Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FL Studio 12 Lizienz übertragen
#1
Hallo Community,

ich habe mir vor kurzem FL Studio 12 Signature Bundle gekauft. Ich hatte die Demo Version getestet und war auch vorerst zufrieden. Leider habe ich damals nicht direkt mehrere Programme angetestet und habe mich voreilig zum Kauf entschlossen. Am Wochenende habe ich mir Ableton Live angeschaut und musste leider feststellen das mir der Workflow wesentlich besser gefällt und die enthaltenen Samples für meine Produktionsrichtung (Elektronische Musik) auch besser passen.

Ich habe jemanden gefunden der gerne FL Studio 12 gegen Ableton Live 9 tauschen würde. Dieses Angebot würde ich gerne annehmen, allerdings habe ich gelesen das man FL Studio nicht übertragen kann bzw. darf. Ist dies immer noch so? Theoretisch kann ich doch sämtliche Daten (E-Mail, Passwort, Kontaktdaten, etc.) auf meinem Account anpassen, daher verstehe ich nicht weshalb es nicht gehen soll.

Kann mir jemand etwas dazu sagen? Es wäre echt ärgerlich wenn ich die 330 € umsonst ausgegeben hätte!

Schönen Gruß

Christian
Zitieren
#2
Ich kann deine eigentliche Frage leider nicht beantworten, aber hätte ein paar Anmerkungen:
1) Ableton Live 9 ist nicht die aktuellste Version, ein Upgrade zur aktuellen Version 10 kostet extra. FL Studio hat Lifetime Free Upgrades, deshalb wäre zumindest das Erwerben einer vergünstigten Vorgängerfassung aufjedenfall nicht erlaubt.
2) Ableton Live hat auch verschiedene Ausgaben, also pass auf, dass du nicht die billigste angedreht bekommst (ist aber hoffentlich ohnehin klar).
3) Bezüglich der enthaltenen Samples kannst du später oder auch jetzt schon auf Samplepacks zurückgreifen. Sollte also eher nebensächlich sein.
4) FL Studio 12 kostet doch keine 330€? Signature Bundle kostet normal 289€, bei thomann bekommst du es sogar für 239€? Oder hast du direkt noch Plugins dazugekauft?
Zitieren
#3
(26.03.2018, 12:51)Muz schrieb: Ich kann deine eigentliche Frage leider nicht beantworten, aber hätte ein paar Anmerkungen:
1) Ableton Live 9 ist nicht die aktuellste Version, ein Upgrade zur aktuellen Version 10 kostet extra. FL Studio hat Lifetime Free Upgrades, deshalb wäre zumindest das Erwerben einer vergünstigten Vorgängerfassung aufjedenfall nicht erlaubt.
2) Ableton Live hat auch verschiedene Ausgaben, also pass auf, dass du nicht die billigste angedreht bekommst (ist aber hoffentlich ohnehin klar).
3) Bezüglich der enthaltenen Samples kannst du später oder auch jetzt schon auf Samplepacks zurückgreifen. Sollte also eher nebensächlich sein.
4) FL Studio 12 kostet doch keine 330€? Signature Bundle kostet normal 289€, bei thomann bekommst du es sogar für 239€? Oder hast du direkt noch Plugins dazugekauft?

zu1) Ich weiß das es inzwischen Ableton Live 10 gibt, jedoch würde mir die 9er Version vorerst ausreichen. Meine FL Studio Version hat bereits Lifetime Free Upgrades.
zu2) Ich mir bekannt ;-) Er hat die Suite Version.
zu3) Ist mir bewusst, jedoch ist der Grundstock bei Ableton bereits sehr gut ausgebaut und enthält einige interessante Samples.
zu4) Die genannten 289 € sind ohne MwSt. ;-) Um genau zu sein habe ich 335,26 € bezahlt. Habe erst die Producer Version gekauft und dann auf Signature Bundle aufgestockt, da mir ein Plugin fehlte um ein Tutorial nachzustellen.

Trotzdem danke für die schnelle Antwort!
Zitieren
#4
4) Du hast über image-line gekauft? Bei deutschen Shops sparst du dir die extra Steuern http://www.flstudioshop.de/8/fl-studio-1...bundle-box oder bei thoman sogar nochmal extra reduziert https://www.thomann.de/de/imageline_fl_s...bundle.htm Aber ist jetzt wohl leider weng zu spät. Aber dann der Tipp schonmal für mögliche weitere Käufe, das es sich richtig lohnen kann zu schauen, wo man kauft und ggf. auf eine Rabattaktion wartet. Ich hab für ein Orchester-VST durch Kauf bei thomann + Rabattaktion statt 600 € nur 300 € bezahlt.
2) Dann ist gut Smile
Dann wart halt jetzt nochmal ab, ob hier noch eine Antwort kommt und ansonsten frag halt vielleicht mal beim FL Support nach.
Zitieren
#5
Grad mal bei den FAQ von Image-Line nachgeschaut, ist definitiv nicht erlaubt:

https://www.image-line.com/support/faq.php?
Zitat:"I want to sell, give away or transfer my license ..."

The End User Licence Agreement Terms of Use (Section 6) states clearly we don't allow license transfers.

Here's why:


  - We make this deal with our customers: We offer you Lifetime Free Updates and you agree not to sell your software or account. That is an agreement we have stood by since 1998. We expect you to honor your side of that agreement too.
  - Our Lifetime Free Updates policy means that a 2nd, 3rd and even 4th hand license owner, has access to all future versions of FL Studio, without limit. Consequently, the 2nd hand value of an FL Studio license is ALWAYS as fresh as the day you bought it. So someone could use FL Studio for 10 years, getting free updates and support, then sell it at current market value at the end of the period. Over time the number of 2nd hand licenses in circulation would grow to the point it would likely kill our business.  
 -  When you buy 2nd hand software from other developers, you end up with an outdated, or soon to be outdated version. There is a strong possibility you will upgrade in future. We only get to sell FL Studio to our customers ONCE so there is no possibility of upgrade/update fees like there is with other software.
 -  We don't use any hardware protection (key/dongle) or 'phone home' license checks, only a registry key. This means it's impossible to prove that the transferring customer stopped using the software and deleted their key after the transfer sale. We do this because we don't believe in burdening customers with complex and unreliable copy protection schemes.
-   We are reasonable and offer fully functional & working demos that allow people to test the software before they buy. There is no reason to buy the software to 'test it out'.
-   For each change of ownership there is support involved to new owner (downloads of installer & extra samples, tech support of forums & tickets). An FL Studio Lifetime Free Update license represents almost unlimited potential for these sorts of hits on our support system and a loss of income for us.
-   We offer our software at affordable and fair prices.
   Many customers who stop using FL Studio for a year or two take up their Lifetime Free Updates later and become active again.



NOTE:  Apple, Google and Microsoft do not allow the transfer App purchases between customer accounts in the EU, or anywhere world-wide. We believe the situation is similar to our case as Apps are sold with Lifetime Free Updates. The sale of a lifetime updated app directly impacts on the developers ability to maintain their income, since there is no chance of upgrade purchases.  

The Image-Line Support Team

Wie schon anfangs geschrieben: FL Studio kommt immer mit Lifetime Free Update, deshalb ist das verkaufen von Vorgängerversionen aufjedenfall schonmal nachvollziehbarerweise verboten. Und wieso das verkaufen von aktuellen Versionen ebenfalls nicht erlaubt ist, wird in der Erklärung eigentlich auch relativ verständlich.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste