Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FL Studio 20 - Was wollt ihr, was erwartet ihr?
#31
(28.09.2017, 22:52)7TH schrieb: Nichts für ungut Leute aber das ist so falsch, das stimmt schon fast wieder! In FL ist es leider so, dass das Volumen sowohl vom Master als auch vom Master im Mixer gesteuert wird! Das ist ne ganz andere Nummer, soweit mir bekannt!?

Auf Deutsch: Du willst einen Input und einen Output Regler.
Zitieren
#32
7TH, kann es sein dass Du die Volume im Channel Rack meinst? Dachte gerade, jo im Mixer ist ja alles easy und der Master Regler oben sollte auch kein Problem sein, aber im Channel Rack kannste das tatsächlich nicht global steuern... Hast ja auch Channel geschrieben BigSmile

Aber das verwirrt mich wiederum weil sowas wäre a) so selten dass es imho keine zusätzliche Funktion rechtfertigt und b) wäre das eher Mixing Zeugs... Also wirste das auch nicht meinen, aber dann verstehe ich nicht wo das Problem liegt.

Zitieren
#33
@ Tysk: Joa danke...sichlerlich gibt es da keine "Funktion" für...aber nur solange das eben auch so ist. Es wird aber (kennt man ja) so kommen ^^

Stimmt schon.....braucht man "so" nicht Smile
Zitieren
#34
@Anadune0903 .... aber wenn ich das richtig verstehe , dann hat fl -studio doch genügend midi effektein der pianoroll .. also Arp ...tonleitern akkorde ...spieglung transponieren und und und ...aber ich bin mir sicher das ich immernoch etwas falsch verstehe
„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#35
@7TH Achso, okay. Ja, stimm ich dir zu, geht vielleicht auch nur mir so... muss ja nix heißen

Das einzige was mir als Workaround einfällt, wäre bei jedem Mixer Insert nen Fruity Balance/iwas mit Volume Regler an erster Stelle, dann auf einem X-beliebigen Insert ein Control Surface laden, dort einen Knob erstellen... Und dann ALLE Balance Dinger damit verlinken. Aber das könnte je nachdem, eine echte Schweinsarbeit werden. Für Finger Maus und CPU BigSmile

Zitieren
#36
(29.09.2017, 00:01)KIvschranz schrieb: @Anadune0903 .... aber wenn ich das richtig verstehe , dann hat fl -studio doch genügend midi effektein der pianoroll .. also Arp ...tonleitern akkorde ...spieglung transponieren und und und ...aber ich bin mir sicher das ich immernoch etwas falsch verstehe

er hat schon recht. es gibt bessere midi manipulations möglichkeiten als die im wrapper und co.

Red
http://www.hadal-mastering.com: Günstig & Schnell
http://www.em-school.com: FL Unterricht in Berlin
https://discord.gg/4rXRWPe: Unser Discord

10% Rabatt auf Erstkauf bei KiloHearts:
https://kilohearts.com/claim/evyi
Zitieren
#37
Zitat:bitte zeig mir beispiele mit übersichtlichkeit in menüs [Bild: http://www.flstudio-forum.de/images/smil...n_razz.gif]

Gern. Anbei ein kleines Mockup. Die Icons sind hier leider ein wenig zu gross, da bräuchte es wohl 12er Icons um hier zu passen, ich hatte nur 16er. Aber es sollte zeigen was ich meine. Und Vectoricons würden dann eh mitskalieren Smile

Der Punkt ist, das menschliche Auge kann Icons viel schneller erfassen als Text. Den muss man erst lesen. Und deswegen erhöhen Icons die Übersicht in langen Textmenüs.

Wo das richtig fett was bringen würde wäre die Pluginliste im Channelrack. Oder in den Presets der einzelnen Synths. Wer schon mal seinen Liebling in 300 anderen Plugins oder Presets gesucht hat weiss was ich meine. Da ist allerdings auch gleich das Dilemma dass es da keine Standardicons gibt. Woher auch. Aber da könnten randomisierte Farben helfen. Sytrus Gelb, FPC Blau, und so weiter. Und auch wenn schon nur die FL Standardplugins Icons hätten würde das schon gewaltig helfen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#38
Weil grade drüber geflucht, beim GUI Display wäre ein Reset to Factory Defaults ganz nett. Und ein Apply Button Smile

Was war denn eigentlich die Default Value? 96 DPI?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#39
ne 100 dpi sollte stimmen.

ich fasse heute nochmal zusammen in nem neuen post.

Red
http://www.hadal-mastering.com: Günstig & Schnell
http://www.em-school.com: FL Unterricht in Berlin
https://discord.gg/4rXRWPe: Unser Discord

10% Rabatt auf Erstkauf bei KiloHearts:
https://kilohearts.com/claim/evyi
Zitieren
#40
Weil ich mich grade wieder tierisch geärgert habe beim überinstallieren von FL 12.5.1 - externe Settings für Layouts, Einstellungen, Pfade und Optionen! Das kann doch nicht so schwer sein, die Sachen sind doch mit jeder FL Version die tupfergleichen. Und jeeedesmal ist wieder alles zertrümmert ... -.-

Es ist zwar nicht viel, aber ich habe einfach keinen Bock das immer und immer wieder mit jeder neuen Version from Scratch neu einzurichten weil der Installer schon wieder die alten Settings überschreibt. Und wenn man das nicht so oft macht vergisst man ja auch mal den einen oder anderen Pfad für die External Search Folders bis man das entsprechende Plugin doch wieder braucht.

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#41
Du kannst beim Installer "Migrate options" aktivieren und "Clear settings" deaktivieren und es bleibt alles gleich...

Zitieren
#42
Jo, dann importierts die Settings von FL 11. Sehr nice BigSmile

Wenn ich FL 12.4 habe und FL 12.5 überinstalliere sollte es imho erst gar keine Settings überschreiben. Denn das ist keine neue Version, sondern ein Update. Da ist einfach der Installer nicht optimal. Sowas ärgert mich einfach als Softwareentwickler der ich auch bin. Und weil mir das immer und immer wieder passiert könnte man ja mal einen dezenten Hinweis an die Entwickler geben Smile

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#43
Das ist natürlich blöd. Bei mir tut's immer das was es soll.

Zitieren
#44
Bei mir ja auch. Es tut wofür es entwickelt wurde. Aber das was es tut soll es eben nicht tun ^^

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#45
Aber Tiles, warum passiert das immer wieder und nur bei dir?

Bei meinem ersten Update FL 9? 10? hab ich das nicht gewusst, mit dem migrate previous, da war alles vorige weg.

Seit dem ich mit >Migrate previous< update ist alles auf seinem alten Platz wie bei der vorigen Version.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  FL Studio 9 & Fl studio 10 vergleich freshice844 30 8.408 14.08.2011, 18:09
Letzter Beitrag: Musik Magier



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste