Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
passive DI box zu passivem tonabnehmer
#16
ich hab mit "soundunterschied noch größer" verstanden das es nicht nur pegel ist

Red
http://www.hadal-mastering.com: Günstig & Schnell
http://www.em-school.com: FL Unterricht in Berlin
https://discord.gg/4rXRWPe: Unser Discord

10% Rabatt auf Erstkauf bei KiloHearts:
https://kilohearts.com/claim/evyi
Zitieren
#17
pegelverlust hat die aktive DI box tatsächlich keinen. der sound ist einfach anders. mit DI box vs. ohne DI box klingt in etwa wie single coil vs humbucker, wenn man es mit den sounds von gitarrenabnehmern vergleicht. also irgendwie viel mittenlastiger quäkiger mit DI box
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#18
ok ..dann hab ich das missverstanden .....

aber aktive tonabnehmer sind keine dran oder ...dann könnte man es mit einer verzerrung beschreiben .... auf jedenfall muss dann der aktive part der DI irgentwie nicht richtig seinen dienst tun.. denn die solle ja möglichst verzerrungsfrei den pegel aufholen
„Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker


Zitieren
#19
nope, die abnehmer sind passiv. kann das irgendwie daran liegen, dass der eingang der DI box die impedanz erhöht und das irgendwie das verhalten der gitarren-pick-ups beeinflusst oder so? :o

ich muss dazu sagen, ich weiß nicht wirklich, wie eine aktive DI-box intern funktioniert, da sollte ich mich vielleicht mal einlesen.
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste