Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FL 12 Noten anhand vom Pitch automatisch pannen?
#1
Hej zusammen ((((:

ich frage mich ob es irgendetwas gibt, das es mir automatisch ermöglicht ohne viel getue noten im piano roll oder über den mixer automatisch zu pannen zu lassen. vllt gibt es da ja was über den formula controller oder eine special vst? BigSmile
ich hab halt nicht sooo wirklich lust das per hand zu machen.

ich möchte gerne den effekt haben wie wenn man am klavier hockt und die tiefen töne von links kommen und umgekehrt ((((: (was jetz zwar nich wirklich realistisch ist aber naja ich wollte mal schaun was dabei raukommt). 

ich bin zwar nich so hoffnungsvoll aber ich lass mich gerne überraschen ^-^
aber danke schonmal
Zitieren
#2
Das ist doch wirklich kein Aufwand ein paar Automationen zu basteln!? Au

Was FL zu tun hat, musst du ihm schon sagen.
Zitieren
#3
Nimm einen Fruity Keyboard Controller. Den kannst Du entweder über einen Layer oder den Patcher parallel zur Piano-Roll des  Klangerzeugers schalten. Dann brauchst Du nur noch die Range der möglichen Noten fetszulegen und den Panning-Knopf im entsprechenden Mixertrack über "Link to controller" dran zu hängen.
Zitieren
#4
(10.09.2017, 12:40)teebeat schrieb: Nimm einen Fruity Keyboard Controller. Den kannst Du entweder über einen Layer oder den Patcher parallel zur Piano-Roll des  Klangerzeugers schalten. Dann brauchst Du nur noch die Range der möglichen Noten fetszulegen und den Panning-Knopf im entsprechenden Mixertrack über "Link to controller" dran zu hängen.

suuuuuuuuper danke dir!!!!!!!!!!!!!!!
Zitieren
#5
(10.09.2017, 12:40)teebeat schrieb: Nimm einen Fruity Keyboard Controller. Den kannst Du entweder über einen Layer oder den Patcher parallel zur Piano-Roll des  Klangerzeugers schalten. Dann brauchst Du nur noch die Range der möglichen Noten fetszulegen und den Panning-Knopf im entsprechenden Mixertrack über "Link to controller" dran zu hängen.

Ist zwar keine schlechte Idee, allerdings ist es dann problematisch Akkorde zu spielen, weil dann der Pan hin und herspringt und außerdem werden dann Nachhall, überlappende Noten, usw.. auch immer je nach zuletzt gespielter Note gepannt, sodass das Panorama immer einseitig hin und herschwankt und letztlich nicht dem Klangpanorama eines Pianospielers entspricht.

Durch Zufall bin ich allerdings darauf gestoßen, dass FL das tatsächlich sogar als Effekt im Sampler integriert hat. Einfach unter den Channel Settings auf FUNC und dann rechts unten bei VOL KB Tracking das KB Tracking auswählen. Dann bei MID die 'Mitte' des Keyboards einstellen, bei der dann der Pan genau mittig sein soll und dann mit dem PAN Regler noch entscheiden wie stark und in welche Richtung gepannt werden soll, wenn sich die gespielten Noten von der Notenmitte wegbewegen.
Zitieren
#6
Übrigends ist das relativ natürlich, ein flügel hat ja auch nicht nur eine saite Zunge rausstrecken..

Jedes piano VST das ich nutze, macht das schon von haus aus.

Red
http://www.hadal-mastering.com: Günstig & Schnell
http://www.em-school.com: FL Unterricht in Berlin
https://discord.gg/4rXRWPe: Unser Discord

10% Rabatt auf Erstkauf bei KiloHearts:
https://kilohearts.com/claim/evyi
Zitieren
#7
"Übrigends ist das relativ natürlich, ein flügel hat ja auch nicht nur eine saite"
Auf was war das jetzt bezogen? BigSmile Versteh den Zusammenhang grad irgendwie nicht BigSmile

Bei Piano VSTs klar, geht ja aber um einfache Samples oder Synthesizer Zunge rausstrecken
Da ist das echt eine gute Funktion.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question [FL 12] Stimme höher, nicht schneller oder Noten ändern Sukey 6 60 Vor 32 Minuten
Letzter Beitrag: Sukey
  FLP ändert nach dem Exportieren und Schließen den Pitch/Scale eines Sounds Miez 16 335 10.09.2018, 16:22
Letzter Beitrag: Miez
  [FL 12] Massive/Serum Sound ändert sich automatisch FlBeats 1 167 25.08.2018, 20:30
Letzter Beitrag: mannibeatz
  FL 20 - Noten werden im Pianoroll nach Aufnahmestop zerstört Tiles 2 255 25.07.2018, 10:40
Letzter Beitrag: Fruity Phil
  Alle Noten gleichlang machen drecksuhler 3 515 15.04.2018, 21:19
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste