Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme mit Cycle Plugin
#1
hallo leute.

ich habe mir das "beat workzone sonderheft #13 /01/2018" gekauft, was jede Menge VST Instrumente beinhaltet und grade mal 9,99€ kostet. das als "vorschuß" und echtem tipp.

unter anderem ist da das cycle vsti plugin, was ich installiert habe und mit fl studio ansteuern möchte, aber das plugin gibt keinen piep von sich. cycle ist ein synthesizer mit intuitiv formbaren klängen und deshalb für mich sehr interessant.

was mache ich falsch. als kanal habe ich 5 gewählt, trotzdem gibt das plugin keinen mucks von sich. was habe ich übersehen, bzw. falsch gemacht?

danke für eure hilfe.
Zitieren
#2
http://www.amaranthaudio.com/products/cycle/

aber nicht das?
das ist n komplexes ding auf jedenfall xD.. hab mich da vor eeeewigkeiten mal mit auseinandergesetzt und müsste es erst wieder installieren.

Red

edit:
ach okay tatsache ist es die LE version.. wie ALLES was bei der beat dabei ist.. man kann da sogut wie nie mit ner vollversion rechnen^^..
ich weiß nich inwiefern die abgespackt ist.

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#3
Bist Du sicher, dass das Plugin im ChannelRack gelandet ist und nicht in einem Mixer-Track?
Der FL-Browser kann den Plugin-Typ nämlich nicht erkennen und zeigt nach einem Scan alle neuen Plugins zweimal an, einmal unter "Generators" und einmal unter "Effects". Wenn Du das Plugin dann versehentlich aus der Effects-Liste herausziehst (passiert mir ständig...), landet es im Mixer, was erstmal nicht groß auffällt, da das Plugin trotzdem normal aufgeht. Die Plugins im Mixer empfangen aber halt keine Midi-Steuerdaten und reagieren somit nicht auf die Piano-Roll oder das Keyboard.
Zitieren
#4
doch, manni, genau der is das, aber halt die LE version, wie du sagst. ich, als anfänger, freue mich trotzdem.

danke, teebeat, aber das wars auch nicht. ich habe aber herausgefunden, wie er "anspringt".

und zwar muß man im cycle LE die lautstärke (volume) ein wenig erhöhen, dann läuft er. keine ahnung, warum, aber ist so. und wenn jemand diesen thread noch verfolgt, ich hätte noch was zu besprechen, dann werde ich den thread auf "erledigt" schalten.

und zwar wirbt die zeitschrift "beat" in der von mir genannten ausgabe mit "synthesizer, drum-computer und sounds, für musiker, producer, DJs und songwriter". ich denke, das machen sie, um möglichst ein breites publikum anzusprechen. aber unten auf der ersten seite, dem einband, steht: "Infotainment - Datenträger enthält nur Lehr- oder Infoprogramme". warum machen sie das? für mich klingt das so, als dürfte ich mit den plugins der DVD keine kommerziellen tracks machen (was ich mangels skill eh nicht kann), aber wie sieht es aus, mit hochladen auf youtube? das kommt ja quasi einer "veröffentlichung" gleich. darf ich das?

danke im voraus.
Zitieren
#5
Bei mir läuft er auch ohne Deinen Trick... BigSmile

Die Sache mit dem Infotainment verhält sich so, dass auch die Veröffentlichung von Software unter das Jugendschutzgesetz fällt, und mit dieser Angabe umgeht der Publisher eine Alterseinstufung der Software. Sonst dürfte das Heft nur an Erwachsene verkauft werden. Es hat also nichts damit zu tun, ob das, was Du mit den Plugins erzeugst, wie auch immer veröffentlicht werden darf. Das würde im Einzelfall der Plugin-Hersteller regeln. Wäre mir aber neu, dass man Magware nicht für kommerzielle Zwecke nutzen dürfte. Musst Dir halt bei der Installation die Lizenzvereinbarung genau durchlesen.
Zitieren
#6
vielen dank, teebeat. da war ich ja schwer auf dem holzweg. hast du dir das magazin geholt?
Zitieren
#7
Der Cycle LE war vor einiger Zeit schon mal in der normalen Ausgabe der Beat dabei. Habe ihn aber noch nie wirklich ausprobiert.
Zitieren
#8
alles klar. thread "erledigt".
Zitieren
#9
Hab den CycleBE (eben Beat edition)

Gerade aufgemacht und in irgendein Fenster geklickt.
Da grumelts und brummts jedenfalls und alles mögliche. BigSmile 
Sound ändert sich, wenn man die waves verändert und an den Knöpfen dreht.

Ich brauch das irgendwie nicht. Smile
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: www.delamar.de




Zitieren
#10
Yo der war 2015 und 2014 mal in der beat Zunge rausstrecken

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#11
euch kann man aber auch nix sagen Zunge rausstrecken

wen es interessiert, in dem beat sonderheft ist der "air vacuum pro" synthie, als vollversion, zu haben. möchte keine schleichwerbung betreiben, nur darauf hinweisen, daß man für sein geld auch was bekommt. ne GUI wie ein russisches mondraketen-terminal, aber soundmäßig echt gut und mein erster "richtiger", vollversion-synthie. allerding wird bei der installation ein gerätetreiber der "anti piracy inc" installiert. habe gegoogelt und es scheint mir legitim zu sein. wer das nicht möchte, läßt es eben. der gerätetreiber installiert sich zumindest nicht als speichercontroller, was ich erstmal gut finde, denn mein email-verkehr zb. geht keinen was an. der synthie hatn netten röhren sound und klingt, für meine verhältnisse, ganz passabel.

bin zur zeit dabei, zu lernen, synthies zu bedienen/programmieren und da ist der vacuum pro eine nette herausforderung.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe! - Probleme beim Presets/Banks laden Wardi774 1 672 16.09.2017, 19:30
Letzter Beitrag: h66
  Probleme mit Serum Little Freak 7 1.467 30.08.2017, 05:46
Letzter Beitrag: mannibeatz
  Vst plugin djtimmity 36 8.187 13.04.2017, 20:55
Letzter Beitrag: mannibeatz
Question Welche Schriftarten für Plugin erforderlich? AngeX 7 1.765 24.01.2017, 21:18
Letzter Beitrag: AngeX
  Mastering Plugin gesucht Tiles 43 6.099 18.01.2017, 18:06
Letzter Beitrag: Alfred Dope



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste