Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
808 Noten falsch
#1
ich habe eben auf einem anderen Kopfhörer gemerkt dass die 808 Noten nicht zum Rest passen. Habe sie also ne Oktave höher gemacht um besser zu hören wo eigentlich hin sollten und sie dann dort platziert. Wieder eine Oktave runter gemacht und plötzlich ist es aber noch "falscher" als vorher. Ich habe so ein bisschen das Gefühl, dass die Welle in dieser Oktave so langsam abgespielt wird, dass fälschlicherweise ein anderer Ton zu hören ist weil die Welle von unten anfängt und etwas höher geht. Was kann man da machen??? Ich kriege die richtigen Noten sonst nicht hin aber der Sound ist so perfekt eingestellt ich brauch unbedingt genau dieses Sample also ein anderes kommt leider nicht in Frage

wer sich fragt wieso es dazu kam: Ich habe irgendwie ganz oft das Problem dass ich garnicht den haargenauen Ton hören kann auf Anhieb. Wieso auch immer, lege ich ganz oft die Note eins höher oder tiefer als sie sein sollte, leider. Vor allem in tiefen Oktaven kann man ja sowieso nicht mehr so genau den Ton deuten und dann fällt es mir erst Recht nicht mehr auf. Ich mache natürlich die Melodien immer in hohen Oktaven und haue es dann runter, aber oft ist der Sound dann irgendwie ganz anders, keine Ahnung... hängt wohl auch mit Distortion und der individuellen Welle wie gesagt zusammen ach keine Ahnung. Das ist echt extrem nervig. Ich merke das dann erst beim fertig produzierten Song wenn ich ihn mal auf einem anderen Gerät höre welches das ganze Klangbild leicht anders darstellt. Habe es auf Studiokopfhörern produziert und dann später beim Kollegen auf so Supermarkt Kopfhörern getestet und da fiel dann auf dass die Bassmelodie komplett krumm und schief ist, welche aber auf den Studiokopfhörern perfekt gesessen hat... Traurig
Zitieren
#2
tonbeispiel?
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#3
https://www102.zippyshare.com/v/X6YXAyl9/file.html
im kompletten Song fiel das die ganze Zeit überhaupt nicht auf und hat sich angehört als wäre es komplett "in/on key" (wie sagt man das überhaupt auf Deutsch?)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question [FL 12] Stimme höher, nicht schneller oder Noten ändern Sukey 29 872 27.09.2018, 18:39
Letzter Beitrag: Alrie
  FL 20 - Noten werden im Pianoroll nach Aufnahmestop zerstört Tiles 2 294 25.07.2018, 10:40
Letzter Beitrag: Fruity Phil
  [FL 12] Noten anhand vom Pitch automatisch pannen? kaschmirsamt 6 1.202 04.06.2018, 15:49
Letzter Beitrag: Muz
  Alle Noten gleichlang machen drecksuhler 3 570 15.04.2018, 21:19
Letzter Beitrag: dENIZ sOUNDZ
  [FL 12] Alle Noten gleichzeitig verändern Kian 2 546 07.04.2018, 14:52
Letzter Beitrag: Kian



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste