Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ausdruck des Gesangs ändern
#1
Hallo Freunde,
gibt es eine Möglichkeit den Ausdruck des Gesangs zu ändern?
Mit Vocodex kann man ja ein Brüllen oder einen Chor simmulieren.
Könnte mir auch vorstellen mit Pitshifting etwas zu variieren. Hat da jemand Erfahrungen mit?
Meine Ergebnisse sind bis jetzt noch zu krass. Man sollte es nicht merken.
Zitieren
#2
was willst du denn machen?! vocodex ist ja in erster linie da um synths wie ne stimme klingen zu lassen z.b.

ausdruck ändern.. willst du ein flüstern machen? willst du damit quasi die stimme notentechnisch korrigieren? (eher newtone)

Red
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#3
Gibts vielleicht ein Beispiel, wie es dann ungefähr klingen soll?

Da wären einige Möglichkeiten.

zb. durch irgend einen Gitarren-Amplifier durchschicken, die Parameter ziemlich zurückdrehn.

Eine Kopie des Gesangs im Mixer dazu mixen und effektieren, aber leiser als die andere.
Bei dieser Kopie im EQ nur gewisse Frequenzen anheben/absenken.

Ein Delay auf die Stimme. Je kürzer, desto mehr wirkt es sich auf den momentanen Ton aus.

Mit dem Newtone aus der Kopie eine >zweite< Stimme basteln. Mit Terzen , Quarten. Oder höher tiefer...
Je origineller deine Musik, desto weniger hilfreich sind Ratschläge.
Quelle: http://www.delamar.de




Zitieren
#4
https://soundcloud.com/user-221741573/eligy-for-elpis7
Ich habe mit vocaloid den Gesang zu nem metaltrack erstellt. An manchen stellen würde ich mir einen etwas aggressiveren Gesang wünschen an anderen passt er aber ganz gut. Den Chor habe ich teilweise mit vocodex gemacht.Einfach direkt auf die Gesangsspur gelegt und ein passendes Preset noch ein wenig eingestellt . Also praktisch zweckentfremdet.

Wie könnte ich das denn am besten Umsätzen. Der vocaloideditor ist ziemlich umständlich und bei der trockenen Spur ohne Effekte ist es mir unmögl
Zitieren
#5
Unmöglich vernünftige Einstellungen zu machen. Drum würde ich es gerne in fl. machen. Vibrato, portamento, ein paar schreie etc
Zitieren
#6
schau ma, du hast unten rechts ein "bearbeiten" button Zunge rausstrecken.


vibrato wäre noch möglich aber es ist nicht einfach das realistisch klingen zu lassen.. der rest.. mach das lieber im editor. wirst du so in FL nicht hinbekommen. auch nicht mit dem vocodex.. der wie gesagt.. eher dafür da ist ein synthesizer wie deine stimme klingen zu lassen.. d.h. das laute imitiert werden.. aber du kannst keine vorhandene artikulationen und co so ändern.. zumindest noch nicht heute.

Red
http://www.hadal-mastering.com: Kostengünstig & Schnelles Mastering (oder meld dich bei tom.apell at hadal-mastering.com)
http://www.webweave.de: (im aufbau): Wir bauen dir deine Webseite
http://www.em-school.com: Ich unterrichte FLStudio in Berlin

https://discord.gg/4rXRWPe: Unser FL-Discord server
Zitieren
#7
Ja sorry ,
war vorhin auf dem Tablet von der Freundin unterwegs und da hats gemuckt.
Gibts nicht irgendwelche zusätzlichen Plugins für meine Zwecke?
Wie ginge das denn mit dem Vibrato?
Eine Pitdhift Automation und dann ne Welle einfügen oder gehts auch anders?
Was cool wäre, wäre ein Plugin das die Dynamik von einem Realgesang oder was auch immer auf eine andere Wav Datei übertragen könnte.
Zitieren
#8
(03.02.2018, 01:38)andi schrieb: gehts auch anders?

LFO
~greetz~
Zitieren
#9
Dank dir. LFO habe ich noch gar nicht verwendet. Sieht aber vielversprechend aus.
Zitieren
#10
press
~greetz~
Zitieren
#11
Wow
Das war ja mal der Megatip des Jahrhunderts mein Freund!
BX - Stereomaker . Ich fasse es nicht was das mit wenigen Klicks aus meinem Sound gemacht hat.
Vielen lieben Dank.
Und ich hatte gedacht der Mix war schon toll davor. Fehlanzeige.
Da kann man ins Micro reinfurtzen und es hört sich genial an. BigSmile
Zitieren
#12
gerne
~greetz~
Zitieren
#13
Da kann man sich glatt den Hall sparen.
Man sollte es ja nicht damit üertreiben weil sonst ein Brett entsteht. Nun hat das Plugin aber schon Presets für sämtliche Instrumente parat.
Mhmmm
Zitieren
#14
schau unbedingt modulation/effekte genau an was sie machen und [warum] [wann] [wie] man sie überhaupt [richtig] einsetzt. generell sind presets nur "richtwerte".
~greetz~
Zitieren
#15
https://soundcloud.com/user-221741573/eligy-for-elpis9
Das hört sich doch schon viel besser an finde ich.
Gesang und Gitarre sind jetzt stereo . Den Equalizer habe ich auch mal bemüht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tempo der Vocal-Spur ändern? CURSOMEmusic 3 1.143 08.02.2016, 19:41
Letzter Beitrag: CURSOMEmusic
  Lautstärke von allen Pianos im gleichem Maße ändern LifeIsCalling 13 3.409 08.02.2016, 14:30
Letzter Beitrag: LifeIsCalling
  Tempo ändern aber die Höhe der Voice nicht streetworker06 3 1.777 15.12.2009, 16:21
Letzter Beitrag: Junic
  Pattern ändern?? Louie 2 689 27.04.2007, 10:04
Letzter Beitrag: Louie



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste