Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Grundlagen der Harmonielehre
#16
lol achso k BigSmile

Es lebe das Holz hihi, bin wieder im Waldfieber BigSmile Zwinker
Die Lautstärke regeln sie mit der Entfernung des Kopfhörers zum Ohr.

Mein Album "Fractal Salat" auf http://quantumdigitsrecordings.bandcamp....full-album
#17
faeb schrieb:Ihr geht jetzt einfach von C-Dur aus.. C ganz, Cis halb... was ist wenn der Song in Cis-Dur gespielt wird? Dann wird die Tonleiter transponiert und Halbtöne sind an anderen Positionen.. Deshalb sind nicht grundsätzlich schwarze Tasten auch halbe Töne...

Der Abstand zwischen den einzelnen Tönen ist natürlich immer ein Halbtonschritt...

Finde ich bisher am sinnvollsten erklärt. Smile


Musik Magier schrieb:Ich finde eigentlich müsste es ja 1/12 ton heissen aber da kommt bestimt wieder der ganze terzen kram und so dazwischen

Wäre eigentlich ne nette Idee. Die kl. bzw. gr. Terz wäre dann einfach der 4/12 bzw. 5/12 Ton der Tonleiter. Also geht doch Zwinker


Manu
#18
(12.10.2007, 02:21)JustHaze schrieb: ähm ja, was ist denn ein halber und was ein ganzer ton? sind die halben die schwarzen tasten?

sorry aber mein musikunterricht aus der schule ist schon laaaaaaange ausm hirn raus ^^

vielleicht hat ja einer einen grundkurs als link Smile

Hab ich für Dich mal hier gefunden. Und damit im letzten Jahr gute Erfolge erzielt, wenn es drum geht auch mal nach Noten zu spielen.
Notenlehre

Der Kurz, ums den hier geht ist sehr ausführlcih und da muß ich Dir Recht geben, ohne gewisse Grundkenntnisse anstrengend.
#19
Weiß jemand wie das Klavierstück am Ende des Tutorials von Prestige heißt ? Brauche dringend eine Antwort ! Danke schonmal.
____________________________________________

Zeit wieder Musik zu machen Smile
#20
Danke für den Link
#21
cool ich werde es mal aus probieren
#22
das is ja mal geil ich verstehe es so langsam
#23
muss ich jetzt auch mal lesen
#24
cool danke.
das wird mein wissen in musik etwas erweitern BigSmile hehe^^


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Harmonielehre: Tonleiter bzw erlaubte töne anzeigen Dennis.Neuber 10 1.731 16.04.2017, 22:49
Letzter Beitrag: Dennis.Neuber
  Grundlagen FL Studio 11/12 --> Großraum Kassel Jan 4 1.748 17.07.2015, 23:59
Letzter Beitrag: Alrie
  Grundlagen der elektronischen Musik Malek 14 28.442 16.12.2010, 12:09
Letzter Beitrag: Mattlack
  Was sollte ein Musiker über Harmonielehre wissen? Evengy 14 4.755 03.08.2010, 04:51
Letzter Beitrag: Loboto Midi
  Grundlagen der elektronischen Musik II Dj WaVe 2 4.180 19.04.2009, 20:31
Letzter Beitrag: skatejumper



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste