Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Produzieren auf einem Billig-Laptop?
#1
Ich würd gern wissen, ob das für unterwegs reichen würde. Ich würde mir liebend gerne nen Lappi kaufen, mit dem ich zusammen mit einem Akai LPK25 unterwegs ein wenig rumprobieren kann. Meine Projekte sind eh hauptsächlich sehr simpel gehalten, wenige Sounds, wenig im Mixer los, wenige Instanzen von cpuintensiven Plugins, meist nur 1-2 Serums zb.

würde da ein 250€ Lappi mit ner aktuellen Atom CPU und 2Gb Ram ausreichen oder wird das absoluter Cancer? Die Exportzeiten sind mir eigentlich relativ latte, sollten natürlich keine 10Min werden... aber 2-3 sind ok BigSmile
Zitieren
#2
Klar kannste das machen. Aber du wirst dann halt mit FL alle zwei Minuten ans Limit rammeln. Das Ding braucht Power. Oder du nimmst nen Tracker. Die liefen auch auf nem Amiga ^^

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#3
tracker?
Zitieren
#4
(10.10.2017, 19:14)1050Ti schrieb: tracker?
Tracker sind eine andere Art Songs zu programmieren. Im Prinzip die Ursprünge unserer DAWs die wir heutzutage kennen. BigSmile
Ich würd aber lieber sparen. Am Ende kaufst du einen besseren Laptop, weil du dich mit dem Billigen nur rumärgern wirst.
Zitieren
#5
nunja ich habe halt kaum Kohle. Mehr als 300 sind nicht machbar und auch die würde ich in Raten zahlen ^^
Zitieren
#6
Ich hab schon 2 mal was mit einem kleinen 10'' Touchscreen Läpi gemacht.
Aber nur mir FL eigenen Plugins und kaum Effekt.

Naja, ging halbwegs.
Aber zum finalen produzieren und das beste rausholen, bracht man schon was gutes.

Zum Ideen preview basteln geht es aber auch mit FLMobile mit einem guten Ebookreader oder ähnlichem (halt einem Android Gerät) oder sowas und dann halt am PC fertig machen.
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: www.delamar.de




Zitieren
#7
(10.10.2017, 20:00)1050Ti schrieb: nunja ich habe halt kaum Kohle. Mehr als 300 sind nicht machbar und auch die würde ich in Raten zahlen ^^

wieso fragste dann^^ starten kann dein laptop FL natürlich und wenn du kein geld für nen besseren hast, ist die frage ja sowieso müßig... probiers aus^^
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#8
nee FL Mobile find ich total kacke BigSmile

ja werde mal schauen dachte vielleicht hat hier einer intensive Erfahrung mit sowas ^^
Zitieren
#9
hab nen laptop mit i5 6200u und 8GB ram und der glitcht bei relativ simplen projekten relativ schnell weg... vor allem bei realtime krams, also halbwegs geringer latenz ists übel
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#10
"gebraucht"?
~greetz~
Zitieren
#11
ich würd keinen atom nehmen.. auf meinem tablet mit Intel Atom Z3745 kannste sogut wie nichts machen.. das ding bekommt gerademal so 10x 3xosc auf die reihe. ein serum ist zuviel. meistens sind die dinger mit atoms auchnoch 32bit..was dich nochmal hart limitieren wird..

irgendwas günstigeres mit nem i5-i7 oder n equivalent.. und 4gb ddr mindestens.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#12
Zitat:tracker?

Ein Tracker ist eine Musiksoftware. Wie Rufus schon sagt, die Uroma von unseren heutigen DAW's. Damit hat man Mitte der 80er angefangen Musik am PC zu machen. FL Studio hat übrigens seinerzeit auch als Tracker und Sequenzer angefangen Smile

Ein Tracker ist ein einfacher Mehrspursequenzer. Damit gehen Midi und Wave Files, und ein paar Midi Effekte. Und das wars dann auch schon. Der Vorteil von einem Trackerfile (auch Modfile genannt) ist dass ein Modsong im Gegensatz zu Midi seine eigenen Samples mitbringt. Das hört sich also auf jedem PC gleich an. MIDI greift ja auf die Standardmidilibrary zu. Und die kann anders sein. Das hat man deswegen früher auch viel in Games eingesetzt als mp3 noch keine Alternative war, und man um jedes Kilobyte Dateigrösse gekämpft hat.

Die ersten Tracker auf Amiga und C64 hatten das Fileformat *.mod für Module. Daher der Begriff Modmusik. Heutzutage sind Tracker fast ausgestorben. Wer will auch noch auf so alter Technik arbeiten wenn er auf ner modernen DAW Musik machen kann? Es gibt aber zum Beispiel noch den Modplug Tracker: http://www.modplug.com/ . Und eine gar nicht so kleine Fangemeinde die auf Trackermusik schwört. Die DAW Renoise zählt übrigens auch zu den Trackern ^^

Der Punkt auf den ich rauswollte ist, die Dinger sind so performant dass sie eben schon auf C64 und Amiga liefen. Das läuft bestimmt auch auf nem Atom ^^

Das jetzige FL ist halt auf heutige Technik geeicht. Da wirst du mit nem schwachen Rechner einfach nicht glücklich Smile

Free Game Graphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die 3D Community http://www.3d-ring.de
Zitieren
#13
Mobil, digital und überall...
Wenn die Möglichkeit besteht, ausprobieren (also ohne kaufen). Jeder hat seinen "Arbeits"stil. Am produktivsten bin ich(!) an meinem Haupt-PC.
Menschen, Leben, Tanzen, Welt - oh, oh, eh, ohh, ohh (Wenn Du von Musik "leben" willst.)
Zitieren
#14
...ach, die guten alten tracker zeiten...damit hab ich angefangen..ich sag nur fast tracker 2, schwelg...
Zitieren
#15
big ass für den gameboy BigSmile und LSDJ <3

Milktracker und Fast tracker :3

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was für einen Laptop brauche ich ? LouisVolkmann 14 392 09.12.2017, 05:04
Letzter Beitrag: Dave2016
  DELL Alienware M15x Laptop Akku Defekt ? erheblichen 2 136 23.11.2017, 10:05
Letzter Beitrag: Tiles
  Kaufberatung Laptop (Kauf am 11.10) Shukri 5 376 13.11.2017, 01:06
Letzter Beitrag: zoolander
  wie viel/wenig Sinn machen Monitore in einem absolut beschissenen Raum? Bauch 43 3.087 15.08.2017, 20:37
Letzter Beitrag: Musik Magier
  Suche neue Kopfhörer zum Produzieren (und allgemeinen Musik hören) flol 8 1.570 21.06.2017, 18:37
Letzter Beitrag: Marcel Fermat



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste