Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2 Fragen
#1
Hi, habe noch mal 2 Fragen, vielleicht könnt ihr mir helfen.

Nr. 1) Vielleicht arbeitet ihr auch mit dem Fruity Free Filter und erstellt Automation Clips um Instrumente etc. langsam einfaden zu lassen, gibt noch nen interessanteren Sound, als nur das Volumen zu automatisieren und lässt das Instrument auftauchen, hoffe ihr wisst was ich meine. Gerade bei Percussions, oder auch bei 4 von 5 anderen Instrumenten oder One Shots, die langsam hinzu kommen sollen, habe ich das Problem, dass es einen Punkt bei der Automatisierung, an dem das Instrument derbe ausschlägt und alles andere in den Hintergrund stellt. Beim Free Filter gibt’s ja nur 4 Rädchen zum Drehen, ich denke 1 davon wird verantwortlich dafür, habt ihr ne Idee?

2.) Wenn es um Hall geht, arbeite ich immer mit Fruity Reverb (1). Kann man da pauschal die optimalen Einstellungen festlegen, ohne dass der „behallte“ Element vom Hall runtergedrückt bzw. leiser wird? Irgendwann dröhnt es auch, wenn der Room zu groß eingestellt ist, gibt es hier Maximal-Wert, oder ist das immer individuell?

Danke.
Zitieren
#2
Zu 1. wird es ziemlich sicher an der Resonanz liegen.
2. entweder zu viel „wet“ also wieviel von dem Effekt auf das Ausgangssignal gemischt wird, 
oder zu viel „size“, also wie lange der Reverb dauern soll.
Zitieren
#3
zu 1.
ich nehme bei Percussions zb. immer Par.Eq2. Kannst wenns zu derb ist auch im mixer den kanal reinfaden lassen.

zu 2.
ist immer individuell. Wenn der room zu groß eingestellt ist dann ist klar das es ewig dröhnt. Auf einem Insert mach ich KEIN DRY, nur WET.
"ohne dass der „behallte“ Element vom Hall runtergedrückt bzw. leiser wird"???
Versteh ich jetzt nicht ganz...das bahallte Element wird vom Hall runtergedrückt und leise??
Wo machst du deinen Hall? Im Kanal selbst oder rechts auf einem Insert Kanal??
Zitieren
#4
(05.01.2018, 17:24)crayxx schrieb: 1) Gibt es noch einen interessanteren Sound als nur das Volumen zu automatisieren und das Instrument auftauchen lässt?

cut-off filter

(05.01.2018, 18:03)kidluis schrieb: 2) Wo machst du deinen Hall? Im Kanal selbst oder rechts auf einem Insert Kanal?

meinst send
~greetz~
Zitieren
#5
ich find in erster linie erstmal ne überschrift wählen die aussagekräftiger ist :'D

Red
http://www.hadal-mastering.com: Günstig & Schnell
http://www.em-school.com: FL Unterricht in Berlin
https://discord.gg/4rXRWPe: Unser Discord

10% Rabatt auf Erstkauf bei KiloHearts:
https://kilohearts.com/claim/evyi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  EURE CHANCE! STELLT FRAGEN! Alfred Dope 8 635 09.08.2018, 20:01
Letzter Beitrag: Alfred Dope
  Fragen zu Online-Distributoren CDBaby / Tunecore / Distrokid / Feiyr resend 28 15.374 25.03.2017, 05:13
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  Maschine Studio und Maschine Software Fragen NaaN 9 2.815 09.02.2016, 22:05
Letzter Beitrag: NaaN
  Equipment und Raumakkutische Fragen für Homerecording breakshooter 61 14.145 19.07.2015, 17:30
Letzter Beitrag: tambour
myBB "Neue" Playlist - Allgemeine Fragen crayxx 12 3.717 18.03.2015, 11:45
Letzter Beitrag: Fruity Phil



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste