Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pitch/Tonleiter überall gleichsetzen
#1
ich glaube, dass meine ständigen Tonart Probleme davon kommen dass die verschiedenen Sounds je ein paar semitones Unterschied haben und auch an sich nicht in der selben Tonleiter sind also nicht die gleiche Rootnote haben oder so. Sorry bin absolut nicht bewandert auf diesem ganzen Music Theory Ding. Wie krieg ich das hin dass alle Sounds gleich sind in dieser Hinsicht? Sodass sie alle zusammen passen von der Melodie her (ja, natürlich mache ich die Melodie auch so dass sie an sich passen würde und harmonisch klingt)
Zitieren
#2
schau dir doch mal die genaue Zusammensetzung von Gitarreakkorden an und baue danach deine Melodien zusammen. Ich sitze manchmal da und spiele mit meiner Gitarre Melodien.
Zitieren
#3
an sich melodisch ist das kein Problem nur klingen die Melodien oft "offkey" obwohl es in der Piano Roll auf dem richtigen Platz sitzt. Weil die Sounds unterschiedlich gepitcht sind irgendwie. Habe halt auch oft das Problem dass ich bei der nächsten gewünschten Note die Note nicht finde weil die nächsthöhere oder nächsttiefere schon wieder etwas zu hoch/tief ist.

deswegen würde mich interessieren wie man das macht das alles komplett gleichauf ist vom Pitch her
Zitieren
#4
(05.10.2018, 16:33)Miez schrieb: an sich melodisch ist das kein Problem nur klingen die Melodien oft "offkey" obwohl es in der Piano Roll auf dem richtigen Platz sitzt. Weil die Sounds unterschiedlich gepitcht sind irgendwie. Habe halt auch oft das Problem dass ich bei der nächsten gewünschten Note die Note nicht finde weil die nächsthöhere oder nächsttiefere schon wieder etwas zu hoch/tief ist.

deswegen würde mich interessieren wie man das macht das alles komplett gleichauf ist vom Pitch her

Besorgt euch ein Tuner Plugin zum prüfen der Tonhöhen oder checkt vorher eure samples mit dem edison nach der Tonhöhe des Samples. Wenn ihr die habt könnt ihr ja relativ easy per Pitch die Tonhöhe ändern. 100% entsprechen dabei einem Halbtonschritt. So mache ich es immer und meiner Erfahrung nach klappt das ziemlich gut.
Zitieren
#5
meistens wenn ich in Edison detect pitch regions mache stürzt alles ab und ich kriege 1 Million mal die selbe Fehlermeldung aufeinander gestackt... :/

also ich meine jetzt bei Melodie Samples mit mehreren Noten
Zitieren
#6
oh cool, habe gerade dieses Video gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=paFnNgJ6yWY

hoffe damit kann ich arbeiten
Zitieren
#7
(05.10.2018, 17:46)Miez schrieb: meistens wenn ich in Edison detect pitch regions mache stürzt alles ab und ich kriege 1 Million mal die selbe Fehlermeldung aufeinander gestackt... :/

also ich meine jetzt bei Melodie Samples mit mehreren Noten

Was für eine Fehlermeldung wird dir denn angezeigt? Ggf. kann dir hier ja weiter geholfen werden.  Zwinker

P.S. Melodie-Pitch kann man glaube ich mit dem Newtone editieren. Kenne mich damit leider nur überhaupt nicht aus.
Zitieren
#8
Es gibt das Plugin WaveCandy mit dem PReset "BlackBox" welches dafür bestens geeignet ist die Tonhöhe von einzelnen Samples und auch aus Akkorden zu erkennen... Das ist hilfreich im "Livebetrieb"..
Die selbe Funktion befindet sich im Edison, wie Calli schon erwähnt hat! Sample laden, ins Spectrum view wechseln und mit der Maus über die hellsten angezeigten Noten fahren, im Infofenster werden die Noten und Frequenzen angezeigt..
Es macht sicherlich auh sinn die einzelnen Synthesizer PResets nach zu tunen, wenn du merkst dass ein Sound zu schräg im Song klingt...
FL STUDIO 20 FUER MAC & PC im http://www.flstudioshop.de
Instagram: flstudio_phil
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  FLP ändert nach dem Exportieren und Schließen den Pitch/Scale eines Sounds Miez 16 633 10.09.2018, 16:22
Letzter Beitrag: Miez
  [FL 12] Noten anhand vom Pitch automatisch pannen? kaschmirsamt 6 1.205 04.06.2018, 15:49
Letzter Beitrag: Muz
  [FL 12] - gelöst -Pitch Wheel vom Kontakt und meinem MPK249 verlinken? Rooky 2 521 10.02.2018, 18:16
Letzter Beitrag: Rooky
  [FL 12] "Enable main Pitch" bei Drums im FPC ausschalten Calli 3 914 22.07.2017, 23:02
Letzter Beitrag: mannibeatz
  Harmonielehre: Tonleiter bzw erlaubte töne anzeigen Dennis.Neuber 10 1.764 16.04.2017, 22:49
Letzter Beitrag: Dennis.Neuber



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste