interpretieren würde ist das Feedback einer Kick die ein Reverb mit einem einem Delay der ungefähr Offset zur Kick einen Impuls hat.

Keine Garantie, dass es das ist was du suchst.
Zitieren
#3
es sind in der regel aber nicht einfach nur subs.. die sind sau dreckig.. entweder ist das n sample irgendwo aufgenommen oder viel distortion und co.. n bischen nosie is glaub auch mit drauf.. ich kenne mich mit diesen bässen nicht soo aus.. aber so klingts für mich.. dann sidechain bzw ne automation.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#4
Hi

Ich hab mal n bisschen rumexperimentiert mit den Tipps von euch experimentiert. 

Was ich gemacht habe ist ein Kick Sample zu nehmen, dann quasi alles vom Transient wegzuschneiden, sodass nur noch der Sub-Teil der Kick übrig war. Danach habe ich das Ding nem Channel zugewiesen und allerlei Effekte raufgeschmissen, vor allem Reverb, Saturation und den Waveshaper. Dann habe ich das ganze schnell zu nem eigenen Audioclip gebounced. Danach hab ich das ganze noch n paar mal gemacht, aber jedes mal n bisschen was an den Effekten geändert, z.B. die Raumgröße vom Reverb, n EQ der bestimmte Frequenzen boostet etc. Die ganzen Audioclips hab ich dann gelayert und so gesidechaint, dass man von der Kick auch noch n bisschen hört.

Klar, ist jetzt nicht mit solchen Profis wie Gesaffelstein zu vergleichen, aber ich denke ich habe den richtigen Ansatzpunkt. Der Rest dürfte mit mehr experimentieren und Erfahrung besser werden. 

Danke für die Tipps.


.mp3   Rumble Demo.mp3 (Größe: 408,31 KB / Downloads: 15)
Zitieren
#5
Klingt doch schon ganz gut. Vielleicht noch ein wenig anpassen in der Länge, dass es nicht so abgehackt rüberkommt.
Dann ist es sicher viel rumprobieren, bis man zum gewünschten Ergebnis kommt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bigroom: Bass-Harmonien Muz 8 273 16.01.2018, 22:52
Letzter Beitrag: tambour
Question Wie bekomme ich diesen Bass hin? NaaN 3 353 04.11.2017, 00:19
Letzter Beitrag: Obscuritas
  Dröhnender Bass? Musikarchitekt 5 1.140 08.07.2017, 17:01
Letzter Beitrag: Musikarchitekt
  Bass zu hoch? DJ Spiderpig 11 1.237 19.01.2017, 02:21
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  "Grollender" Bass / Kick / ??? Onauc 3 848 10.11.2016, 00:39
Letzter Beitrag: FettigerDreckspatz



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste