Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Track Sauberer Mischen bitte um Kritik
#16
Hmm irgendwie glaube ich du verstehst nicht was ich meine..

in Ableton könnte ich (NUR EIN BEISPIEL!) in jeden Channel (auch Sends) einen Ozone Maximizer rein machen.
Die anderen Channels passen sich dann an diese Zeit von dem Maximizer an und dadurch zieht der Sound nicht zurück oder ist Offbeat.

Bei FL Studio ist das eben nicht der fall
Du machst denn Ozone IRC rein willst es in einen Sidechain Channel routen und schon hast du einen inputlag in dem Channel mit dem Maximizer

@NebuhBeatz

Hatte vorher vergessen zu sagen (ich weiß nicht ob das so gehört) deine Drums bei 1:23 nicht ganz genau im Takt sind

und du hast schon recht das die Dynamic "etwas" kaputt ist, vor allem am Schluss
Da könnte man schon noch viel verbessern
Allerdings würde ich da im Mix auch noch einiges verändern

Hab schon ewig kein Ambient mehr gemacht.. nur noch Dubstep und da gibt es sowas wie "Dynamic" nicht wirklich BigSmile
Zitieren
#17
..Nochetwas ... der fehler ist nicht im rechner ...sondern sitzt davor ;-)

...1975 hat man mit einer Bandmaschiene ...1x3band EQ und einem 4 spur mixer ein besseres Mastering (wobei wir hier die ganze zeit über Mixing reden !!!!!) als die meisten hier drauf haben gemacht ... es hatte charackter und stile ...


Möchte das somit auch nochmal betonen ...die Fl eigenen plugins sind durchaus für ein Mastering geignet ... nur weil man bei Ozone und co eines von 100 presets auswäht und schaut welches besser klingt (obwohl die selben 90% hier einfach das lauteste wählen ...weil klingt ja immer "geiler") ..hat das nichts mit mixing/mastering zutun ...niemand der ernsthaft mastert würde zu Izotope Ozone greifen ..(jedenfalls nicht so) ... RX ..jip das ist Izotopes flagschiff ... aber mastern ..da bietet ozone nicht das richtige Konzept (meine meinung)

Ihr sollte einfach eure Plugins in und auswendig kennen ..wissen wie die filter klingen bevor ihr sie einschaltet .... jeder regler sollte klar sein und warum ihr ihn reindreht ..davor wird das nicht oder nur sehr sehr sehr selten ..... Mixing kann man schonmal daneben greifen (können kleine fehler aus unterschiedlichsten gründen enstehen ) aber mastern ist einfach können...PUNKT!
„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#18
(23.11.2017, 02:49)Dave2016 schrieb: Hmm irgendwie glaube ich du verstehst nicht was ich meine..

in Ableton könnte ich (NUR EIN BEISPIEL!) in jeden Channel (auch Sends) einen Ozone Maximizer rein machen.
Die anderen Channels passen sich dann an diese Zeit von dem Maximizer an und dadurch zieht der Sound nicht zurück oder ist Offbeat.

Bei FL Studio ist das eben nicht der fall
Du machst denn Ozone IRC rein willst es in einen Sidechain Channel routen und schon hast du einen inputlag in dem Channel mit dem Maximizer

dann schalte doch einfach automatische pdc in FL an ?

Es lebe das Holz hihi, bin wieder im Waldfieber BigSmile Zwinker
Die Lautstärke regeln sie mit der Entfernung des Kopfhörers zum Ohr.

Mein Album "Fractal Salat" auf http://quantumdigitsrecordings.bandcamp....full-album
Zitieren
#19
(23.11.2017, 11:39)Musik Magier schrieb: dann schalte doch einfach automatische pdc in FL an ?

word.. genau das dachte ich mir auch direkt als ichs gelesen hatte :'D..

und zu KIV:

RX is verdammt geil.. nutze ich oft für postproduktionen, Ozone ist gut um es beim produzieren auf dem master zu haben (auch wenn es ohne technisch richtig wäre) und auch aus dem ozone advanced kann man sehr gute ergebnisse holen, aber zum mastern... professionell würd ich es nicht nutzen und tuhe ich auch nicht.

Ich biete mastering an und nutze momentan nur Brainworx und Elysia plugins.. einfach weil sie gut klingen und mir perfekt in den workflow spielen.


ich denke hier gehts auch ums mixing anstelle von mastering.
ich wollte mir das projekt zwar laden.. aber es ist abgebrochen und hab leider noch anderes zu tun.

Red

edit:
das hört sich btw so an als hätte hier jemand nie nachgeschaut oder nachgefragt warum ein plugin denn eine delay-zeit erzeugt. und dann davon ausgeht es sei ein fehlendes feature von FL. bzw ein fehler von FL.
die PDC von FL ist nicht die beste gewesen..das ändert sich allerdings mit FL20! just sayin.

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#20
"dann schalte doch einfach automatische pdc in FL an ?"

ist schon an gewesen. hab es jetzt ausgemacht so kann ich es beheben

Danke ^^ nur das wollte ich wissen nicht mehr BigSmile
Zitieren
#21
(23.11.2017, 17:14)Dave2016 schrieb: "dann schalte doch einfach automatische pdc in FL an ?"

ist schon an gewesen. hab es jetzt ausgemacht so kann ich es beheben

Danke ^^ nur das wollte ich wissen nicht mehr BigSmile

hä wieso behebt es das problem, wenn du pdc ausmachst?
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#22
das problem mit PDC liegt daran, das FL nicht wissen kann wieviel attack das plugin geben möchte.. oder ob es selber delayt.. bedeutet. es ist darauf angewiesen das das plugin seine delayzeit FL mitteilt.. die zeit die es zum berechnen braucht. Dafür gibt es beim programieren mit der VST3 umgebung sogar direkt variablen für..
wenn das plugin es nicht richtig mitteilt, kann es zu fehlern kommen, da funktioniert es dann besser ohne automatische PDC.

koimmt meistens also auf das plugin an. muss aber dazu sagen das ich in den 15/16 jahren die ich mit FL zu tun habe.. nicht ein problem mit dem PDC hatte.. wenn ich eins hatte.. war es mein fehler indem ich ein sample auf keinem kanal hatte und PDC an war..

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#23
Weil ich es selber einstellen kann

Wenn Automatik drinnen ist dann macht er da irgendwas falsch :/
Zitieren
#24
und du traust dir zu, die plugindelay besser einzustellen, als die automatische delaycompensation? BigSmile
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#25
die in millisekunden läuft, was du nicht mal so eben raushörst Zunge rausstrecken..

du kannst sie dir mit edison quasi jedesmal berechnen.. aber das für jeden track nachdem du ein plugin geladen hast? na ich weiß ja nicht.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#26
naja ich mach das auch per hand Zunge rausstrecken
hab die automatische pdc fast nie an..

Es lebe das Holz hihi, bin wieder im Waldfieber BigSmile Zwinker
Die Lautstärke regeln sie mit der Entfernung des Kopfhörers zum Ohr.

Mein Album "Fractal Salat" auf http://quantumdigitsrecordings.bandcamp....full-album
Zitieren
#27
dann kennste aber deine plugins in und auswendig mittlerweile richtig?

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren
#28
naja die latenz steht ja im informationsfenster... bis auf den convulver wo es klar ist das es dort nicht ausgelesen werden kann.. stimmt diese eigentlich immer...

und solangs nicht parrallel bearbeitung ist muss es ja nu auch nicht samplegenau sein... phase alignment bei kick bassline geschichten etc.. ist sowieso hin und her geschiebe und relativ unabhängig von der latenz..

Es lebe das Holz hihi, bin wieder im Waldfieber BigSmile Zwinker
Die Lautstärke regeln sie mit der Entfernung des Kopfhörers zum Ohr.

Mein Album "Fractal Salat" auf http://quantumdigitsrecordings.bandcamp....full-album
Zitieren
#29
(23.11.2017, 17:46)Musik Magier schrieb: naja ich mach das auch per hand Zunge rausstrecken
hab die automatische pdc fast nie an..

und wie rechtfertigst du das? BigSmile da gehts ja teilweise um einzelne millisekunden, ich würde das nie im leben raushören und kann mir nicht vorstellen, dass das irgendjemand kann
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#30
sollte dennoch so samplegenau auf dem master ankommen damit alles so samplegenau wie möglich aufeinander liegt. aber das kommt dann auch auf die arbeitsweise von personen an.

aber da ist wieder das problem warum wahrscheinlich bei dem dave probleme vorhanden sind.
manche plugins sind eben solala programiert und geben die latenz nicht oder nicht richtig weiter. das liegt in der hand des programierers nicht dem host.

Red

(27.04.2015, 22:24)Fleshdiet schrieb:
[...]Aber wo ist der Song?[...]
[Bild: X7xqcAd.png]

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bassline aus diesem Track nachbauen (Link im Beitrag) Qbird 11 1.670 14.07.2017, 18:49
Letzter Beitrag: Qbird
  FL Studio 12 Plugins Installieren und Track Aufbau Beat Sequenzer 5 1.135 15.01.2017, 08:09
Letzter Beitrag: Beat Sequenzer
Question Track zu leise Viami 5 942 15.11.2016, 04:02
Letzter Beitrag: mannibeatz
  Track nach export viel lauter Iborad 17 2.206 07.10.2016, 08:35
Letzter Beitrag: Tiles
  Track zu monoton? TheElektrohexer 6 950 08.08.2016, 23:28
Letzter Beitrag: TheElektrohexer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste